Wegen Gewitterwarnung: "Holländer"-Aufführung wurde abgesagt

Anzeige
Wegen einer aktuell erneuerten Gewitterwarnung hat sich die Leitung des städtischen Kulturamtes entschieden, die für heute abend (2. Juni) geplante zweite Aufführung des "Fliegenden Holländers" auf der Halde Haniel zeitlich nach hinten zu verlegen. Um das Gewitter abwarten zu könnnen, sind die Besucher gebeten, nicht um 18.30 Uhr zum Treffpunkt an der Bushaltestelle vor dem Bergwerk Prosper Haniel zu kommen, sondern erst eine Stunde später um 19.30 Uhr. Der erste Bus-Shuttle fährt dann um 19.45 Uhr. Beginn der Vorstellung ist um 20.30 Uhr. Ende wird in Folge kurz vor Mitternacht sein. Das Kulturamt bittet um Verständnis für diese Entscheidung aus Sicherheitsgründen. So sei auch nicht ausgeschlossen, dass die Aufführung trotzdem noch kurzfristig ganz abgesagt werden muss, wenn das Gewitter noch nicht abgezogen ist.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.