Ehrenamt ist Ehrensache

Anzeige
Die Deutsche Bahn Stiftung hat der Jugendabteilung von Blau-Weiß Fuhlenbrock 500 € gespendet.

Die großzügige Zuwendung für Trainingsgeräte ist der Initiative von F-Jugend-Trainer Roland Matraku zu verdanken, der eine sympathische und damit erfolgreiche Bewerbung bei der Stiftung eingereicht hatte. Er ist bei der Bahn beschäftigt und hat am Mitarbeiterprogramm „ehrensache" teilgenommen.

Damit honoriert das Unternehmen das private Engagement ihrer Mitarbeiter in zahlreichen Vereinen und Verbänden und möchte die Wertschätzung gegenüber den Kolleginnen und Kollegen zum Ausdruck bringen.

Die Jugendabteilung bedankt sich ausdrücklich sowohl beim Trainer als auch bei der Deutsche Bahn Stiftung. Dem Schreiben der Stiftung ist eigentlich nichts hinzuzufügen: „Vielen Dank, Herr Matraku!".

Mehr Informationen über das Engagement der Stiftung unter: www.deutschebahnstiftung.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.