Zweckel siegt verdient beim VfB Kirchhellen

Anzeige
Das war zu wenig. Im Derby gegen den SV Zweckel lief bei der F2 des VfB Kirchhellen nicht viel zusammen. Im Heimspiel setzte es eine hohe 1:5 (1:2)-Niederlage.
Dabei fing die Partie gar nicht schlecht an. Die Mannschaft des VfB Kirchhellen war sehr präsent in den Anfangsminuten und attackierte den körperlich robusten Gegner aus Gladbeck früh. Zweckel kam gar nicht richtig aus der eigenen Hälfte und so war das 1:0 durch Matty nach sechs Minuten hoch verdient. Chancen das 2:0 zu erzielen gab es einige, doch nach einer Ecke und einem tollen Weitschuss hieß es zur Halbzeit plötzlich 1:2 gegen den VfB.
In der Pause konnten die Trainer den Kindern keinen großen Vorwurf machen. Die Kirchhellener waren feldüberlegen und zeigten spielerisch einige gute Ansätze. Davon war in den zweiten zwanzig Minuten allerdings nichts mehr zu sehen. Das Team agierte nach dem schnellen 1:3 unsicher und teilweise sehr fahrig. Die Positionen wurden nicht gut gehalten und der nasse Untergrund machte der Mannschaft zu schaffen. Das 1:4 und 1:5 waren bestimmt des Guten zu viel, die Niederlage in Summe allerdings war verdient.
So eine Partie muss man schnell abhaken und weitere Spielpraxis sammeln.
Tor: Matty.
Kader: Jannes, Joris, Nael, Luca, Matty, Dana, Mats, Lasse, Henry, Lennard, Bosse.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.