Das Lied von der Glocke erklingt im Lichthof

Anzeige

Das Kulturamt Bottrop veranstaltet am 17. April um 18 Uhr ein Chorkonzert im Lichthof des Berufskollegs. Der Städtische Musikverein Bottrop singt „Das Lied von der Glocke“ von Andreas Romberg (1767-1821).

Das Werk war im 19. Jahrhundert außerordentlich beliebt, danach geriet es zu Unrecht in Vergessenheit. Friedrich Storfinger hat es für seinen Musikverein wieder „ausgegraben“. Es singen neben dem Städtischen Musikverein Bottrop die Solisten Christine Alexander, Sopran, Clara Alexander, Alt, Thomas Iwe, Tenor und Harald Martini, Bass. Es spielt das Folkwang-Kammerorchester, Essen. Karten sind im Vorverkauf an der Theaterkasse im August-Everding-Kulturzentrum, Blumenstraße 12-14, bei der west.ticket und an der Abendkasse erhältlich.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.