Evi, Oer-Erkenschwick: Elise, Erwin, Erni und Edi - Tierschutzverein vermittelt Fünfer-Bande

Anzeige
Fünfer-Bande: Der Tierschutzverein Oer-Erkenschwick sucht ein neues Zuhause für Evi, Elise, Erwin, Erni und Edi. (Foto: privat)

Der Tierschutzverein Oer-Erkenschwick sucht ein neues Zuhause für Evi, Elise, Erwin, Erni und Edi.

Diese Fünfer-Bande sind die Babies einer "wilden Mama" und sie konnten gemeinsam mit ihr eingefangen werden. Die erste Zeit ihres jungen Lebens konnten die kleinen Racker also gemeinsam mit ihrer Mutter verbringen. Aber diese Zeit ist nun vorüber. Die Mutter wurde inzwischen kastriert und wurde wieder in die Freiheit entlassen.
Für den Nachwuchs (geboren Mitte/Ende April 2017) sucht der Tierschutzverein nun ein Zuhause.
Nachdem Evi, Elise, Erwin, Erni und Edi anfangs noch recht scheu waren, haben sie sich in den letzten Wochen an Menschen gewöhnt und Zutrauen entwickelt. Elise und Edi brauchen vermutlich etwas mehr Zeit als ihre Geschwisterchen, bis sie die Nähe der Menschen genießen können.
Ganz oben auf der "To-do-Liste" ihrer neuen Menschen steht: Sich viel mit den Zuckerschnuten beschäftigen, mit ihnen spielen, sie locken, mit Leckerchen bestechen, ihnen das Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit geben. Dann werden auch die wildesten Tiger zu zahmen Samtpfötchen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.