Bezirkseinzelmeisterschaft U10-U13 in Hörstel: 10 neue Bezirksmeister für den JC66 Bottrop! (… und viele weitere Medaillen)

Anzeige
Am Sonntag, 18. September fand in Hörstel die Bezirkseinzelmeisterschaf für die Altersklassen U10-U13 statt. Die 20 Teilnehmer des JC66 Bottrop haben beeindruckt: Sie standen 10 Mal ganz oben auf dem Treppchen.

Eine Woche nach ihrem großen Erfolg auf der Kreismeisterschaft wollten die Qualifizierten es eine Ebene höher, auf der Bezirksmeisterschaft wissen. Ein Moment der Wahrheit für viele Kämpfer, da die Kreismeisterschaft eher einem Durchmarsch ohne Widerstand ähnelte. Auf der Bezirksmeisterschaft gab es zwar eine deutlich stärkere Konkurrenz, aber die Judokas des JC66 Bottrop schafften trotzdem eine unglaubliche Bilanz: 10x Gold, 3x Silber, 4x Bronze, 2x Platz fünf. Nur 1 Judoka erreichte keine Platzierung. Somit ist der JC66 Bottrop im Kinderbereich im Bezirk Münster ganz klar die Nummer 1.

Die beiden Trainer vor Ort, Jürgen Ehlert und Wolfgang Amoussou hatten nicht viel hinzuzufügen: „Ein solches Ergebnis muss man erst einmal sacken lassen. Es ist kein „fake“, ich bestätige es!“, so Wolfgang Amoussou, bevor er fortsetzte: „Die Medaillen sind alle wohl verdient. Ich bin besonders zufrieden, so viel qualitatives Judo gesehen zu haben. Bei vielen unseren Judokas stellt man fest, dass die Körperhaltung stimmt und die Techniken sauber ausgeführt werden. Dazu kommt noch ein großer Kampfgeist. Zusammen mit Sven Helbing und den Co-Trainern ergänzen wir uns gut. Ab der U15 bieten wir in der Dieter-Renz-Halle hochwertiges Stützpunkttraining an. U18-Landestrainer Frank Urban leitet mehrmals pro Woche für die motivierten Judokas (ab U18) der Region Stützpunkttrainingseinheiten. Dann gibt es noch die Bundesliga. Was da abgehen kann hat man ja gestern in der ersten Bundesliga der Frauen im Derby gegen Adler Bottrop gesehen: 13-0 für uns. Es sind zwar unterschiedliche Altersklassen, aber alle trainieren unter dem gleichen Dach: Nur die Trainingszeiten ändern sich. Dadurch sehen die Kinder ihre Vorbilder: Die Kleinen wollen auch einmal groß und stark werden! Heute hat man gesehen, dass sie auf dem Weg dahin sind.“

Die Goldmedaillen gingen in der U10 an Hannah Urban, Pia Urban, Felicia Schumacher, Damla Celik, Justus Hirschfelder, Benjamin Quys und Richard Desch. In der U13 gingen die Goldmedaillen an Tim Sturm, Helen Habib und Elif Ürker.
Silber für Jakob Riczitzki, Mansur Demir und Annabelle Schramm. Bronze ging an Philipp Vrchoticky, Maurits Müller, Lara Tröster und Sophie Vrchoticky. Fünfter Platz: Bjarne Tapper und Zehra Demir. Siebter Platz: Till Janetta.

Weitere Informationen zu Verein, den Ligen und dem Training finden Sie jederzeit unter www.jc66.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.