Sommerfest im Beisenkamp am 13.08.2016

Anzeige
Die Veranstalter hoffen auf gutes Wetter und gute Stimmung, wie in den vergangenen Jahren.
Am Mittwoch traf sich der neu gewählte Stadtverbandsvorstand unter Vorsitz von Hans-Peter Müller zur konstituierenden Vorstandssitzung.
Neben der Planung für die nächsten Jahre wurde die Umsetzung der verabschiedeten Anträge besprochen.
„datteln 4.0“, ein Antrag zur bürgeroffenen Zukunftspolitik, und „110 Jahre“ ein Antrag zur intensiven Beschäftigung mit den sozialdemokratischen Werten und der Würdigung der seit 110 Jahren in Datteln sich engagierenden Sozialdemokraten, verbinden Tradition und die Herausforderungen der heutigen Zeit miteinander.
Mit Blick auf die im nächsten Jahr anstehenden Landtags- und Bundestagswahlen ist der neue Vorstand davon überzeugt, dass die BürgerInnen in Datteln auf die Verlässlichkeit der Dattelner SPD zählen dürfen. Die Sozialdemokratie ist nicht beliebig den Stimmungen anpassbar, sondern muss sich auch in einem Stimmungstief als Traditionspartei mit nicht verhandelbaren Werten zu erkennen geben. Dafür wird die Dattelner SPD u.a. am 13.08.2016 im Rahmen des jährlich ausgerichteten Sommerfest im Beisenkamp werben. Eingeladen dazu ist auch MdB Michael Groß, dem im Rahmen der Vorstandssitzung das einstimmige Vertrauen für die Kandidatur als Bundestagskandidat ausgesprochen wurde. „Ich freue mich“, so erklärte Vorsitzender Hans-Peter Müller, „mit MdB Michael Groß einen engagierten Genossen auch in Zukunft an der Seite zu haben, dem die traditionellen Werte genauso wichtig sind, wie die Bürgernähe.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.