Jahreshauptversammlung der SGP Oberlohberg

Anzeige
v.l.n.r : Alfred Duckat (Geschäftsf.), Reinhard Claves, Ali Kaya (1. Vors.), Michael Mailänder, Stefan Scheffler (2. Vors.), Jürgen Niklas, Reiko Berger, Menno Dirks, Helga Amende, Herbert Meeßen, Karlheinz Konrad, Hannelore Braam, Annie Richter, Doris Gröger, Ulla Konrad, Heinz Schröder (Schatzm.), Hans Weinmann
Wechsel im Vorstand des Vereins

Nach 26 Jahren Vorstandsarbeit übergibt der bisherige Geschäftsführer Hans Weinmann das Amt an einen Jüngeren. Alfred Duckat wurde zu seinem Nachfolger gewählt. Hans Weinmann wird ihn bei der Übernahme unterstützen und zunächst als stellvertretender Geschäftsführer im Verein weitermachen.

Auch konnte nun das Amt des Schriftführers besetzt werden. Diese Tätigkeit übernimmt der Pressesprecher des Vereins und auch Trainer der dritten Mannschaft, Michael Mailänder. Reinhard Claves übernimmt das Amt des Beisitzers für Wilfried Schülinglanver, der nicht mehr antrat. Jürgen Niklas wurde im seinem Amt als Vereinsjugendleiter bestätigt. Er war zuvor auf dem Vereinsjugend Tag gewählt worden. Seine Stellvertreterin bleibt Yvonne Koppers.

Zuvor hatte der 1. Vorsitzende leider über eine leicht negative Mitgliederentwicklung im Verein berichten müssen. Die negative Entwicklung in der Tennisabteilung konnte durch Zugänge in der Fußballabteilung nicht ausgeglichen werden. Um auch im Tennisbereich wieder für eine positive Entwicklung zu sorgen bietet der Tennisvorstand ein günstiges Starterpaket für Tennisinteressierte an.

Im sportlichen Bereich lobte er die Entwicklung in der Tischtennisabteilung.
Hier konnte Helmut Schönemann von einem doppelten Aufstieg berichten. Nachdem die Erste Mannschaft bereits im letzten Jahr in die Bezirksliga aufsteigen konnte, schaffte sie gleich den Durchmarsch in die Landesliga. Die Dritte Mannschaft konnte in die erste Kreisklasse aufsteigen. Auch konnte wieder eine Schülermannschaft am Spielbetrieb teilnehmen.

Die finanziellen Verhältnisse des Vereins sind geordnet. Schulden bestehen keine. Um aber auch zukünftig die Aufgaben des Vereins finanzieren zu können, ist eine leichte Beitragsanpassung erforderlich. Dieses wird dann ein Thema auf der nächsten Versammlung werden.

Ali Kaya holte sich von der Versammlung die Genehmigung, mit der Caritas wegen der Möglichkeit von Sportangeboten für die Flüchtlinge in der Fliehburg aufzunehmen. Hier bittet er auch die Vereinsmitglieder um Spenden für die Kinder, damit sie überhaupt Sport treiben können. Zum Beispiel könnten hier Fahrräder helfen, damit die Kinder auch die Sportstätten erreichen können.

Zum Abschluss der Versammlung führte der 1. Vorsitzende Ali Kaya die Ehrung der langjährigen Mitglieder durch. 25 Jahre Hannelore Braam, Helga Amende, Menno Dirks, Werner Möllmann 15 Jahre: Reiko Berger, Karlheinz Konrad, Herbert Meeßen, Doris Gröger, Irmgard Colditz, Monika Kapp, Volker Kobelt, Martin Kränzel, Peter und Ulrike Mischliwietz, Kerstin Reisgies.

Die Jubilare der Tennisabteilung werden zur Eröffnung der Tennisplätze am 12. April dort geehrt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.