Inline-Abteilung des TV Datteln 09 freut sich über Nachwuchs

Anzeige

Über großen Zulauf freut sich die Inline-Abteilung des TV Datteln 09. Jeden Montag stoßen weitere Kinder zu der Breitensportgruppe, die in der Realschule Datteln trainiert, hinzu, um zunächst ein paar Mal „zu schnuppern“ und dann zu entscheiden, ob sie den Sport erlernen und ausüben möchten.

Das vorrangige Ziel dieser Gruppe ist es, die Sicherheit auf den Rollen zu vermitteln, Unfälle zu vermeiden und die Freude an diesem Sport zu fördern. Den beiden Trainern ist es sehr wichtig, den Kindern das Anlegen der Schutzausrüstung, insbesondere des Helms, nahezulegen. Vor jedem Training wird spielerisch überprüft, ob die Schutzkleidung vollständig ist. Die Kinder erlernen die richtige Fahrtechnik, verschiedene Bremstechniken und das Reagieren bzw. Ausweichen bei plötzlich auftretenden Hindernissen. Auch das richtige Fallen wird spielerisch erlernt.

Wenn ein Kind viel Spaß am Inline-Sport hat und diesen professionell weitermachen möchte, besteht die Möglichkeit, in das Schüler-Speed-Team des TV Datteln 09 zu wechseln. Dort werden die Kinder auf Wettkämpfe vorbereitet.

Interessierte bekommen weitere Informationen unter www.tv-datteln-09-inline.de sowie bei den Trainern vor oder nach dem Training. Die Freizeitskater trainieren montags von 16 bis 18 Uhr in der Realschule, die Leistungssportler dienstags von 17.30 bis 20 Uhr und donnerstags von 17.30 bis 19 Uhr in der Stadtbad-Sporthalle.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.