Oer-Erkenschwick: Glasfaserausbau - Sperrung auf der Wittekindstraße erforderlich

Anzeige
(Foto: Polizei)

Der Glasfaserausbau in Oer-Erkenschwick schreitet weiter voran. Rund 60 Prozent der Arbeiten sind bereits abgeschlossen. Auf der Wittekindstraße Ecke Ewaldstraße wird eine Point of Presence Station, kurz: PoP-Station, errichtet. Sie bildet das Herzstück des neuen Glasfasernetzes. Die Station gewährleistet zukünftig den sicheren, unterbrechungsfreien und schnellen Datentransfer.

Die Anlieferung der Station findet mit einem Schwerlasttransporter in der Nacht vom 30. November auf den 1. Dezember statt. Am Morgen erfolgen die Aufbauarbeiten der Station.
Auf der Wittekindstraße kommt es im Abschnitt zwischen Ewald- und Freiheitstraße zu verkehrstechnischen Einschränkungen. Ab dem 30. November bis einschließlich 1. Dezember besteht ein absolutes Halteverbot und der Einmündungsbereich zur Ewaldstraße wird für Fahrzeuge gesperrt. Die geparkten Fahrzeuge in diesem Bereich müssen rechtzeitig entfernt werden. Die Zuwegung zu den Wohnhäusern wird über einen abgegrenzten Gehweg von der Ewaldstraße sowie der Freiheitstraße sichergestellt.

Für die Behinderungen bittet das Unternehmen um Verständnis.

Bei Rückfragen
Westnetz GmbH
Katrin Frendo
Öffentlichkeitsarbeit
T +49 2361 38-1230
M +49 162 2845668
katrin.frendo@westnetz.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.