Holzbau-Hallen-Cup bei Winter-Wetter

Anzeige
Der Holzbaucup vor vollen Rängen in der Halle an der Berufsschule war ein großer Erfolg. Rund 400 Zuschauern verfolgten am letzten Sonntag die Spiele in der Vorrunde in zwei Gruppen und die Finalspiele um den dritten und ersten Platz.

Im kleinen Finale setzte sich Glück-auf Sterkrade mit 3:2 gegen Grün-Weiß Holt durch. In einem spannenden 8-Meter-Krimi siegte schließlich der BVH Dorsten mit 2:1 gegen VfR 08 Oberhausen.

Gastgeber waren die D 2 und D 3 von Blau-Weiß-Fuhlenbrock, die den achten und zwölften Platz belegten. Die D 1 der Blau-Weißen kam auf den zehnten Rang. Der VfB Kirchhellen sicherte sich Rang sechs.

Insgesamt waren zwölf Teams aus dem Kreis Oberhausen-Bottrop und Westfalen dabei. Die Mannschaft von Grün-Weiß Holt war sogar aus der Nähe von Mönchengladbach angereist.

Das Schiedsrichtergespann Dennis und Emre leistete hervorragende Arbeit. Der Malteserhilfsdienst musste nur wenige Male eingreifen.

Der Holzbaucup war nur durch eine großzügige Spende der Zimmerei und Dachdeckerei Grewer aus Kirchhellen möglich geworden. Die Sparkasse spendete jedem Team einen Ball sowie dem besten Torhüter und Spieler.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.