MITmachen – MITwirken – Mitglied werden!

Anzeige
Für alle Interessierten sind wir offen und jeder hat die Möglichkeit sich bei uns aktiv zu beteiligen. Man sollte nicht meinen, dass man kaum was erreichen kann. Diese Erfahrung machte auch Pascal Buddäus, der seit Oktober 2016 aktives Mitglied der Dattelner SPD ist. Zügig wurde der heute 24-Jährige im vergangenen Landtagswahlkampf und in der Ortsvereinsarbeit eingebunden, sodass er bereits Anfang des Jahres in den Vorstand des Ortsverein Datteln-West gewählt wurde. „Es ist wichtig junge neue Mitglieder aktiv miteinzubringen. Nicht, dass es denen zu schnell langweilig wird.“ so Susanne Bludau, Vorsitzende des Ortsvereins Datteln-West.

Über Langeweile konnte Pascal Buddäus sich nicht beschweren. Fast jedes Wochenende und teilweise in der Woche, natürlich neben seiner beruflichen Tätigkeit als Steuerfachangestellter, fand er sich in roten SPD Shirt in der Innenstadt wieder und ackerte neben den anderen SPD’lern für die NRWSPD. „Es war eine neue und interessante Erfahrung fremde Menschen anzusprechen und Gespräche zu führen. Anfangs hatte ich bedenken, dass ich es nicht hinkriegen würde, aber mit der Zeit wurde es leichter. Ich hatte glücklicherweise erfahrene Mitglieder nehmen mir, die mir immer wieder Tipps und Anregungen gaben.“ Natürlich war für ihn die Enttäuschung groß, als er zusammen mit Hans-Peter Müller und den anderen Mitgliedern die Wahlergebnisse im SPD-Bürgerbüro sah. Wie allen anderen auch, hat er sich mehr erhofft. Größte Enttäuschung war auch das Ausscheiden Müllers aus dem Landtag „Er hätte es verdient gehabt. So ein herzlicher und direkter Mensch gibt es kein zweites Mal. Hans-Peter war es auch der mir mein Parteibuch übergab und mir auch die Chance gab mich einzubringen und für ihn zu kämpfen. Es ist einfach nur Schade, dennoch hat der Wahlkampf mir Spaß gemacht.“

Vorkenntnisse und Erfahrungen braucht man für den Eintritt nicht. Begeisterung und Motivation reicht aus. „Den Rest lernt man von allein und der Ortsverein hilft dir auch sich zurecht zu finden“ so Buddäus. Durch seinen Eintritt lernte er Politik nochmal neu und intensiver kennen, nahm begeistert an der Landesdelegiertenkonferenz in Münster (hier wurde die NRW-Landesliste für die Bundestagswahl bestimmt und Martin Schulz auf Listenplatz 1 gewählt), bei dem außerordentlichen Bundesparteig der SPD in Dortmund und auch an den kleineren, nicht unwichtigeren Stadtparteitag der Dattelner SPD teil. Solche Veranstaltungen bringen die Politik einem noch näher und motivieren einem. „Es ist einfach nur spannend.“

Seine Motivation und seinem Willen unbedingt mitzumachen, zeigte im Mai Wirkung, sodass er nach dem Wahlkampf die Öffentlichkeitsarbeit des Ortsvereines übernahm. Als kommissarischer Pressereferent und Beauftragter für die Öffentlichkeitsarbeit des Ortsverein Datteln-West, führte er den Ortsverein in die mediale Welt und richtete eine Facebookseite ein. Diese führt er mit der Vorsitzenden Susanne Bludau zusammen und entlastet so auch die privaten Facebook-Profile. „Es ist für mich wichtig, dass die Menschen in der Stadt sehen was die SPD vor Ort bewirkt und dass unsere Partei aktiv im Stadtteil ist. Natürlich steht uns der Bürger im Mittelpunkt, doch soll man ruhig sehen wer den Stadtteil beispielsweise pflegt.“

„Wir sind froh Pascal in unserem Ortsverein zu haben“, so Susanne Bludau. Die Chemie zwischen dem Ortsverein und Pascal Buddäus passte von Anfang an. „Es muss natürlich von beiden Seiten passen und es passt einfach“, so Pascal Buddäus weiter. „Ich wurde herzlich aufgenommen und das machte es mir leicht den Einstieg zu finden. Deshalb bedanke ich mich bei der Dattelner SPD, den JUSOS Datteln und den JUSOS Lünen und natürlich bei meinem Ortsverein Datteln-West! Ich kann sagen, dass ich auch hier in der Partei neue Freunde gefunden habe. Ich hoffe mehr politikinteressierte Bürger, egal ob jung oder alt, finden den Weg zu uns in die SPD!“

Für die kommende Bundestagswahl blickt Pascal Buddäus optimistisch in die Zukunft. „Es wird sicher nicht einfach, aber die SPD und Martin Schulz haben sicher auch eine Chance. Wenn wir unser Programm den Bürgern näherbringen und einfach alles geben, können wir es schaffen wieder einen sozialdemokratischen Kanzler zu stellen. Wie viele auch, habe auch ich keine Lust mehr auf Merkels Politik und will endlich den Wechsel an der Spitze.“ Für Pascal Buddäus ist mit der Ehe für Alle schon jetzt ein wichtiger Schritt getan. „Die vor kurzen eingeführte Öffnung der Ehe für homosexuelle Paare in Deutschland ist ein wichtiger Schritt für die Gerechtigkeit aller Menschen in unserem modernen Land. 80% der Bevölkerung wollte diese Öffnung, was wiederum zeigt, dass nicht alle so konservativ sind wie die CDU und CSU.“

Interessierte sind uns stets willkommen. Meldet Euch einfach bei uns und evtl. sieht man sich bei der nächsten Ortsvereinssitzung. Gemeinsam für unsere Stadt und unser Land!

Pascal Buddäus
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.