Taekwondo Lehrgang in Bottrop

Anzeige
Bottrop: Kumgang Bottrop e.V. | Taekwondo Lehrgang in Bottrop


Wieder einmal ist es Großmeister Alois Potzucki , dem Leiter des Bottroper Taekwondo Vereines Kumgang Bottrop e.V , gelungen ein erstklassiges Poomsae Seminar auf die Beine zu stellen.

Für dieses Seminar konnten der Kumgang Bottrop Großmeister Detlef Rößler (7.Dan)
des Jidokwan Deutschland aus Recklinghausen als Seminarleiter gewinnen. Dieser wurde von Großmeister Alois Potzucki tatkräftig dabei unterstützt.

Aus ganz NRW nahmen Teilnehmer die Gelegenheit wahr um sich in der koreanischen Kampfkunst Taekwondo weiter zu bilden.

Mit Poomase bezeichnet man einen Kampf gegen mehrere virtuelle Gegner, eine Bewegungsform. Diese Formen sind bereits vorgegeben und sind mitunter das Schwierigste, was ein Taekwondoin zu meistern hat; denn hier muss einfach alles stimmen: Konzentration, Einheit von Geist und Körper, Technik, Ausdruck und vor allem Selbstvertrauen. Um den Charakter des Taekwondo zu unterstreichen, beginnt in der Regel jede Form mit einer Verteidigung. Ein weiterer wichtiger Bestandteil ist der "Schrei" (=Kihap), der zur Atmungskontrolle und der Mobilisation der inneren Kraft und Konzentration (=Ki) dient.


Des weiteren konnte an diesem Tag allen anwesenden mit großer Freude mitgeteilt werden, dass der Kumgang Bottrop e.V. als offiziell Taekwondo Schule des Welthauptverbandes in Korea, Kukkiwon zertifiziert wurde und anerkannt ist.

Ein einmonatiges unverbindliches kostenloses Probetraining ist jederzeit möglich.

Weitere Infos gibt es auf der Webseite: www.kumgang-bottrop.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.