Oer-Erkenschwick: Radfahrer (56) angefahren und geflüchtet

Anzeige
Foto: Polizei
Am frühen Mittwochmorgen, gegen 2.20 Uhr, ist ein Fahrradfahrer aus Oer-Erkenschwick auf der Ewaldstraße von einem Auto angefahren worden. Der 56-jährige Mann wollte gerade einen Fußgängerüberweg überqueren. Der Fahrradfahrer stürzte und wurde leicht verletzt. Der Autofahrer ist nach dem Zusammenstoß einfach weitergefahren.

Der Fahrradfahrer hat die Verkehrsunfallflucht heute bei der Polizei gemeldet. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat unter 0800/2361 111 entgegen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.