Waltrop: ABC kommt zum Parkfest - Synth-Pop-Legende tritt live auf

Anzeige
Martin Fry kommt nach Waltrop. (Foto: PR)

Das Parkfest in Waltrop findet auch 2017 am letzten Augustwochenende statt und lockt wieder mit großen Programm-Highlights an den Rand des Ruhrgebiets. Neben nationalen Kult-Acts wie Nosliw oder Großstadtgeflüster sind auch internationale Stars im Park dabei. Jetzt steht fest: Nicht nur Sir Bob Geldof, sondern auch die Synth-Pop-Legende ABC tritt beim Waltroper Parkfest auf.

ABC zählen zu den großen Erfolgsgeschichten des Pop in der New-Wave-Ära. Ihr allererster Song „Tears Are Not Enough“ landet 1981 in den Top 20. Es folgten die Top-Ten-Erfolge „Poison Arrow", „The Look Of Love“ und „All Of My Heart“ sowie das ikonische Album „The Lexicon Of Love“, der erste Top-Ten-Hit in Amerika „Be Near Me“, die heute weltberühmte Hommage an Soul-Sänger Smokey Robinson „When Smokey sings“, der größte kommerzielle Erfolg in Deutschland „The Night You Murdered Love“ (1987) und in den Neunziger Jahren einige Ausflüge in die heimischen House-Clubs („One Better World“, „The Real Thing“).
Nach langjähriger Pause und einer umjubelten Comeback-Show mit dem BBC Orchestra hat Mastermind Martin Fry ABC vor rund einem Jahr neu zum Leben erweckt („Viva Love“, „I Believe In Love“): „The Lexicon Of Love II“ knüpft an die größten Erfolge an und bringt den Sound der Band ins neue Jahrtausend.
Trotz des weltweiten Erfolgs waren Live-Konzerte der Band in der kompletten ABC-Geschichte eher selten. Umso schöner, dass ABC nach der UK-Tournee zum Waltroper Parkfest kommen und dort ihre erste NRW-Show seit langer Zeit spielen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.