1. Schulsportmeisterschaften im Judo-Sumo in Bottrop für 4. Klassen der Grund- und Förderschulen

Anzeige
Anlässlich des Welttages des Judos im November 2014 hat der Nordrhein-Westfälische Judo-Verband ein neues Judo-Sumo-Turnier konzipiert, welches sich an Schüler und Schülerinnen der Primarstufe mit und ohne Judoerfahrung richtet.
Neben der Verankerung von „Ringen und Kämpfen – Zweikampfsport“ im Lehrplan der
Grundschulen, hat das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport die Sportart Judo in das offizielle Programm der Schulsportmeisterschaften aufgenommen.
Ziel der Veranstaltung ist, den Kindern – im Rahmen eines pädagogisch vorbereiteten sportlichen Wettkampfes- Judo als Sportart und Erziehungssystem mit besonderen Werten näher zu bringen.

Am heutigen Dienstag wurde in der Dieter-Renz-Halle die 1. Judo-Sumo-Schulsportmeisterschaft mit 134 Schülerinnen und Schülern aus sieben Grund- und Förderschulen ausgetragen.
Dabei traten die Kinder in gewichtsnahen Gruppen aus unterschiedlichen Schulen gegeneinander an.
Nach einem gemeinsamen Aufwärmen wurden die Plätze eins bis drei in 34 gewichtsnahen Gruppen ermittelt.
Bei der Siegerehrung erhielt jedes Kind eine Urkunde, die in Kooperation mit dem Nordrhein-Westfälischen Judo-Verband gesponsert wurde.
Der JC 66 Bottrop stiftete einen Wanderpokal, mit der die Schule mit den meisten Siegen in Relation zur Schüleranzahl zusätzlich geehrt wurde. Die Schule am Stadtgarten erhielt den Pokal am heutigen Tag. Auf den zweiten Platz kamen die Schülerinnen und Schüler der Fürstenbergschule, Teilstandort Blankenstaße. Die beiden im Judosport üblichen dritten Plätze erreichten die Klassen der Droste-Hülshoff-Schule und der Nikolaus-Groß-Schule.

Für die problemlose Durchführung gilt der Dank den Sporthelfern des Josef-Albers-Gymnasiums, die durch die ehrenamtlichen Helfer des JC 66 Bottrop e.V. unterstützt wurden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.