Judo Kampfgemeinschaft PSV Bottrop / DJK Adler erneut erfolgreich beim Mannschaftsturnier in Datteln

Anzeige
Datteln: Sporthalle der Realschule | Zum zweiten Mal in Folge siegte die Judokampfgemeinschaft des PSV Bottrop und des DJK Adler bei einem Mannschaftsturnier der Altersklasse U12. Das gemeinsame Kampftraining hat sich erneut bezahlt gemacht und zeigt, dass man sich auf dem richtigen Weg befindet. Das Trainerteam Michael Thesing (PSV), Jennifer Hustedt (PSV), Maureen Siegmann (Adler) und Frederik Grießdorn(Adler) trat mit zwei Mannschaften in Datteln an. Es wurde mit gemischten Mannschaften gekämpft und die Mädchen und Jungen mussten sich gegen 5 andere Teams aus Datteln , Recklinghausen, Lünen , Gelsenkirchen und Bottrop behaupten. Die 2. Mannschaft der Startgemeinschaft hat im ersten Kampf ein überzeugendes 4:4 erkämpft, musste sich aber letztlich durch die Unterbewertung mit 34:40 geschlagen geben. Wesentlich besser lief es dann im Zweiten Duell. Hier erzielten die Kämpfer einen klaren 5:2 Erfolg. Im 3. Kampf unterlagen die Bottroper dann aber klar mit 7:1. Hier war leider das Turnier für das zweite Team zu Ende. Die 1.Mannschaft ließ aber nichts anbrennen und marschierte mit klaren Siegen durch das Turnier bis direkt ins Finale. Hier traf man auf den Stadtrivalen JC 66 Bottrop, der ebenfalls eine Startgemeinschaft mit dem JC Banzai Gelsenkichen bildete. In einem spannenden Finale wurde aber, ohne jemals in Gefahr zu sein, der Gegner mit 6:2 geschlagen. Mit großem Pokal und richtig guter Laune kehrten die Kinder aus Datteln zurück.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.