Hackfleischnester

Anzeige
Heute hatte ich mal wieder in einem alten Kochbuch von Frau Antje geschaut.
Es ist im Handel nicht mehr zu erhalten.
Einige Rezepte gefallen uns sehr gut, so sind diese Rezepte immer willkommen.
Die Zutaten für 4 Personen :
1 altbackenes Brötchen
1 Zwiebel
700 gr Hackfleisch
1 Ei
1/2 Tl.gehacktes Basilikum
1/4 Tl. Majoran
1 Messerspitze Rosenpaprika
200 g Gouda mittelalt
Salz, Pfeffer
ca. 6 Tomaten

die Zubereitung :
das Brötchen in Wasser einweichen.
Die Zwiebel schälen und fein hacken.
In einer Schüssel Hackfleisch, Zwiebel, gut ausgedrücktes Brötchen, Ei und Gewürze vermischen.
Den Käse reiben. Die Hälfte unter den Fleischteig kneten. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.
Acht Plätzchen mit Rand formen und auf ein gebuttertes Backblech setzen.
Tomaten in kleine Würfel schneiden und in die Mulde füllen. Acht Scheiben Tomaten zur Seite legen.
Bei 200 Grad im Backofen garen.
Den restlichen Käse über die Hackfleischnester streuen. Obenauf je eine Tomatenscheibe legen.
Weitere 10 Minuten überwachen.
Kartoffeln passen am besten dabei.
Viel Spaß beim nachkochen und guten Appetit
4
2
2
3
3
2
11
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
9 Kommentare
14.280
Franz Burger aus Bottrop | 19.07.2016 | 20:30  
30.999
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 19.07.2016 | 21:06  
5.031
Marlies Bluhm aus Düsseldorf | 19.07.2016 | 21:38  
18.742
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 19.07.2016 | 22:27  
276
Cordula Kirstein aus Bottrop | 20.07.2016 | 07:51  
8.649
Bernfried Obst aus Herne | 24.07.2016 | 09:45  
14.280
Franz Burger aus Bottrop | 24.07.2016 | 10:57  
3.912
Heidrun Kelbassa aus Goch | 01.08.2016 | 15:58  
14.280
Franz Burger aus Bottrop | 02.08.2016 | 13:12  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.