Kärcher baut am Westring: Neues Kompetenzzentrum soll im Herbst eröffnet werden

Anzeige
Am Westring entsteht zurzeit das neue Kärcher Kompetenzzentrum. Foto: Thiele
Die Firma Kärcher will sich in Castrop-Rauxel vergrößern und von der Herner Straße an den Westring umziehen. Jetzt begannen die Bauarbeiten für ein großes Kompetenzzentrum, das voraussichtlich im Herbst dieses Jahres eröffnet werden soll.

Es ist eine Erfolgsgeschichte, die hier – in Castrop-Rauxel – gewissermaßen ihren Anfang nahm. Im Jahr 2008 eröffnete Kärcher erstmals einen Standort außerhalb des Stammsitzes in Winnenden – und ließ sich an der Herner Straße nieder. Mittlerweile ist das Unternehmen Weltmarktführer im Bereich der Reinigungstechnik und mit 400 Standorten deutschlandweit vertreten.
„Der Standort an der Herner Straße hat sich für uns sehr gut rentiert“, weiß Anne Pfennig, Presse-Referentin des Unternehmens. Deshalb, und weil sich der Westring aufgrund der Nähe zur Autobahn und der direkten Nachbarschaft mit dem Gartencenter Augsburg und anderen Firmen hervorragend eigne, habe man entschieden, hier eines der neuen Kompetenzzentren zu errichten (ein weiteres wird zurzeit in Bremen gebaut).
Mit einer Fläche von 1.100 m² wird das neue Kompetenzzentrum die vierfache Größe der bisherigen Filiale haben. Neben einer großen Verkaufsfläche soll es Schulungsräume für Mitarbeiter, eine Werkstatt für Großmaschinen, einen Mietpark (hier können Kärcher-Geräte ausgeliehen werden) und Waschanlagen für PKW und LKW umfassen. „Es wird dort ein breites Angebot an Produkten für den normalen Verbraucher geben, und es gibt Geräte für Profi-Anwender, wie zum Beispiel das Hotelgewerbe oder Gebäudereinigungsfirmen“, erläutert Pfennig. Neu sei auch ein Vorführpark, in dem Großmaschinen gezeigt werden.
Zentraler Gedanke hinter dem neu entstehenden Kompetenzzentrum sei aber der Wunsch, die Kundenkommunikation noch stärker in den Fokus zu rücken. „Man muss die Bedürfnisse des Kunden sehr genau kennen, deshalb muss man miteinander ins Gepräch kommen“, so Pfennig. Das Zentrum biete dafür die optimalen Voraussetzungen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.