Waltrop: Nikolaus kommt mit dem Schiff - Nikolausfeier im Schiffshebwewerk

Anzeige

Sankt Nikolaus ist der Schutzpatron der Schiffsleute, deshalb spielt der Nikolaustag im Schiffshebewerk Henrichenburg traditionell eine besondere Rolle. Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) veranstaltet am Mittwoch, 6. Dezember, ab 15 Uhr in seinem Industriemuseum in Waltrop wieder eine Nikolausfeier samt Bescherung für Kinder.

Das Besondere: Sankt Nikolaus fährt mit seinem Gehilfen Knecht Ruprecht gegen 15.45 Uhr auf dem Arbeits- und Schleppboot "Riesenbeck" aus dem Jahr 1952 ins Oberwasser des Museums ein. Dort angekommen, machen Nikolaus, Ruprecht und die Kinder gemeinsam einen Laternenumzug um das Museumsgelände. Im Anschluss liest Sankt Nikolaus jedem Kind einige persönliche Zeilen aus seinem goldenen Buch vor und übergibt eine süße Überraschung.
Um die Zeit bis dahin zu verkürzen, wird eine Geschichte über den Heiligen vorgelesen. Zusammen mit den Museumsmitarbeiterinnen Vera Ehmer und Britta Leder können die Kinder in der Maschinenhalle Schiffer-Mützen basteln.
Kosten für die Kinder: 10 Euro (inkl. Eintritt, Stutenkerl und Punsch). Erwachsene zahlen 4 Euro. Alle Kinder werden gebeten, eine Laterne mitzubringen. Eine telefonische Anmeldung ist unter 02363-9707-0 erforderlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.