Umweltunterricht in Grundschulen

Anzeige
In einer dritten Klasse der Bruchschule in Dinslaken gab's Umweltunterricht. Hier ging es vor allem um Abfall. (Foto: Schule)
Dinslaken: Bruchschule |

Umweltbewusstsein muss möglichst frühzeitig vermittelt werden – in diesem Sinne wird wieder eine Unterrichtsreihe an Dinslakener Grundschulen von der Deutschen Umwelt-Aktion (DUA) durchgeführt.

In einer dritten Klasse der Bruchschule in Dinslaken ging es um das Thema „Abfall“. Was kommt in welche Tonne? Der richtige Abfall aus dem Lebensumfeld der Kinder wurde dann ausgepackt und die Schüler ordneten den Abfall den richtigen Tonnen zu. Auch auf die Frage „Wie können wir Abfall vermeiden?“ wurden Beispiele zur Mülleinsparung gesammelt. Gesponsert wird die Unterrichtsreihe schon seit vielen Jahren von der Volksbank Dinslaken.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.