100 Jahre Dattelner Rathaus: kulturGUT-Festival für die ganze Familie

Anzeige
Am Samstag spielt Still Collins, Europas gefragteste Phil-Collins- und Genesis-Tribute-Band, ab 20.30 Uhr am Rathaus. Foto: privat

100 Jahre ist es her, dass das Dattelner Rathaus eingeweiht worden ist. Diesen runden Geburtstag möchte der Fachbereich Kultur der Stadt Datteln angemessen mit einem kulturGUT-Festival für die ganze Familie am Rathaus feiern: vom 3. bis 5. Mai.

Am Dattelner Rathaus, das umgeben ist von weitläufigen Parkanlagen, wartet auf die Besucher ein attraktives Programm mit einem bunten Kultur-Mix. Am Freitag und Samstag wird der städtische Verwaltungssitz erstmals farbenfroh illuminiert. Zusätzlich gibt es als Abschluss des jeweiligen Abends eine Licht-Show mit Live-Musik. Zum Verweilen laden außerdem ein buntes Gastronomieangebot, gemütliche Biergärten sowie Kinderattraktionen und Märchenwald im benachbarten Lohbusch ein.
Nachdem Bürgermeister Wolfgang Werner das kulturGUT-Festival am Freitag offiziell eröffnet hat, startet eine Soul-Party mit den Komm’ Mit Mann!s (ab 20.30 Uhr). Es gibt Musical-Klassiker live zur Licht-Show mit Musical-Star Marion Wilmer (ab 23.15 Uhr) und lateinamerikanische Hits mit La Cubana (ab 18.30 Uhr).
Zu den Höhepunkten am Samstag gehören die Zauber- und Illusionsshow mit Magic Diamonds (ab 14.30 Uhr), der italienische Abend mit Scala (ab 19 Uhr) und der Auftritt von Still Collins, Europas gefragtester Phil-Collins- und Genesis-Tribute-Band (ab 20.30 Uhr).
Auch der Sonntag hat es in sich, wenn um 11 Uhr der Jazz-Frühschoppen mit der Conehead Jazzband beginnt. Ab 13 Uhr präsentiert die Formation Moodish Akustik-Hits. Ab 14 Uhr zeigt das Dattelner Katielli-Theater Auszüge aus aktuellen Produktionen. Und ab 15.30 Uhr folgt ein Open-Air-Spezial der beliebten NachtSchnittchen mit Moderator Helmut Sanftenschneider und Gästen.
Ein wichtiger Programmteil sind die Auftritte der lokalen Kulturträger wie der Musikschule, die mit mehreren Ensembles vertreten ist. Mit dabei sind auch die Tanz-AG des Comenius-Gymnasiums, das Kulturbüro und die Stadtbücherei. Ein besonderes Schmankerl stellen die „historischen Appetithäppchen“ des Hermann-Grochtmann-Museums dar, das vom Team der ehrenamtlichen Stadtführer unterstützt wird. Das kurzweilige Infotainment wird an allen drei Veranstaltungstagen „eingestreut“ und bietet neben Hinweisen zur Architektur des Rathauses auch Antworten auf spannende Fragen wie „Was hat das Dattelner Rathaus mit Loriot zu tun?“, „Warum kehrt das Rathaus seinen Bürgern den Rücken zu?“ oder „In welchem Amtshausgefängnis landeten die schweren Jungs und leichten Mädchen?“.
Los geht es am Freitag um 18 Uhr, am Samstag um 14 Uhr und am Sonntag um 11 Uhr. Der Eintritt ist frei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.