Bergkamen - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

 Lydie Auvray Trio.

WeltMusik MusikWelt
Lydie Auvray Trio auf Haus Opherdicke

Mit der "Grand Dame des Akkordeons", Lydie Auvray, startet der Kreis Unna in die Reihe WeltMusik MusikWelt 2022 auf Haus Opherdicke. Am Donnerstag, 28. April, verzaubert die Musikerin mit ihren langjährigen Bühnenpartnern ab 20 Uhr in der denkmalgeschützten Scheune des Wasserschlosses in Holzwickede. Tickets sind online erhältlich. Lydie Auvrays 23. Album "Mon Voyage" ist besonders reich an unterschiedlichen Musikstilen, Bildern und Dynamiken. Mit von der Partie sind auch wieder die Musiker...

  • Unna
  • 19.04.22
Klangkosmos Weltmusik mit Ebo Krdum.

Sänger Ebo Krdum im "Klangkosmos Weltmusik"

In Zeiten, die wenig friedlich sind, erleben die Besucher in der Reihe „Klangkosmos Weltmusik“ am Montag, 11. April, eine Begegnung mit einem Musiker, der selbst Friedensaktivist und Zeitzeuge eines von Krieg und Unruhen geschüttelten Landes ist. Beginn ist um 20 Uhr im Trauzimmer Marina Rünthe. Kartenbestellungen unter Tel. 02307/ 965464. Ebo Krdum kommt aus dem Sudan und lebt im Exil in Schweden. Er hält die Erinnerungen an glückliche Momente und Begegnungen seiner Kindheit und Jugend in der...

  • Bergkamen
  • 05.04.22
Der neue Termin der Un(n)a Festa Italiana ist der 17.05.-22.05.2023. Foto: Christian Schütt

Corona ist diesmal nicht der Grund
Un(n)a Festa Italiana fällt aus

Die Lichtbauer aus Bari waren schon da, um die Gestaltung für das Un(n)a Festa Italiana zu planen (wir berichteten) , das nächsten Monat stattfinden sollte, doch das war alles umsonst. Denn das schöne Fest im Herzen der Stadt fällt aus. Der Grund ist diesmal nicht Corona, sondern die Folgen des Krieges in der Ukraine: Die Veranstalter des Unnaer Festes befürchten Versorgungsengpässe bei den Gastronomen und Ausstellern. „Die bereits bekannten Personalengpässe in der Gastronomie, des mobilen...

  • Unna
  • 04.04.22
  • 2
  • 1
Samy Molcho (geboren 24. Mai 1936 in Tel Aviv) ist ein weltweit bekannter Pantomime und Autor. Foto: Peter M. Mayr
2 Bilder

Interview: Samy Molcho kommt nach Unna
Vom Pantomimen zum Professor

Der berühmte Pantomime-Künstler Samy Molcho ist ein Experte für Körpersprache, zudem ist er Regisseur, Buchautor, Professor und Familienvater. Am 7. Mai kommt der 85-Jährige zu einer Fachtagung nach Unna, die unter dem Titel „Mensch trifft Mensch - Die Bedeutung der Körpersprache bei aggressiven Konflikten am Arbeitsplatz" stattfindet. Der Stadtspiegel nutzte die Gelegenheit für ein persönliches Interview. Waren Sie schon einmal in Unna? Samy Molcho: "Nein, noch nicht, aber ich freue mich sehr...

  • Unna
  • 04.04.22
„Echte Zauberer, „richtige“ Ritter, „wahre“ Halunken und „schlaue“ Gelehrte machen am ersten Aprilwochenende Station in der Unnaer Innenstadt. Fotos: Helmut Weiser
15 Bilder

Unna: 3. April verkaufsoffener Sonntag
Hexerei? - Westfalenmarkt im Schnee

Unna hat ja wirklich schon alles gesehen: Westfalenmarkt im Regen, in der prallen Sonne, im Nebel oder gar kein Ritterspektakel wegen Lockdown. Aber Westfalenmarkt im Schnee, wer hat das schon mal erlebt? Trotzdem war der erste Tag am heutigen Samstag, 2. April, mal wieder ein Erfolg, denn wenn Ritterrüstungen scheppern, der Hufschmied sein Feuer anheizt und Händler in historischen Gewändern ihre Waren anpreisen, dann ist wieder Westfalenmarkt in Unna. Auf dem Marktplatz geht es am heutigen...

  • Unna
  • 02.04.22
Mittelaltermarkt in Unna am ersten Aprilwochenende. Foto: „p:e:w“
3 Bilder

Unna: Ab ins Mittelalter!
Ausflug zum Westfalenmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag

Am ersten Aprilwochenende zieht beim Historischen Westfalenmarkt das bunte, mittelalterliche Markttreiben voller Lebenslust Menschen aus der gesamten Region in Unnas Innenstadt. Die Besucher können einen Tag wie anno dazumal live erleben. Gelehrte deuten die Herkunft von Namen, Met und Bier fließen in den Tavernen, historische Markthändler preisen ihre Waren an und auch für die kleinen Besucher wird ein abwechslungsreiches Spektakel angeboten: spannende Märchen im Märchenzelt, Bogen- und...

  • Unna
  • 01.04.22
„Die Lieder der Bilitis", ist ihr erstes Werk vom Verlag „Dortmunder Buch“. Fotos: privat
4 Bilder

Kamen: Lyrik von Bilitis Naujoks
„Worte als Instrument für Emotionen und Gedanken“

Bilitis Naujoks, vielen KamenerInnen durch den Verein „Pro Mensch“ bekannt, schreibt leidenschaftlich gerne und das seit mittlerweile 34 Jahren. „Jede Zeile, ohne darüber nachzudenken,  dass sie für die Öffentlichkeit bestimmt sein könnte“, lacht sie. Eigentlich dichtet Bilitis vor allem für Freunde und Familie, unter anderem Prosa und Weihnachtsgeschichten. „Insbesonders ist die Lyrik mein ganz persönliches Instrument für Emotionen und Gedanken“, verrät sie. „Als ich vor mehr als einem Jahr...

  • Kamen
  • 30.03.22
  • 1
Der Kamener Autor Heinrich Peuckmann stellt seinen neuen Roman „Der Sohn der Tänzerin“ vor.
2 Bilder

Der Sohn der Tänzerin
Kamen: Neuer Roman von Heinrich Peuckmann

Die unglaublichsten Geschichten, aber auch die schönsten schreibt immer noch das Leben selbst, meint der Kamener Schriftsteller und PEN-Generalsekretär Heinrich Peuckmann. Und genau so eine erzählt er in seinem gerade erschienenen Roman „Der Sohn der Tänzerin.“ Die Geschichte hat sich Peuckmann diesmal nicht ausgedacht, wenn er auch als Romanautor so einiges „hinzugedichtet“ hat. Sie handelt von einem Mann, der ein Kind adoptiert, das er im Laufe seines Lebens nicht nur lieben lernt, sondern es...

  • Kamen
  • 30.03.22
  • 1
Kunstsammler Frank Brabant neben einem Werk von Ludwig Kirchner: „Für das Geld, das mich dieses Bild gekostet hat, wollte ich eigentlich ein Auto kaufen.“ Foto: Anja Jungvogel
7 Bilder

Frank Brabant präsentiert in Opherdicke
Wie man Wirt wird und dann Kunstsammler

„Face to face" lautet der Titel der Ausstellung, die bis zum 28. August Werke von rund 90 Künstlern, wie Andy Warhol, Max Beckmann oder Alexej von Jawlensky, im Museum Opherdicke präsentiert. Der Stadtspiegel nutzte die Gelegenheit für ein Interview mit dem namenhaften Sammler Frank Brabant (84). Werke aus seinem Besitz wurden in vielen Museen ausgestellt, u. a. in Montreal oder Paris und schon mehrfach im Kreis Unna. Vom Discothekenbesitzer zum renommierten Kunstsammler, eine ungewöhnliche...

  • Holzwickede
  • 27.03.22
  • 1
Mirella Buchholz unterrichtet Acrylmalerei.

Kreative Wochenendworkshops für Erwachsene
Vom Siebdruck zur Freien Malerei

An den kommenden Wochenenden wird es im Pestalozzihaus in Bergkamen kreativ für Erwachsene. Den Anfang macht vom 25. bis 27. März Tania Mairitsch-Korte mit einem Siebdruck Workshop. Zu Beginn gibt es eine Einführung in die Technik des Siebdrucks. Anhand von Beispielen kann man sich einen Überblick verschaffen, um später eigene künstlerische Ideen umzusetzen. Bedruckt werden können neben Papier auch Textilien. Mirella Buchholz vermittelt vom 1. bis 3. April in entspannter Atmosphäre Grund- und...

  • Bergkamen
  • 22.03.22
Die mit Spitzenmusikern besetzte Formation tourt bereits seit 2002 und ist national und international erfolgreich.

I Dolci Signori zu Gast in Kamen
Italienische Welthits in der Stadthalle

Mit unvergesslichen Hits von Eros Ramazotti, Zucchero und Adriano Celentano bringt die Gruppe I Dolci Signori am Samstag, 2. April, Urlaubsstimmung nach Kamen. Die Band gehört zu den erfolgreichsten Italo-Pop-Gruppen Europas und präsentiert eine Auswahl der wunderbarsten italienischen Popsongs. Es darf sogar getanzt werden, aus diesem Grund hat sich die Stadt Kamen für die Kamener Stadthalle als Spielort entschieden. Eine weitere Besonderheit ist, dass die Gäste sich am italienischen Buffet mit...

  • Kamen
  • 22.03.22
Preisgekröntes Programm mit Sascha Vogel im mittwochsMIX. Foto: Stadt Bergkamen
Video

Unterhaltsame Naturwissenschaft
Funktionieren eigentlich Lichtschwerter?

Wie kommt es eigentlich, dass James Bond immer gewinnt? Was hat Spiderman mit Physik zu tun und wie schafft es Iron Man eigentlich, seinen Teilchen-Beschleuniger so schnell zu bauen? Dass Hollywood nicht der Gipfel des wissenschaftlichen Realismus ist, ist hinlänglich bekannt. Wie dick es allerdings kommt, zeigt Sascha Vogel mit seinem preisgekrönten Programm „Physik in Hollywood” am Mittwoch, 16. März, um 19.30 Uhr im studio theater bergkamen. Aber keine Angst – hier geht’s nicht um Formeln...

  • Bergkamen
  • 14.03.22
Beim Osterferienprogramm der Jugendförderung Bergkamen ist für jeden etwas dabei.

Osterprogramm der Bergkamener Jugendförderung
Ferienspaß bis zum Mond und zurück

In den Osterferien wird den Kindern in Bergkamen ein buntes Angebot an Ferienaktionen unterbreitet. Das Team der städtischen Bergkamener Kinder- und Jugendförderung hat eine Mischung aus Projekten, Ferienspaß und Tagesfahrten entwickelt, los geht es am Montag, 11. April. Bewege deine WeltDas Kinder- und Jugendhaus Balu bietet in der ersten Ferienwoche, 11. bis 14. April, in der Zeit von 9 bis 14 Uhr eine Projektwoche unter dem Motto „Bewege deine Welt“ für Kinder von acht bis 13 Jahren an....

  • Bergkamen
  • 10.03.22
Sigrun Krauß und Herbert Knorr legen die Welt hinter den Kulissen des Krimifestivals offen.
16 Bilder

Das größte Krimifestival Europas
Hinter den Kulissen von Mord am Hellweg

Das Warten hat ein Ende. Die Biennale „Mord am Hellweg“ ist zurück und startet nach zwei Jahren Verschiebung nun mit seiner zehnten Ausgabe, seitdem es im Jahr 2002 zum ersten Mal stattfand. Abermals werden Lesungen mit Autoren und Künstlern aus aller Welt die Herzen von Krimifans höher schlagen lassen, der Vorverkauf hat schon begonnen. Nach der Entstehung 2002 konnte sich Mord am Hellweg schon 2006 das größte Krimifestival Europas nennen. Es steckt jedoch einiges an Arbeit dahinter. Die...

  • Unna
  • 09.03.22
Felix Bous lädt Musikbegeisterte zu einem erkenntnisreichen Nachmittag über Ludwig van Beethovens "Für Elise" ein.

Hintergründe eines berühmten Klavierstückes
Auf den Spuren von Elise

Am Samstag, 19. März, befasst sich eine Veranstaltung der Musikakademie Bergkamen im Pestalozzihaus Bergkamen-Mitte von 15 bis 16.15 Uhr mit den Geheimnissen um Ludwig van Beethovens beliebtes Klavierstück „Für Elise“. Auch rund 200 Jahre nach seiner Entstehung ist das Albumblatt „Für Elise“ ein populärer Klassiker und Lieblingskomposition zahlreicher Instrumentalisten. Auch als Klingelton, Telefonwarteschleife oder Filmmusik ist das Stück allgegenwärtig. Doch wer war diese Elise? Wie kam es zu...

  • Bergkamen
  • 09.03.22
Ab dem 10. März schmückt die Kunst Dietrich Worbs den Kunstort zwischen dem Rathaus und dem ZOB.
2 Bilder

Kunst am Ratstrakt
Skulpturen von Dietrich Worbs

Zwei große Kopfskulpturen des Bergkamener Bildhauers Dietrich Worbs sollen ab Donnerstag, 10. März, den Kunstort zwischen Ratstrakt und Zentralem Omnibus Bahnhof (ZOB) schmücken. Das Kulturreferat lädt am 10. März um 11 Uhr zur Einweihung und zum Gespräch mit dem Künstler ein. "Kunst ist machen" so das Motto von Dietrich Worbs: Sägen, Hämmern, Schleifen, Formen und das Zusammenbringen unterschiedlicher Materialien wie Holz und Keramik zeichnen seine Kunst aus. Seine Motive findet er in seiner...

  • Bergkamen
  • 07.03.22
Traditionelle Klänge aus Armenien, Georgien und Anatolien erklingen am 21. März. Die Botschaft: Den Problemen, Streitigkeiten und Kriegen zwischen verschiedenen Kulturen mit Musik trotzen.

Klangkosmos Weltmusik
Musik verbindet Kulturen

Selten war die Bedeutung des Klangkosmos offensichtlicher als in dieser Zeit: Musik bringt die Verbindung zwischen Kulturen hervor, überwindet Grenzen und fördert die Freundschaft zwischen den Völkern. Das zeichnet Weltmusik aus und in dieser Tradition steht auch das A.G.A. Trio, das am Montag, 21. März, um 20 Uhr im Trauzimmer in der Marina Rünthe auftritt. A.G.A. steht für Armenien, Georgien, Anatolien. Die jungen Musiker des Trios bringen alte Melodien ihrer Völker wieder vor die Zuschauer....

  • Bergkamen
  • 06.03.22
Stadthallen-Chef Horst Bresan und die Lichtbauer aus Bari besprachen, welche Licht-Objekte für Unna wohl die besten seien. Fotos (2): Helmut Weiser
2 Bilder

Un(n)a Festa Italiana vom 25. - 29. Mai
Endlich: Das wird die Festa der Festa!

Nicht nur die Veranstalter zählen die Tage bis zum italienischen Fest, auch viele Unnaer können es bestimmt kaum noch erwarten, dass es vom 25. bis 29. Mai endlich wieder heißt: „Benvenuti Amici“. „Während in der Pandemie so langsam vorsichtige Lockerungen angekündigt werden, treffen wir gemeinsam mit dem italienischen Lichtbauer aus Bari, Domenico Paulicelli, erste Absprachen zur Festa Italiana“, verrät Stadthallen-Chef Horst Bresan am sonnigen Samstag auf dem Alten Markt in Unna. Gemeinsam...

  • Unna
  • 05.03.22
  • 1
  • 2
Dauerausstellung in der Ökologiestation

NRW-Stiftung fördert mit bis zu 250.000 Euro
Natur und Kultur des Kreises Unna entdecken

Auf dem Gelände der Ökologiestation in Bergkamen entsteht ein neues Besucherzentrum. Die geplante Dauerausstellung soll insbesondere den gegenwärtig erreichten Stand der Natur-, Klima- und Umweltschutzmaßnahmen und die kulturelle Entwicklung im Lipperaum beleuchten. Für die Einrichtung der Ausstellung erhält die Naturförderungsgesellschaft für den Kreis Unna von der NRW-Stiftung einen Zuschuss von bis zu 250.000 Euro. Das beschloss nun der Stiftungsvorstand unter dem Vorsitz von Eckhard...

  • Bergkamen
  • 01.03.22
Helmut Scherer (87) war auch heute unterwegs. Fotos: Helmut Weiser
10 Bilder

Unna: Helmut Scherer (87) am Rosenmontag
Der kleinste und einsamste Karnevalsumzug

Helmut Scherer (87) startete diesmal nicht nur den kleinsten, sondern auch den einsamsten Karnevalsumzug in Unna. Die sonst obligatorischen Fernsehteams von RTL und dem WDR waren nicht gekommen. Auch Zuschauer gab es nicht. Lediglich eine kleine Delegation lief mit. In diesem Jahr sollte sein Rosenmontagszug auf dem Gelände des Christlichen Klinikums stattfinden. Dort wollte er den Patienten ein bisschen Freude in der tristen Zeit bereiten. Doch die Aktion fand wohl aus gegebenem Anlass wenig...

  • Unna
  • 28.02.22
Im Rahmen des Kulturprogramms Bergkamens des Monats März tritt die "Bluesnight Band" auf. Das Quintett hat sich mit fetzigem Blues in die Herzen der Bluesfans gespielt.
3 Bilder

Kulturprogramm Bergkamen im März
Kabarett, Blues und Physik in Hollywood

Das Kulturprogramm Bergkamens hält wieder einiges für die Besucher bereit - von rotzfrechem Kabarett über grandiosen Blues bis hin zu Physik in Hollywood, für alle Interessen ist etwas dabei. Den Startschuss für den Monat März gibt die Powerfrau Simone Solga am Freitag, 4. März, mit Ihrem Programm „Ihr mich auch“. Wenn klein - an Körpergröße, Schlagfertigkeit und Wortwitz aufeinandertreffen, dann ist die Rede von Simone Solga. Bekannt ist die mit dem Deutschen Kabarettpreis und dem Salzburger...

  • Bergkamen
  • 25.02.22
Prost, Helmut Scherer feiert mal wieder ausgelassen Karneval. Fotos (21): Helmut Weiser
21 Bilder

Karneval mit Helmut Scherer
Altweiber in Unna

Schillernde Kostüme, Stimmungsmusik und Konfettiregen - der Umzug von Unnas Oberjeck Helmut Scherer an Weiberfastnacht war der Höhepunkt des Karnevals in Unna. Ziel war das Rathaus, wo Maggie Strathoff dem Bürgermeister den Schlips abschnitt und die obligatorische Schlüsselübergabe zelebriert wurde; anschließend hat die kleine Narrenschar noch gemeinsam gefeiert.

  • Unna
  • 24.02.22
Unnas Jecken stehen in den Startlöchern. Foto: Helmut Weiser

Unna feiert einen ganz besonderen Karneval
Oberjeck Helmut Scherer (87) will es noch mal wissen

Danach kann man in Unna jedes Jahr die Uhr stellen: Zur Altweiberfastnacht zieht Karnevalsjeck Helmut Scherer, mittlerweile 87 Jahre alt, mit seinem kleinsten Karnevalszug der Welt durch die Innenstadt. Das Kinderprinzenpaar Lias (Steinhoff) und Hanna (Tsatsoulis), als auch seine treuen Begleiter, Apotheker Erhard Kaiser, Maggie Strathoff und Streuerberaterin Dagmar Kayser-Passmann, gehen natürlich wieder mit. Der Zug startet am 24. Februar um 9 Uhr vor dem Steuerberatungsbüro Passmann, am...

  • Unna
  • 21.02.22
  • 1
Die Kinder der 4a besuchten für ihre Reportage einen Bauernhof aus dem 17. Jahrhundert. Fotos (21): Helma Kleine-Weischede
21 Bilder

Mit dem WDR Kinderradiokanal (KiRaKa)
Südschule Kamen geht auf Sendung

Eine Woche lang Radio machen – das erleben die Kinder der Südschule bis zum 25. Februar in Kamen. Am Montag besuchte die Kinderradiokanal-Reporterin Christina Pannhausen vom WDR5 die ViertklässlerInnen, die sich von ihr zu echten RadioreporterInnen ausgebilden ließen. Die Kinder der 4a berichteten dabei zum Beispiel von ihrem Häkel-Hobby oder von ihren besonderen Tagebüchern und sie besuchten für ihre Reportage einen Bauernhof aus dem 17. Jahrhundert. Dort entdeckten sie auch viel darüber, wie...

  • Kamen
  • 21.02.22

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.