Leticia Solakov setzt sich klar durch

Anzeige
Leticia Solakov, Talent des TC Grün-Weiß Bochum, gewann souverän den WTV Orange Cup bei den Juniorinnen U9.
Bochum: TC Grün-Weiß Bochum |

Das Talent des TC Grün-Weiß Bochum, Leticia Solakov, hat nie Zweifel aufkommen lassen, dass sie als Turniersiegerin aus den Wettkämpfen in der Waltroper Tennishalle hervorgehen würde.

Beim WTV Orange Cup hat die topgesetzte Leticia Solakov die Altersklasse U9 sehr eindrucksvoll gewonnen. Ohne einen Satzverlust konnte die 9-Jährige alle vier Matches beim Turnier für sich entscheiden. Durch ihr hoch motiviertes und taktisches Spiel mit großem Kampfgeist hatte keine Gegnerin den Hauch einer Chance.
Leticia Solakov siegte gegen Antonia Götz (TC Gütersloh) mit 6:4, 6:2, gegen Marlene Specht (TC BW Ahlen) mit 6:2, 6:2, schaltete danach Guila Fahl (TC 71 Gütersloh) mit 6:2, 6:3 aus. Im Endspiel war dann die an zwei gesetzte Amy Joliè Dulinè vom TC Siegen ihre Gegnerin, die ebenfalls beim 4:6, 3:6 keine Chance hatte und der Bochumerin den verdienten Turniersieg überlassen musste.
Bei der Konkurrenz der U9 Junioren waren die Grün-Weißen Talente Mark Yordanov und Matwej Kuzmitski vertreten, die im Viertelfinale gegen die späteren Endspielteilnehmer die Segel streichen mussten. Im 32er Teilnehmerfeld erreichten sie aber noch sehr gute Platzierungen: Fünfter Platz für Matwej Kuzmitski und sechster Platz für Mark Yordanov.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.