Bergkamen - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

2 Bilder

Neues Bestattungshaus öffnete heute seine Türen
Bambergstraße 1 wird zur Anlaufstelle für Trauernde

Zunächst wurden einige Monate genutzt, um die Räumlichkeiten zu modernisieren und eine zeitgemäße Filiale und Trauerhalle für Bergkamen-Mitte zu errichten. Um 14 Uhr begann am Samstag, 4. Mai, der feierlich begangene  "Tag der offenen Tür" für die Räumlichkeiten, die im vorderen Bereich zur Bambergstraße hin ein großzügig geschnittenes Büro mit Beratungsmöglichkeiten bieten. Im hinteren Bereich wurde eine neue Trauerhalle, bzw. ein “Raum der Erinnerungen” für die Bürger geschaffen. Hier...

  • Bergkamen
  • 04.05.19
Nach dem Abriss baut der internationale Logistik-Entwickler „P3“ am Zollpost seinen größten Standort in Deutschland auf.  Foto: Jungvogel
4 Bilder

Video: Riesen-Baustelle am „Zollpost“ im Kamener Süden
Boomender Internethandel sorgt für Wachstum in der Logistikbranche

Das Gewerbegebiet am Zollpost verändert sich: Schwere Erdbewegungen gehen dort mit dem Abriss der ehemaligen Metro-Gebäude einher. Vom Kaufland- bzw. vom Hornbach-Parkplatz aus können die Passanten das Bagger-Spektakel, hinter den rund 300 Meter langen Bauzäunen, beobachten. Einige Arbeiter, die zum Teil von weit her kommen, haben ihre Wohnwagen auf dem Areal platziert, wo sie am Ende eines anstrengenden Tages nächtigen. Logistikpark P3Nach dem Abriss baut der internationale...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 02.05.19
Der neue Schriftzug "Rathaus-Center" ist schon von weitem zu sehen. Fotos (7): Anja Jungvogel
7 Bilder

Bergkamener Kunden erhalten ein vielfältiges Angebot
Neue Einkaufscenter, moderne Konzepte, frische Ideen

Der Handel in Bergkamen nimmt Fahrt auf. Seit dem heutigen Donnerstag ist Kaufland in Rünthe wieder eröffnet. Und auch in Mitte scheint der geplante Neubau des Einkaufscenters „Bergkamen-Galerie“ in Angriff genommen zu werden. Jedenfalls ist der Abriss der Turmarkaden beschlossene Sache. Entsprechende Anträge des neuen Eigentümers, der Interra AG aus Düsseldorf, liegen im Rathaus vor. Jetzt können die Bagger anrollen. Und auch durch das „Rathaus-Center“ in der Töddinghauser Straße weht ein...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 11.04.19
Die neuen Geschäftsführer André Solinger (li.) und Karsten Cloodt (Mitte) wollen mit Patrick Jung (re. Finanz und Vertrieb) die Firma wieder in sicheres "Fahrwasser" führen. Foto: Anja Jungvogel
10 Bilder

Belegschaft einer tot geglaubten Firma krempelt die Ärmel auf
Mit Video: Die größten Pumpen der Welt stammten einst aus Kamen

Kamen scheint nicht unbedingt eine Stadt der Superlativen zu sein. Klar, es gibt ein paar populäre Highlights, keine Frage. Aber wer weiß beispielsweise, dass die einst größte Pumpe der Welt in der Sesekestadt gebaut worden ist? An der Westicker Straße 44 steht ein relativ unscheinbares Relikt aus der Wirtschaftswunderzeit. Und das ist die Firma „Weller Pumpen“, die 1949 von Kurt Andreas Weller gegründet worden ist und ihre „Blütezeit“ bis in die 90er Jahre hatte. „120 Kamener und Bergkamener...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 04.04.19
  •  2
Das Kreishaus Unna.

Neue Ausbildungsplätze
Kreisverwaltung bietet 26 berufliche Chancen

Der demografische Wandel macht auch vor der Kreishaustür nicht Halt. Doch die Verwaltung will mit ihrer Ausbildungsplanung einem möglichen Personalmangel vorbeugen. Konkret stellte der Kreisausschuss die Weichen für die Einstellung von 26 Auszubildenden im Jahr 2020."Die öffentliche Hand muss sich mehr denn je darum kümmern, dass sie künftig ausreichend qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hat", unterstreicht Landrat Michael Makiolla  die Bedeutung des Ausbildungsengagements der...

  • Unna
  • 28.03.19
Anzeige
Claudia Röttger freut sich über die Top-Platzierung in der Zeitschrift "mein schöner Garten". Foto: privat

Gartencenter Röttger in Bergkamen freut sich über Top-Platzierung einer Garten-Zeitschrift
"Mein schöner Garten"

"Wir freuen uns sehr, dass wir in der aktuellen Ausgabe April der renommierten Fachzeitschrift „mein schöner Garten“unter den bewerteten Top 250 Garten-Centern eine sehr gute Platzierung erreichen konnten", freut sich Claudia Röttger vom gleichnamigen Gartencenter in Bergkamen.  In einer stark umkämpften Handelslandschaft sei es eine besondere Bestätigung für das gesamtes Team, dass das Gartencenter im Umkreis von 50 Kilometern gute Bewertungen und eine Platzierung in der Zeitschrift erreichen...

  • Kamen
  • 20.03.19
WFG-Chef Dr. Michael Dannebom (r.), Projektleiter Julian Pflichtenhöfer (l.) und Jale Öztürk (m.) aus Bergkamen, die am Hochschulcampus Unna studiert stellten das Werk in Hamm vor. Foto: WFG/Ute Heinze

Jugendliche für Branche begeistern
WFG stellen Karrierekompass für Gesundheitswirtschaft vor

In den kommenden drei Jahren werden Studien zufolge in Deutschland mehr als eine halbe Million neue Jobs in der Gesundheitsbranche entstehen. Passend zu dieser Entwicklung stellten die Wirtschaftsförderungen Kreis Unna und Hamm nun den neuen Karrierekompass für die Gesundheitswirtschaft in Hamm vor.  Kreis Unna. Die Broschüre informiert über die enorme Bedeutung der Branche für die Region und gibt einen Überblick über die Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten. Berufliche Beispiele und...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 09.03.19
Die Teilnehmer der Podiumsdiskussion blickten auf zehn Jahre erfolgreiche Arbeit zurück. Foto: Ute Heinze/WFG

Herzlichen Glückwunsch
zdi-Netzwerk Perspektive Technik feiert 10. Geburtstag

Tanzende Spülbürsten, kellnernde Roboter, Betrachtungen zur Physik des Fußballs und eine spannende Podiumsdiskussion: Mit einem bunten Programm feierte das bei der Wirtschaftsförderung Kreis Unna angesiedelte zdi-Netzwerk Perspektive Technik jetzt den zehnten Geburtstag. Kreis Unna. Mehr als 70 geladene Gäste, darunter zahlreiche Unternehmensvertreter, Netzwerkpartner, Schüler*Innen, Lehrkräfte sowie Kooperationspartner aus Politik und Verwaltung, waren der Einladung in die Aula des Hellweg...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 03.03.19
Rasmus Beck von der Business Metropole Ruhr (M.) und Dr. Michael Dannebom, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Kreis Unna (l.) mit Landrat Michael Makiolla. Foto: Max Rolke/Kreis Unna

Struktur nach dem Wandel
Wirtschaftsförderer besuchen Landrat Michael Makiolla

Die Wirtschaftskraft im Kreis Unna geht rauf, die Arbeitslosigkeit runter. Das ist das Ergebnis eines bisher erfolgreich verlaufenden Strukturwandels. So sieht es Rasmus Beck, Geschäftsführer der Business Metropole Ruhr, der am Mittwoch, 20. Februar, Landrat Michael Makiolla und Dr. Michael Dannebom, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Kreis Unna, besuchte. Kreis Unna. Er lobte die äußerst positive ökonomische Entwicklung im Kreis Unna und kann das auch beurteilen, denn er kann...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 24.02.19
Zum Thema diskutierten (v.l.): Detlef Schönberger, Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Hellweg-Lippe, Johannes Paul, Firma Abrahams, Elektroinstallateurmeister Bernd Abrahams und Bundestagsabgeordneter Oliver Kaczmarek. Foto: KHW Hellweg-Lippe

Fachkräftemangel in Betrieben
Oliver Kaczmarek im Gespräch mit dem Handwerk

Bundestagsabgeordneter Oliver Kaczmarek war bei zwei Handwerksbetrieben im Kreis Unna zu Besuch. Im Gespräch mit Metall-Innungs-Obermeister Christoph Knepper aus Bergkamen oder mit Elektroinstallateurmeister Bernd Abrahams aus Schwerte erläuterte er insbesondere die Probleme der Ausbildung und des Fachkräftemangels im Handwerk. Grund für den Besuch war die zum Jahre 2020 geplante Novelle des Berufsbildungsgesetzes durch die Koalition in Berlin. Kreis Unna/Schwerte. Vor Ort verschaffte sich...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 21.02.19
Über ihre bestandene Prüfung freuen sich (alphabetisch angeordnet): Sascha Funke, Arthur Hallwaß (nicht im Bild), Elias Kuschel (nicht im Bild), Viktoria Majewski, Lars Mösezahl, Vanessa Radszat, Jens Schauf (nicht im Bild), Jule Steffens (nicht im Bild), Lukas Strelau, Florian Treder und Lina Weber. Foto: Sparkasse UnnaKamen

Bestandene Azubiprüfung
Elf „frisch gebackene“ Bankkaufleute

Sie haben es geschafft und die Erleichterung stand den elf „frisch gebackenen“ Bankkaufleuten wahrlich ins Gesicht geschrieben. Kamen/Unna. Vor zweieinhalb Jahren starteten sie ihre Ausbildung zur Bankkauffrau/zum Bankkaufmann bei der Sparkasse UnnaKamen. Nach bestandener schriftlicher Prüfung beendeten sie ihre Ausbildung nun mit einer erfolgreichen mündlichen Prüfung. Der Vorstandsvorsitzende Klaus Moßmeier sowie Björn Möllenhoff als Ausbildungsleiter gratulierten nun den strahlenden...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 27.01.19
37 Bilder

Planen-Bauen-Wohnen
Baumesse in Kamen lockt schon in den ersten Stunden zahlreiche Besucher in die Stadthalle

Von A wie Abwasserbeseitigung bis Z wie Zentralheizung, kann sich der interessierte Messebesucher an den zahlreichen Ständen in der Kamener Stadthalle informieren. Ob Neubauer oder Sanierer, hier findet jeder eine Lösung für seine Wünsche oder Probleme. Einen besonderen Zulauf hat der Stand der Kriminalpolizei, der Tipps zur Einbruchssicherung gibt. Dieses Wochenende von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr beraten die Aussteller.

  • Kamen
  • 26.01.19
  •  1
Matthias Müller, der das zdi-Projekt betreut, hat schon die ersten 3D-Drucker für das Ausleihangebot angeschafft, damit die Jugendlichen davon profitieren können.  Foto: Heinze

120.000 Euro für den Kreis Unna
zdi-Netzwerk Perspektive Technik startet in neue Förderphase

Das Team des zdi-Netzwerkes Perspektive Technik, das bei der Wirt-schaftsförderung Kreis Unna (WFG) angesiedelt ist, erhält bis Juni 2021 rund 120.000 Euro aus Mitteln des europäischen Fonds für Regionale Entwicklung. Kreis Unna. Ziel des Netzwerkes ist es seit mehr als zehn Jahren, Kinder und Jugendliche mit ver-schiedenen Angeboten für eine Ausbildung oder ein Studium in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) zu begeistern, um so dem drohenden...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 26.01.19
Bereits 1216 freie Lehrstellen sind seit Jahresbeginn online gemeldet. Foto: HWK

Handwerksbetriebe intensivieren ihr Engagement
1216 freie Ausbildungsplätze

Das Handwerk intensiviert sein Ausbildungsengagement: 1216 freie Lehrstellen sind schon zu Jahresbeginn online gemeldet. Kreis Unna. Besonders viele Angebote finden sich in der Lehrstellenbörse der Handwerkskammer (HWK) Dortmund für Elektroniker (Energie- und Gebäudetechnik), Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk (Bäckerei) und Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik. Kammer-Präsident Berthold Schröder: „Die Betriebe in unserem Kammerbezirk setzen immer stärker auf die...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 13.01.19
Egbert Neuhaus, Vorsitzender des Unternehmensverbandes Westfalen-Mitte (l.) und Dr. Volker Verch, Geschäftsführer des Unternehmensverbandes Westfalen-Mitte (r.) stellten die aktuelle Konjunkturumfrage vor. Foto: UVWM

Konjunktur-Umfrage
Verschlechterung der wirtschaftliche Lage?

Wesentliche Ergebnisse der aktuellen Konjunkturumfrage des Unternehmensverbandes Westfalen-Mitte sind, dass die wirtschaftliche Lage in unserem Verbandsgebiet zwar aktuell stabil ist, aber viele Unternehmen durch sich abzeichnende Risiken wie den bevorstehenden Brexit und drohende Zölle der USA mit einer Verschlechterung rechnen. Kreis Unna/Arnsberg. Beteiligt haben sich über ein Drittel aller Mitgliedsbetriebe des Verbandes mit insgesamt über 50.000 Beschäftigten und rund 1.200...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 11.01.19
Auf dem Bergkamener Wertstoffhof überreicht Abfallberaterin Regine Hees einen Scheck an Initiatorin Ina Wunder.

GWA spendet Erlös an Kinder- und Jugendhospizdienst Kreis Unna
Kronkorken sammeln für den guten Zweck

Die GWA – Kreis Unna mbH unterstützt die Aktion „WIR reden nicht, WIR tun was“ von Initiatorin Ina Wunder.Die vielen Helfer dieses Projektes sammeln seit mehr als fünf Jahren Kronkorken für den Ambulanten Kinder- und Hospizdienst Kreis Unna. Dieser begleitet und hilft Familien mit lebensverkürzend erkrankten Kindern und Jugendlichen.Die gesammelten Kronkorken werden an einen Metallhändler verkauft. Der Erlös wird an den Hospizdienst gespendet. Damit noch mehr Bürger beim Sammeln mithelfen...

  • Unna
  • 11.01.19

Ein Bild - Eine Geschichte
Eisiges Geheimnis

Melli beschirmte ihre Augen gegen das gleißende Licht der Wintersonne. Seit zwei Stunden war sie mit Joran Heussen unterwegs. Das Stampfen durch den teilweise tiefen Schnee hatte sie ermüdet und noch immer war ihr Story nicht in Sicht. „Da unten, zwischen den Bäumen ist der Eingang.“ Joran zeigte ins Tal und Melli verkniff sich ein Stöhnen. Das war noch mindestens eine Stunde Fußmarsch und ihre Fotoausrüstung wurde mit jedem Schritt schwerer. „Und da haben Sie die Schreie gehört und die...

  • Bergkamen
  • 05.01.19
  •  2
  •  2
450 Bildungsangebote sind im neuen Seminarprogramm der Handwerkskammer (HWK) Dortmund zu finden. Foto: HWK Dortmund

Bildungsangebot
Große Vielfalt zur Weiterbildung bei der Handwerkskammer

450 Bildungsangebote sind im neuen Seminarprogramm der Handwerkskammer (HWK) Dortmund zu finden. Neben Meisterkursen in 20 verschiedenen Berufen und zahlreichen gewerksbezogenen Weiterbildungen finden sich in dem Programm auch Kurse für Auszubildende und Lehrgänge, die die Akademie für Unternehmensführung anbietet. Kreis Unna/Dortmund. Schwerpunktthema bei den Angeboten für Aus-, Fort- und Weiterbildung ist die Digitalisierung. Ob Ausbildung modern und digital, Bildrechte für Betriebe,...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 05.01.19
Das erste Gebäude im Vordergrund zeigt den 2. Bauabschnitt im Kamener Logistikpark P3 in einer Computeranimation. Rechts daneben befindet sich Kaufland und Hornbach. Quelle: P3

P3 startet zweite Bauphase im Logistikpark Kamen
Neben Kaufland in Kamen: Riesige Hallen aus der Vogelperspektive

An der Henry-Everling-Straße in Kamen (ehemals Kettlergelände) baut das das europaweite Logistikunternehmen „P3“ seinen größten Standort in Deutschland auf. Der zweite Bauabschnitt startet voraussichtlich im 1. Quartal 2019. Insgesamt wird der Logistikpark P3 Kamen im Endausbau 130.749 Quadratmeter Nutzfläche umfassen. Der zweite Bauabschnitt, der bald in Angriff genommen werden soll, stellt dabei mit 84.049 Quadratmetern den größeren Teil dar. Die 12 Meter hohen Hallen, in jeweils drei...

  • Kamen
  • 19.12.18
Freuen sich über die Ansiedlung: (v.l.) Dunja Faust, Hildebrandt-Niederlassungsleiterin Bergkamen, Dr. Michael Dannebom, WFG, Jan Marcus, Vorstandsvorsitzender Hildebrandt, und Bergkamens Bürgermeister Roland Schäfer.
8 Bilder

Wirtschaft
Logistikbranche in Bergkamen bekommt Zuwachs

Der Verpackungshändler Hildebrandt siedelt sich an der Industriestraße an. Es ist eine klassische Win-Win-Situation: Großhändler Hildebrandt bekommt genügend Platz, um seine Lagerflächen zu vergrößern, die Stadt Bergkamen vermarktet mit dem Verkauf eine bisher brach liegende 25.000 Quadratmeter große Fläche. Sie ist nicht nur hinterliegend, sondern hat als zusätzliche Handicaps einen Strommasten und unterirdisch verlaufende Kanalrohre, die beim Bau des Lagergebäudes zu berücksichtigen...

  • Bergkamen
  • 16.12.18
Der HDE rechnet damit, das die Umsätze im diesjährigen Weihnachtsgeschäft erstmals die 100-Milliarden-Euro-Schwelle überschreiten werden. Foto: Archiv

Einzelhandel profitiert
Positiver Start in das Weihnachtsgeschäft

Der Einzelhandel im Kreis Unna, in Dortmund und Hamm blickt mit großen Erwartungen auf das diesjährige Weihnachtsgeschäft. Umfragen und die Erfahrungen der Vergangenheit zeigen, dass die Kauflaune der Verbraucher unverändert hoch ist und dass man seinen Liebsten und sich selbst gerade zu Weihnachten etwas gönnen möchte. Kreis Unna. Thomas Schäfer, Geschäftsführer des Handelsverbandes Westfalen-Münsterland weiß, „zu den beliebtesten Geschenken zählen immer häufiger Gutscheine und die...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 09.12.18
Gespannt verfolgen die Ausschussmitglieder die Präsentation.
2 Bilder

Die Mauern werden fallen
Die Turmarkaden werden abgerissen, Planung für einen Neubau sind im vollen Gange

2019 soll der Abrissantrag für die Turmarkaden gestellt werden. Geht es nach dem neuen Eigentümer, kann schon 2020 mit dem Bau des neuen Einkaufszentrums an der Töddinghauser Straße begonnen werden. Potenzielle Mieter seien vorhanden, Vorverhandlungen laufen schon. Heute stellte die Firma Interra aus Düsseldorf im Ausschuss für Stadtentwicklung, Strukturwandel und Wirtschaftsförderung im Ratssaal der Stadt Bergkamen ihre Ideen für den Standort vor. Nach der Präsentation war zwar Skepsis zu...

  • Bergkamen
  • 04.12.18
  •  1
  •  1
Ernst Wölke (v.l.), Stefan Schreiber, Heinz-Herbert Dustmann, Otto Kentzler, Prof. Dr. Friedrich Hubert Esser, Berthold Schröder und Carsten Harder auf dem Obermeistertag. Foto: Chris Lührmann

"Geht dem Handwerk der Nachwuchs aus?"
Kammer-Präsident empfing zum Obermeistertag

„Geht dem Handwerk der Nachwuchs aus?“ Diese Frage stand gestern im Mittelpunkt beim Obermeistertag der Handwerkskammer (HWK) Dortmund. Kammer-Präsident Berthold Schröder lud dazu die Spitzenvertreter von 133 Innungen und fünf Kreishandwerkerschaften aus dem Dortmunder Kammerbezirk sowie zahlreiche Repräsentanten aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft ein. Dortmund. „Das deutsche Berufsbildungssystem zählt mit dem der Schweiz und Österreichs zu den leistungsstärksten in der Welt“, betonte...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 02.12.18

Beiträge zu Wirtschaft aus