Benefizturnier "Kinder helfen Kindern" von Germania Datteln erspielt 1.175 Euro für die "Kleine Oase"

6Bilder

Seit mehr als zwei Jahrzehnten richtet die Jugendabteilung von Germania Datteln das Benefizturnier „Kinder helfen Kindern“ zugunsten der „Kleine Oase“ in Datteln aus. Die 24.Auflage des U13-Junioren-PRO/ZINSO-Cup in diesem Jahr war mal wieder ein voller Erfolg – zugleich aber auch das letzte Turnier unter der Flagge von Germania Datteln. Die Jubiläumsausgabe Nummer 25 wird im Jahr 2018 erstmalig unter dem Namen des Fusionsvereins DJK Sportfreunde Datteln ausgetragen.

Ab 13.00 Uhr trafen insgesamt 10 Mannschaften auf dem Hallenboden des Berufskollegs Ostvest gegeneinander an. In der Gruppe qualifizierte sich die Mannschaft des FC Schalke 04 hochverdient als Gruppenerster für das Finale. Den zweiten Platz in der Gruppe A errang die Mannschaft des TSC Eintracht Dortmund. In der Gruppe B qualifizierte sich der Hombrucher SV für das Finale, als Gruppenzweiter ging es für die Mannschaft des SC Preußen Münster in das Spiel um Platz 3. Die Mannschaft der DJK Eintracht Datteln, die als Dattelner Mannschaft an dem Turnier teilnahm, musste sich in allen vier Spielen geschlagen geben und schied als Tabellenletzter in der Gruppe A aus. „Das Ausscheiden ist allerdings absolut keinen Schande“, so Turnierorganisator Dieter Lasarz, „immerhin muss man sehen, dass die Mannschaft gegen Teams aus Leistungsnachwuchszentren verloren hat“.
Im Spiel um Platz 3 setzte sich die Mannschaft des TSC Eintracht Dortmund am Ende mit 6:5-Toren durch. Das Finale zwischen dem FC Schalke 04 und dem Hombrucher SV gestaltet sich nicht weniger spannend. Nachdem die Schalker schnell mit 4:0 in Führung waren, kamen die Hombrucher wieder heran. Beim Spielstand von 5:4 für den FC Schalke 04 erzielte der Torhüter des FC Schalke mit einem tollen Schuss über das gesamte Spielfeld den viel umjubelten Siegertreffer zum 6:4.

Im Anschluss an die sportliche Entscheidung folgte die Siegerehrung – diese nahm Jugendleiter Dieter Lasarz, Jugendgeschäftsführer Ralf Dragon, der Turniersponsor Thomas Kirchner und der stellv. Bürgermeister Heinz-Norbert Benterbusch vor. Nach einigen Grußworten und der Erklärung von Jugendleiter Dieter Lasarz zur Fusion der Vereine SF Germania Datteln und DJK Eintracht Datteln wurden die ersten Ehrungen vorgenommen – zum besten Spieler des Turniers wurde Enes Yilmaz vom Hombrucher SV gewählt, Luis Hamme, ebenfalls vom Hombrucher SV, wurde zum besten Torhüter gewählt. Den besten Turnier-Torjäger stellte der Sieger, der FC Schalke 04, mit Arne Wessels. Aus den Händen von Thomas Kirchner, Heinz-Norbert Benterbusch und Dieter Lasarz erhielten die vier Erstplatzierten ihre Preisgelder. Nach den Ehrungen wurde der Spendenscheck auf den Hallenboden gebracht. Die Eintrittsgelder, eine Spende des Vereins SF Germania Datteln sowie eine Spende von Thomas Kirchner (Firma PRO/ZINSO) erbrachten einen Spendenbetrag von 1.000 Euro, der Franz-Josef Baumann von der „Kleinen Oase“ übergeben werden konnte. Die Vereine FC Schalke 04 und der SC Preußen Münster spendeten ebenfalls ihre Preisgelder, so dass die „Kleine Oase“ eine Gesamtspende von 1.175 Euro in Empfang genommen hat. Wieder einmal ein tolles Ergebnis ! „In der Kleinen Oase ist jeder Euro gut angelegt“, freut sich Dieter Lasarz bei der Siegerehrung, „wir freuen uns, dass wir auch in diesem Jahr wieder unter dem Motto Kinder helfen Kindern gutes tuen konnten“. Der Jugendvorstand von Germania Datteln bedankte sich im Anschluss noch bei den zahlreichen Helfern, die diesen Turniertag wieder zu einem tollen Erfolg für den Jugendfußball in Datteln gemacht haben.

Und schon jetzt beginnt die Planung für Ausgabe Nummer 25 – das Silberjubiläum wird im Jahr 2018, soviel sei schonmal gesagt, ein besonderes Turnier werden. Dann erstmals unter der Flagge der DJK Sportfreunde Datteln.

Autor:

Dominik Lasarz aus Datteln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen