Dinslaken

Beiträge zum Thema Dinslaken

LK-Gemeinschaft
Sorgen sich um die Zukunft Lohbergs. Die Mitglieder des Forums Lohberg e.V.
von links: Gilbert Kuczera, Peter Psiuk, Gisela Schrör, Wilfried Faber-Dietze, Janet Rauch, Ellen Kox, Peter Steinbeißer und Vanessa Niermann beim Versuch, die Hünxer Straße zu überqueren

Eine Straße halbiert einen Stadtteil
Forum Lohberg e.V. sorgt sich um die Zukunft seines Stadtteils

Weil´s mal wieder länger dauert Der gewachsene Teil von Lohberg läuft Gefahr, abgehängt zu werden. „Das Beste wäre, die Nordtangente käme möglichst schnell“, so Janet Rauch vom Forum Lohberg e.V. Hintergrund ist, dass die Nordtangente die viel befahrene Hünxer Straße im Dinslakener Ortsteil Lohberg entlasten soll. Dann würde die Hünxer Straße, deren Straßenbaulastträger momentan der Landesbetrieb Straßen NRW ist, in die Zuständigkeit der Stadt Dinslaken fallen, die dann in Eigenregie...

  • Dinslaken
  • 21.10.19
Natur + Garten

Kurzes, aber umso heftigeres Unwetter über dem Kreis Wesel
17-Jährige aus Voerde von Ast schwer verletzt

Gegen 11.45 Uhr am heutigen Freitag, 18. Oktober, zog ein kurzes aber umso heftigeres Unwetter über den Kreis Wesel. Starke Windböen entwurzelten kreisweit mehrere Bäume und ließen Äste herabfallen, sodass Feuerwehr und Polizei insgesamt 20-mal ausrücken mussten. Besonders stark betroffen waren die Städte Voerde und Moers. In Moers stürzte ein Baum an der Römerstraße auf eine Stromleitung und mehrere schwere Äste blockierten die Verbandsstraße. In Voerde stürzte an der Grünstraße gegen...

  • Dinslaken
  • 18.10.19
  •  1
Natur + Garten
Mit den letzten warmen Sonnenstrahlen verabschiedet sich in Dinslaken das Laub langsam, aber sicher von den Bäumen und geht auf Entdeckungstour im Stadtgebiet.

Stadt Dinslaken sammelt Laub von Straßen ein
Anwohner sind für die Gehwege vor ihrem Haus zuständig

Mit den letzten warmen Sonnenstrahlen verabschiedet sich in Dinslaken das Laub langsam, aber sicher von den Bäumen und geht auf Entdeckungstour im Stadtgebiet. Hier wird es vom DIN-Service der Stadt Dinslaken freundlich begrüßt. Aktuell fährt der DIN-Service mit einem großen Laubsauger auf den größeren Straßen, um hier das Laub einzusammeln. Bevorzugt auf den kleineren Straßen übernimmt diese Aufgabe die Kehrmaschine. Außerdem wird demnächst auch noch ein kleinerer Laubsauger auf den Straßen...

  • Dinslaken
  • 18.10.19
Natur + Garten
(V.l.) Sven Engel, Jan Rother, Alexander Lettgen haben rund 2.500 Stauden vor dem Burgtheater in Dinslaken gepflanzt.

Neue Bepflanzung vor dem Burgtheater in Dinslaken
Azubis setzen rund 2.500 Stauden

In dieser Woche hat ein Azubi-Team der Dinslakener Stadtverwaltung eine neue Staudenpflanzung vor dem Burgtheater angelegt. Hierzu wurde eine schattenverträgliche Staudenmischung ausgewählt. Insgesamt wurden über 2500 Stauden auf 400 Quadratmetern gepflanzt. Diese Staudenfläche soll sich nun rasch zuziehen und ein einheitliches Bild entlang des Zaunes des Burgtheaters ergeben.

  • Dinslaken
  • 18.10.19
Sport
Machen schon jetzt Lust auf den Stadtwerke Dinslaken Energy Run: Josef Kremer, Geschäftsführer der Stadtwerke, Manfred Feldkamp, Vorsitzender von Marathon Dinslaken, Sportwartin Friederike Setzepfandt und Kassenprüfer Erwin Brost.

Ab sofort melden für den Stadtwerke Dinslaken Energy Run am 22. März
Runde um Runde

Schon jetzt, knapp ein halbes Jahr vor der eigentlichen Veranstaltung, "wirft der Stadtwerke Dinslaken Energy Run seine Schatten voraus", sagt Wolfgang Kammann, Leiter der Öffentlichkeitsarbeit. "Wir hoffen, dass es wieder ein ähnlich großes Ereignis wird wie in den Jahren zuvor." Dabei hätte, erinnert sich Manfred Feldkamp, Vorsitzender von Marathon Dinslaken, im Jahr 2006 keiner daran gedacht, dass dieser Stadtlauf einmal zu einer festen Institution würde. Im Gegenteil: Zweimal schon stand...

  • Dinslaken
  • 18.10.19
Natur + Garten
10 Bilder

Stör in Dinslaken beobachtet
Der vom Aussterben bedrohte Stör darf hier in Ruhe seine Bahnen ziehen.

Der Stör steht unter Artenschutz und ist ein Fossil, das schon Jahrhunderte lebt. Diese Knochenfische gibt es in ähnlicher Form schon über 200 Millionen Jahre. Der Stör war in der Donau noch vor 100 Jahren weit verbreitet Forscher, Aktivisten und Fischer wollen den Stör in der Donau retten. Die Gier nach Kaviar hat seinen Bestand in den letzten 100 Jahren bedrohlich dezimiert. Störe gehören zu den Fischarten, die am längsten auf der Erde existieren. In dieser Zeit haben sie gewaltige...

  • Dinslaken
  • 17.10.19
  •  9
  •  4
Politik
In der Sitzung beschlossen die Aufsichtsräte der Stadtwerke Dinslaken und der Bäder GmbH nach eingehender Diskussion einstimmig, das Becken fachgerecht zurückzubauen, ein Schritt, der für alle weiteren Planungen auf dem Gelände notwendig ist.

Rückbau macht Weg für Zukunft des Freibadgeländes frei
Becken in Hiesfeld wird entfernt

Die Geschäftsführung der Dinslakener Bäder GmbH informierte die Mitglieder des Aufsichtsrats in einer Sitzung über das Gespräch zwischen der Stadtverwaltung, den Stadtwerken Dinslaken und dem Freibadverein zum Thema Bürgerbad. Dieses habe keine neuen Erkenntnisse zum Erhalt des heutigen Bestandsbeckens gebracht. Eine Sanierung ist aufgrund der Bodenbeschaffenheit nicht umsetzbar. In der Sitzung beschlossen die Aufsichtsräte nach eingehender Diskussion einstimmig, das Becken fachgerecht...

  • Dinslaken
  • 17.10.19
Kultur
Jörg Bausch tritt am 25. Oktober im Hinz und Kunz in Dinslaken auf.

Verlosung: Jörg Bauch am 25. Oktober im Hinz und Kunz in Dinslaken
Fast schon ein Stammgast

Der deutsche Schlagersänger, -texter und -komponist Jörg Bausch ist ein gern gesehener Gast in Dinslaken - und auf vielen Veranstaltungen gar nicht mehr wegzudenken. Regelmäßig steht er hier auf der Bühne und heizt dem Publikum mit "Großes Kino", "Dieser Flug", "Tornado", "Wie ein Wolf in der Nacht" und "Erst wenn’s im Sommer schneit" ein - so auch am Freitag, 25. Oktober, im Hinz und Kunz, Am Alten Drahtwerk 6. Einlass ist ab 18 Uhr, auf der Bühne steht Bausch ab circa 22 Uhr. Der NA...

  • Dinslaken
  • 15.10.19
  •  1
Politik

CDU-Antrag zur klimagerechten Stadtentwicklung in Dinslaken
CDU begrüßt UBV-Antrag zur Einrichtung eines Klimabeirates

Die CDU-Fraktion begrüßt den UBV-Antrag zur Einrichtung eines Klimabeirates. Die Christdemokraten haben bereits im Juni eben dieses bereits beantragt. Heinz Wansing, Vorsitzender der CDU-Fraktion, äußert sich dazu: „Mit unserem umfangreichen Antrag zu einer klimagerechten Stadtentwicklung in Dinslaken, hat die CDU im Juni unter anderem die Einrichtung eines Klimaforums beantragt. Das Klimaforum soll sich nach unseren Vorstellungen aus den unterschiedlichsten Lebens- und...

  • Dinslaken
  • 14.10.19
Politik
2 Bilder

Lebenswerte Altstadt
CDU fordert ganzheitliches Verkehrskonzept für die Altstadt

Der CDU-Ortsverband Stadtmitte-Averbruch hat vor einigen Wochen die Ergebnisse seiner Altstadtumfrage präsentiert. Hauptkritikpunkt der Umfrageteilnehmer war die Verkehrs- und Parksituation in der Altstadt. Bemängelt wurde unter anderem der hohe Verkehrslärm, der schlechte Straßenzustand, die Verstopfung der Altstadt durch Lieferfahrzeuge, wildes Parken, Raserei und mehr. In letzter Zeit sind vermehrt Vorschläge diskutiert worden, die wesentlich Einfluss auf die Verkehre und die Parksituation...

  • Dinslaken
  • 12.10.19
Politik
Halten die Symbole der neuen KITA in der Hand, den Grundstein und die Flaschenpost mit den Fingerabdrücken und Wünschen der Kinder. Von links Planerin Caren Mötter von der ProZent GmbH und die künftige Leiterin der KITA, Katrin Schürkes
2 Bilder

Grundsteinlegung KITA Hagenstraße
Fertigstellung voraussichtlich zum Kindergartenjahr 2020/21

Teil des Bildungszentrums Hagenstraße „Ich bin sehr froh, dass die Politik den Weg der Stadt, vorbildlich im Bereich Bildung zu sein, uneingeschränkt mitgeht“, bedankte sich Bürgermeister Dr, Michael Heidinger in Richtung der anwesenden Ratsmitglieder in seiner kurzen Rede. Auch dem Personal der Dinslakener KITAS galt sein Dank, denn „Wir können lediglich die Voraussetzungen schaffen. Für das menschliche Miteinander sorgen Sie“. Grund der Dankesrede war die Grundsteinlegung für die neue...

  • Dinslaken
  • 10.10.19
  •  1
Politik
3 Bilder

Lebenswerte Altstadt
CDU fordert Instandsetzung der Oberflächen und Poller in der Altstadt

Der CDU-Ortsverband Stadtmitte-Averbruch hat im September eine Umfrage zum Thema „Lebenswerte Altstadt“ durchgeführt. An der Umfrage haben 144 Personen teilgenommen. Viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer beschwerten sich über den schlechten Zustand der Oberflächen in der Altstadt. Die CDU-Fraktion hat sich dem Problem nun angenommen und einen entsprechenden Antrag gestellt. Heinz Wansing, Vorsitzender der CDU-Fraktion, skizziert den Antrag: „Die CDU-Fraktion möchte die Verwaltung...

  • Dinslaken
  • 10.10.19
Vereine + Ehrenamt
Zwei Kilogramm Second-Hand-Ware werden gegen ein Kilogramm Kartoffeln getauscht.

Tauschaktion am 31. Oktober im Kaufhaus der Diakonie (KadeDi) in Dinslaken
Kleidung gegen Kartoffeln

Die Tauschaktion im Kaufhaus der Diakonie (KadeDi) an der Thyssenstraße 78 hat bereits eine langjährige Tradition: Zum Ende der Herbstferien - genauer am Donnerstag, 31. Oktober, 9.30 bis 18 Uhr, gibt es hier für gespendete Kleidung, Haushaltswaren und Schuhe frische Kartoffeln aus der Region. Zwei Kilogramm Second-Hand-Ware werden gegen ein Kilogramm Kartoffeln getauscht. „Nach unserer Erfahrung in den letzten Jahren rechnen wir auch diesmal wieder mit einer großen Nachfrage“, berichtet der...

  • Dinslaken
  • 10.10.19
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Die Könige vom Altmarkt gewinnen die Nispa Eisstock Challange 2019.
6 Bilder

Nispa Eisstock Challange - spannende Spiele und kingende Eisstöcke
"So sehen Sieger aus, schalalalala"

Bestes Eisstock-Wetter am Samstag auf dem Dinslakener Altmarkt Die Teams, die in den letzten Spielen den Einzug ins Halbfinale geschafft haben, sind hoch motiviert. Für die Waschbärenbande der ASE ist allerdings nach dem ersten Spiel schon Schluss. Gespielt wird im K.O.-Verfahren - wer verliert ist raus. Das Team von Lifefit machte bereits in den Vorrundenspielen von sich zu sprechen. Sie führen nach dem ersten Durchgang, der ersten „Kehre, mit fünf Punkten. Weitere drei Zähler gehen auf...

  • Dinslaken
  • 06.10.19
Politik
Das Gelände an der Bärenkampallee ist rund 15 Hektar groß. Dr. Michael Heidinger, Bürgermeister der Stadt Dinslaken, listet die vielen Vorteile auf: "Das Grundstück ist groß, Eigentum der Stadt, innenstadtnah und integriert in die Stadt."

"Zukunft findet Stadt": Bürger sollen über "Zukunft Trabrennbahn" mitbestimmen
Stadt Dinslaken geht neue Wege

Mehrfach wurde der Stadt Dinslaken vorgeworfen, Bürger bei verschiedenen Prozessen außen vor zu lassen - nicht zuletzt, als es um die Neugestaltung des Bahnhofsvorplatzes ging. Mittlerweile hat sie aus ihren Fehler gelernt - und beweist beim Projekt "Zukunft Trabrennbahn", dass sie diesmal mehr als gewillt ist, ihre Bürger von Anfang bis Ende mitzunehmen. "Auf dem Gelände können wir das gesamte Potential moderner Stadtentwicklung ausschöpfen", sagt Bürgermeister Dr. Michael Heidinger über...

  • Dinslaken
  • 04.10.19
Kultur
Freuen sich aufs Festival: Sandra Malleis, Tobias Agthe (beide Neutor Galerie), Torsten Mömken (Brauprojekt 777 Spellen), Antje Vancraeyenest und André Remke (beide Stadt Dinslaken).

1. Craft Beer Festival am 5. und 6. Oktober in Dinslaken
Genussvoller Hopfen

Bier einmal anders erleben, verschiedene Bierspezialitäten mit allen Sinnen genießen: Das bietet das 1. Dinslakener Craft Beer Fest, welches das Brauprojekt 777 aus Voerde am Niederrhein in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung der Stadt Dinslaken und der Niederrheinisch-Westfälischen Braumanufaktur am ersten Oktoberwochenende am Neutorplatz in der Dinslakener Innenstadt veranstaltet. Neun lokale Brauereien hat das Brauprojekt 777 nach Dinslaken eingeladen. Sie werden eine Vielfalt von...

  • Dinslaken
  • 03.10.19
Politik
V.l.n.r.: Heinrich Heselmann, Sascha Datta, Christopher Tischkewitz, Paulina Wende, Benedikt Lechtenberg im Kuhstall auf dem Hof Heselmann.

Klimaschutz und Landwirtschaft
Jusos Kreis Wesel auf dem Acker

Für die Jusos Kreis Wesel gehören Landwirtschaft und Klimaschutz eng zusammen. Die SPD-Jugend besuchte deshalb am vergangegen Sonntag einen landwirtschaftlichen Betrieb in Wesel. Mit dem Landwirt und stellvertretenden SPD-Landrat Heinrich Heselmann tauschten sich die Jusos über aktuelle Herausforderungen aus. Klimapolitik nicht ohne Landwirtschaft „Eine wirksame und nachhaltige Klimapolitik muss die Landwirtschaft einbinden. Die landwirtschaftlichen Betriebe sind klimarelevante...

  • Wesel
  • 03.10.19
Kultur
Der NA verlost für die große Schlagerparty am 4. Oktober im Hinz und Kunz in Dinslaken insgesamt zehn Freikarten.

Große Schlagerparty am 4. Oktober im Hinz und Kunz in Dinslaken
Wir verlosen 5 x 2 Karten

"Das wird 'ne lange Nacht ..." macht das Team vom Hinz und Kunz, Am Alten Drahtwerk 6, schon jetzt Lust auf die große Schlagersause am Freitag, 4. Oktober, 22 Uhr (Einlass bereits ab 18 Uhr). Der NA verlost für die Veranstaltung insgesamt 5x2 Karten. Wer zwei Freikarten gewinnen möchte, schickt bis einschließlich Donnerstag, 3. Oktober, 24 Uhr, eine E-Mail an redaktion@niederrheinanzeiger-dinslaken.de, Stichwort: "Hinz und Kunz". Die Gewinner werden benachrichtigt, der Rechtsweg ist...

  • Dinslaken
  • 01.10.19
Kultur
Lars Giesen (r.) hat sie fast alle getroffen: Arnold Schwarzenegger (l.), Bud Spencer, Chris de Burgh, Joe Cocker, Michael Schumacher, Nicolas Cage, Robert de Niro, Silvester Stallone, Terence Hill, sogar den jetzigen Papst. Der ungewöhnliche Autographensammler ist am Donnerstag nächster Woche zu Gast bei "Der Donner-Talk" und erzählt dort von seinen vielen besonderen Begegnungen.
3 Bilder

"Der Donner-Talk" am 10. Oktober im Weinrestaurant in Dinslaken
Letzte Ausgabe in 2019

Zum letzten "Der Donner-Talk" in diesem Jahr empfängt Moderator Roland Donner am Donnerstag, 10. Oktober, 19.30 Uhr (Einlass ab 19 Uhr), im Weinrestaurant „Zur alten Apotheke“ an der Duisburger Straße 51 erneut illustre Gäste, die kurzweilige Geschichten aus ihrem bewegten Leben im Gepäck haben. Svenja Friemel, eine junge Frau mit sehr bewegter Kindheit, einer turbulenten Jugend und nun in einer Phase des „angekommen Seins“, wird Einiges über ihr letztes Buch berichten. Das Genre: Romantik...

  • Dinslaken
  • 01.10.19
Ratgeber
(V.l.) Dr. Sebastian Bolten (Leiter ZNA), Özkan Efe, Leiter der neuen Notdienstpraxis, und Dr. Michael Weyer, Vorsitzender der Kreisstelle Wesel der KV, im Behandlungsraum der neuen Notdienstpraxis.

Neue Notdienstpraxis in Dinslaken ab heute Abend offiziell eröffnet
Entlastung für die Notfallambulanz erhofft

Am heutigen Dienstagabend öffnet erstmals die neue Notdienstpraxis an der Zentralambulanz im St. Vinzenz-Hospital, Dr.-Otto-Seidel-Straße 30-33, ihre Türen. Rund ein Jahr ist es her, als Vertreter der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) die ersten Gespräche mit der hiesigen Ärzteschaft über die Einrichtung einer Notdienstpraxis geführt haben. Ziel ist es, die Notfallambulanz (ZNA) im Hospital zu entlasten. "Wir zählen zwischen 60 und 80 Patienten pro Wochenendtag, der Rekord liegt bei knapp...

  • Dinslaken
  • 01.10.19
Ratgeber
Schon gewusst? Seit rund drei Wochen gibt es den Niederrhein Anzeiger auch als E-Paper.

Den Niederrhein Anzeiger gibt es jetzt auch als E-Paper
In eigener Sache

Schon gewusst? Seit rund drei Wochen gibt es den Niederrhein Anzeiger auch als E-Paper. Immer mal wieder erreichen uns Beschwerden, dass eine Ausgabe nicht verteilt wurde. Oder es rufen Leser an, die ihre Ausgabe bereits entsorgt haben, aber dringend noch einmal etwas nachlesen müssen. Natürlich besteht jederzeit die Möglichkeit, sich eine Ausgabe hier in der Redaktion im Pressehaus an der Friedrich-Ebert-Straße 40 in Dinslaken abzuholen. Dank E-Paper-Ausgabe können Sie sich diesen Weg jetzt...

  • Dinslaken
  • 01.10.19
Sport
Am kommenden Wochenende tragen die verbliebenen Teams die Finals der diesjährigen Eisstock-Challenge auf dem Altmarkt in Dinslaken aus.

Finale bei NiSpa Eisstock-Challenge am 5. und 6. Oktober auf dem Altmarkt in Dinslaken
Wer sind die Besten mit der Daube?

Bei der Dinslakener Nispa-Eisstock-Challenge erhalten ambitionierte (Winter-)Sportler die Gelegenheit, ihr Talent im Umgang mit Eisstock und Daube unter Beweis zu stellen. Sowohl für das Mannschaftsturnier als auch für das Jedermann-Doppelturnier gibt es Pokale und Medaillen zu gewinnen. Nachdem an zwei Wochenenden im September jeweils auf dem Altmarkt und auf dem Jahnplatz in Hiesfeld die Vorrunden ausgetragen wurden, erwartet die Teilnehmer und Zuschauer am kommenden Wochenende, 5. und 6....

  • Dinslaken
  • 01.10.19
Politik
Modell

Geld, aber keine Vorgabe für Planungen
VRR will Umbau des Bahnhofsplatzes mit 10,4 Mio. € bezuschussen

„Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr ist bereit für den Umbau des Bahnhofs­platzes in Dinslaken bis zu 10,4 Millionen Euro bereitzustellen. Die grund­legende Entscheidung zur Finanzierung hat der Verwaltungsrat des VRR am Donnerstag in Essen getroffen“, berichtet Frank Heidenreich (CDU), Vorsitzender des Verwaltungsrates und zugleich der CDU-Fraktion im VRR. „Es handelt sich zu diesem Zeitpunkt nur um die Einplanung von Förde­rmitteln für das nächste Jahr“, so der Duisburger weiter, der sich der zum...

  • Dinslaken
  • 28.09.19
Ratgeber
Am Samstag, 28. September, gibt es in der Zeit von 10 bis 14 Uhr für alle interessierten Eltern eine Informationsveranstaltung zum Thema „Kinderbetreuung in Dinslaken“ im Rathaus im Saal Agen (Erdgeschoss).

Informationsveranstaltung für Eltern
Stadt Dinslaken informiert über Betreuungsmöglichkeiten von Kindern

Gerne erinnert das Team der Dinslakener Stadtverwaltung an diesen Termin: Am heutigen Samstag, 28. September, gibt es in der Zeit von 10 bis 14 Uhr für alle interessierten Eltern eine Informationsveranstaltung zum Thema „Kinderbetreuung in Dinslaken“ im Rathaus im Saal Agen (Erdgeschoss). Welche Kita-Träger und Kitas gibt es in Dinslaken? Was ist eigentlich eine Kindertagespflege oder gar eine Großtagespflege? Wie muss ich mein Kind anmelden und wann bekomme ich eine Zusage für einen Platz?...

  • Dinslaken
  • 28.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.