Spendenaktion

Beiträge zum Thema Spendenaktion

LK-Gemeinschaft
Die zwei Container dienen der DLRG zukünftig als zusätzlicher Lagerraum.

Außergewöhnliche Spende
DLRG Dinslaken erhält wichtige Lagermöglichkeiten

Das Thema "Helfen um zu helfen" haben die Firmen Yusen Logistics (Deutschland) GmbH & Ocean Network Express Pte. Ltd. sehr ernst genommen. Obwohl die derzeitige Situation auf dem Seefrachtmarkt eine globale Herausforderung für alle Beteiligten darstellt, konnten die DLRG Ortsgruppe Dinslaken kürzlich zwei 20-Fuß-Hochseecontainer entgegennehmen. Dinslaken. Am 26. Juli haben die Lebensretter ihre Suche öffentlich gemacht und keinen Monat später stehen der Ortsgruppe zwei weitere Container zur...

  • Dinslaken
  • 24.08.21
Wirtschaft

Fünf Volksbanken aus den Kreisen Wesel und Kleve spenden 120.000 Euro für die Hochwasseropfer
Initiator Claus Overlöper: "Wir freuen uns, dass wir unbürokratisch und gezielt helfen können"

"Was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele", sagte bereits Friedrich Wilhelm Raiffeisen vor über 150 Jahren und auf dieser Idee basiert das erfolgreiche Geschäftsmodell der Volksbanken noch heute. Die genossenschaftliche Idee und die gute Vernetzung hat die Vorstände der Volksbank Kleverland, Volksbank Schermbeck, Volksbank Rhein-Lippe, Volksbank an der Niers und der Volksbank Emmerich-Rees jetzt dazu bewogen, Kontakt mit ihrem Vorstandskollegen der Volksbank Rhein-Erft-Köln...

  • Wesel
  • 30.07.21
LK-Gemeinschaft
 Als letzte Spende wurden zwei Kuscheltiere sicher im Transporter verstaut. Foto: Feuerwehr Hünxe

Hünxe: Spontane Spendenaktion der Jugendfeuerwehr
Auch die Kleinsten spenden

Kurzfristig haben die Betreuer der Jugendfeuerwehr Hünxe eine Lebensmittelspendenaktion innerhalb der Feuerwehr Hünxe organisiert. Über die Flüchtlingshilfe Hünxe konnte kurzfristig ein Kontakt zum DRK nach Eschweiler hergestellt werden. Benötigt werden vor allem frische Lebensmittel und Getränke, die nicht zubereitet oder warm gemacht werden müssen. Neben Mitgliedern der Feuerwehr Hünxe beteiligten sich besonders die Familien unserer Jugendfeuerwehr Jugendlichen. Auch einige Hünxer Bürger...

  • Hünxe
  • 21.07.21
Vereine + Ehrenamt
Lisa Weinreich, Insa Möllmann und Monika Fischer mit dem Gewinnerfoto von Stefan Emmer

- Spendenaktion -
Fotograf spendet Dinslakener Neutorgalerie Preisgeld

Dinslaken. Veranlasst durch den Gewinn des diesjährigen Fotowettbewerbs „Heimatliebe Niederrhein“, der zwischen dem 11.06.21 - 25.06.21 stattfand, spendete Stefan Emmer (32) die Hälfte seines Preisgeldes an die Dinslakener Tafel. Mit seiner Momentaufnahme der größten Sandburg des Niederrheins 2017 im Duisburger Landschaftspark-Nord erzielte er den ersten Platz von insgesamt 30 ausgestellten Naturfotografien durch die direkte Besucherabstimmung in der Neutorgalerie. „Aus Dankbarkeit für die...

  • Dinslaken
  • 21.07.21
  • 1
Kultur
Der 1. Vorsitzende Silvo Magerl übergibt Spenden an Bianca Lakomski und ihren Kolleginnen von den "Wunderfindern"

RDB besucht „Wunderfinder“ in Dinslaken
Bezirksverein Niederrhein unterstützt durch Spenden

Auch in Zeiten von Corona ist der BV Niederrhein des Ring Deutscher Bergingenieure nicht tatenlos. In Online-Sitzungen wird die Vereinsarbeit weiterhin gelenkt und gesteuert. Die Kameraden sind weiterhin auch für Ihre Mitglieder unterwegs. So wurde in einer der vielen Bildschirm-Sitzungen die Unterstützung des gemeinnützigen Vereins „Wunderfinder“ beschlossen. Im Februar diesen Jahres fuhren dann unser 1.Vorsitzender Silvo Magerl mit dem Geschäftsführer Andreas Klare zum Stützpunkt der...

  • Dinslaken
  • 26.02.21
Kultur
Kordula Völker ist die 1. Vorsitzende des Vereins "Kleinkunstakademie e.V."
2 Bilder

Theater „Halbe Treppe“ in Lohberg startet Crowdfunding Aktion
Kleinkunst Theater in Not

Ein winziges, nur mit Hilfe eines Elektronenmikroskops sichtbares Virus hat die Welt im Griff. Seit rund einem Jahr verbreitet es sich in unserem Land und legt das öffentliche Leben weitestgehend still. Die meisten Geschäfte sowie die Gastronomie bleiben geschlossen und hoffen auf darauf, dass endlich alle versprochenen Hilfen ausgezahlt werden. Auch die Kultur leidet unter den Maßnahmen, denn Veranstaltungen sind in weite Ferne gerückt. Extrem betroffen sind Kultureinrichtungen, wie das...

  • Dinslaken
  • 21.02.21
Vereine + Ehrenamt
Eine starke Familie: Die Müllers geben nicht auf.
13 Bilder

Dinslakener erfährt Schicksalsschlag
Wie Andy sich für seine Familie zurück ins Leben kämpft

Ein normaler Feriennachmittag in Dinslaken. Familie Müller sitzt gemeinsam am Küchentisch, Sohn Philipp (12) hat Kuchen besorgt. Dass die Familie so zusammensitzen kann, ist ein kleines Wunder. Denn im vergangenen Jahr erkrankte Familienvater Andy schwer und kämpfte lange um sein Leben. Familie Müller hat uns ihre Geschichte erzählt. Eine Reportage über eine starke Familie, die sich nicht aufhalten lässt.Von einem auf den anderen Tag war alles anders Durch eine Sepsis im April 2019, ausgelöst...

  • Dinslaken
  • 27.08.20
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Der Familienvater kämpft sich zurück und braucht zur Bewältigung des Alltags einen Hightech-Rollstuhl.

Ein Rolli für Andy
Schicksalsschlag nach Sepsis: Wunderfinder setzen sich ein

Der Dinslakener Verein Wunderfinder setzt sich aktuell für Andy Müller ein, den ein schweres Schicksal ereilte. Aufgrund einer Blutvergiftung, die durch Streptokokken ausgelöst wurde, mussten ihm die Gliedmaßen amputiert werden. Per Schwarmfinanzierung sollen nun 39.000 Euro für einen Hightech-Rollstuhl gesammelt werden. "Die Sepsis erlitt Andy im April 2019", berichtet Ivonne Müller auf der Website zur Schwarmfinanzierung. "Andy kämpfte lange auf Intensivstation um sein Leben. Die...

  • Dinslaken
  • 22.07.20
Vereine + Ehrenamt
Claus Overlöper

Volksbank Rhein-Lippe bedankt sich für das Engagement in den letzten Wochen und Monaten
Besondere Leistungen erhalten besondere Unterstützung - quer durchs Geschäftsgebiet!

In den vergangenen Wochen und Monaten sind viele Menschen im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeit oder in ihrem Ehrenamt gefordert worden. „Ungewöhnliche Zeiten bedeuten auch, dass man außergewöhnliches Engagement mit anderen Augen sieht,“ so Claus Overlöper, Vorstandsmitglied der Volksbank Rhein-Lippe. So hatte die Volksbank Rhein-Lippe über facebook ihre Follower aufgerufen, Vereine für eine Spende vorzuschlagen, die sich in dieser Zeit besonders engagieren. Stellvertretend für die vielen...

  • Wesel
  • 04.07.20
Vereine + Ehrenamt
Kein schöner Anblick: Müll auf Gehwegen und Grünstreifen.
3 Bilder

Eine private Aktion trifft ins Herz - Spendenaktion für Moria
Mit Greifzange und Sack zum Spaziergang

Die derzeitige Situation ist neu und zugleich schwierig für alle von uns. Zu Hause zu bleiben, Abstand halten und Kurzarbeit sind die eine Sache. Manche kommen gut mit Isolation und dem "Füße still halten" zurecht, andere müssen etwas tun, sich bewegen um nicht verrückt zu werden. So auch Filiz Göcer. Die Dinslakenerin steht, wie sie selbst sagt, immer unter Strom. "Es fällt mir schwer, nicht herum zu laufen." Doch Corona bremste auch sie aus. "Die ersten Wochen war ich nur zu Hause. Mein...

  • Dinslaken
  • 09.05.20
Kultur
„Bei diesem herrlichen Wetter würde es sich in der Regel anbieten, ein bisschen Straßenmusik zu machen ...“, schreibt Siglarski im Netz. Geht aber zurzeit nicht. 
Archivbild aus dem Sommer: Landgraf
2 Bilder

Not macht Cesare Acoustic erfinderisch
Straßenmusik im Homeoffice

Singen live auf dem Feierabendmarkt, mit Phil Young in der Weinbar oder einfach so in den Straßen Dinslakens, das alles ist dem Musiker Cesare Siglarski nicht mehr möglich. Mindestens bis Ende April sind alle seine Auftritte abgesagt, alle Pläne vom Coronavirus vom Tisch gefegt. „Ich bin somit bis dahin arbeitslos. Meine Fixkosten laufen aber weiter“, berichtet er. Auch wenn viele dieses Schicksal teilen, sollte man einen Blick auf diesen Künstler werfen. Denn, nicht untypisch für Kreative, ist...

  • Dinslaken
  • 31.03.20
Vereine + Ehrenamt

Seenotrettung unterstützen
Herz-Jesu-Kirche Oberlohberg sammelte Spenden für "Seawatch"

Es ist ein zutiefst christliches und auch ein humanitäres Gebot, Menschen vor dem Ertrinken zu retten. Diese Verpflichtung ist im Seerecht verankert und somit bindend für alle auf den Meeren fahrenden Schiffe. Nachdem die staatlich organisierte Seenotrettung eingestellt worden ist, kommt diese Aufgabe zum großen Teil privaten Organisationen zu, welche ehrenamtlich Menschen, die sich auf der Flucht befinden, vor dem Ertrinken in den Fluten des Mittelmeeres retten. Eine dieser Organisationen ist...

  • Dinslaken
  • 18.11.19
Vereine + Ehrenamt
Zwei Kilogramm Second-Hand-Ware werden gegen ein Kilogramm Kartoffeln getauscht.

Tauschaktion am 31. Oktober im Kaufhaus der Diakonie (KadeDi) in Dinslaken
Kleidung gegen Kartoffeln

Die Tauschaktion im Kaufhaus der Diakonie (KadeDi) an der Thyssenstraße 78 hat bereits eine langjährige Tradition: Zum Ende der Herbstferien - genauer am Donnerstag, 31. Oktober, 9.30 bis 18 Uhr, gibt es hier für gespendete Kleidung, Haushaltswaren und Schuhe frische Kartoffeln aus der Region. Zwei Kilogramm Second-Hand-Ware werden gegen ein Kilogramm Kartoffeln getauscht. „Nach unserer Erfahrung in den letzten Jahren rechnen wir auch diesmal wieder mit einer großen Nachfrage“, berichtet der...

  • Dinslaken
  • 10.10.19
  • 1
  • 1
Blaulicht
„Täter und Opfer kannten sich vor der Tat nicht; es gab auch keine Kommunikation und keinen Streit zwischen den beiden“, so die Polizei Duisburg in einer Mitteilung.

Mann stößt Frau "aus reiner Mordlust" in Voerde vor Zug - 34-Jährige verstirbt vor Ort - Haftbefehl gegen 28-Jährigen erlassen - Beileidsbekundungen und Spendenaktion auf Facebook
Stadt Voerde: "Für uns alle ist unbegreiflich, wie ein Mensch hierzu im Stande sein kann."

"Für uns alle ist unbegreiflich, wie ein Mensch hierzu im Stande sein kann." - Rat und Verwaltung der Stadt Voerde sprechen den Angehörigen des Opfers ihr tiefes Mitgefühl aus und bedanken sich bei allen Voerder Bürgern für ihre Solidaritäts- und Beileidsbekundungen. Am Samstagmorgen hatte der 28-Jährige Jackson B. die 34 Jahre alte Anja N. vom Bahngleis am Bahnhof in Voerde vor den einfahrenden Regionalexpress RE19 Richtung Düsseldorfer Hauptbahnhof gestoßen. Alle Versuche, die Frau zu...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 22.07.19
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Auch Moderator Tim Perkovic und Fotografin Ulrike Henkemeyer hatten bei der diesjährigen Pressehaus-Charity von NA und NRZ viel Spaß.
7 Bilder

Über 1.100 Euro für Lebenshilfe und Tafel gesammelt
MIT VIDEO: Voller Bürgersteig bei diesjähriger Pressehaus-Charity von NA und NRZ

Noch mehr Gäste und Besucher als im Vorjahr folgten der Einladung von Niederrhein Anzeiger und NRZ zur beliebten Pressehaus-Charity am vergangenen Freitag an der Friedrich-Ebert-Straße 40 in Dinslaken. Alle kamen sie ins Gespräch - und taten gleichzeitig Gutes. Wie zu erwarten war, waren die Lose - diesmal 350 an der Zahl - binnen weniger Minuten restlos ausverkauft. Nieten gab es keine und so konnten die Leserinnen und Leser tolle Preise mit nach Hause nehmen. Am meisten gefreut haben dürfte...

  • Dinslaken
  • 16.12.18
  • 2
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Das Friedensdorf ist immer auf Geldspenden angewiesen

Giving Tuesday – Friedensdorf International
Für schwer verletzte und kranke Kinder aus Kriegs- und Krisengebieten

Heute, am 27. November 2018 ist „Giving Tuesday“. Viele Menschen auf der ganzen Welt nutzen den heutigen Tag um zu geben, schenken, helfen oder teilen. Denn der „Giving Tuesday“ soll die Menschen immer am zweiten Dienstag nach Thanksgiving daran erinnern, wie wichtig Engagement und Hilfe für andere sind, denen es nicht so gut geht. Gerade jetzt im beginnenden Weihnachtstrubel und dem anstehenden Geschenkestress sollten wir daran denken, dass es wichtigeres als Konsum oder das vermeintlich...

  • Dinslaken
  • 27.11.18
Vereine + Ehrenamt

Vorsicht bei Spendensammlern an der Haustür
Friedensdorf International warnt vor falschen Spendensammlern

Insbesondere in der Vorweihnachtszeit wird wieder vermehrt für soziale Zwecke gesammelt. Von der Oberhausener Kinderhilfsorganisation Friedensdorf International sind jedoch keine Spendensammler unterwegs, die von Tür zu Tür gehen und um Bargeldspenden oder Mitgliedschaften bitten. Wenn solche Sammler vor Ihrer Tür stehen und um Spenden für Friedensdorf International bitten, melden Sie dies bitte umgehend der Polizei (110) oder dem Friedensdorf (02064-49740).

  • Dinslaken
  • 13.11.18
Vereine + Ehrenamt

Ökumenische Frauengruppe übergibt Spende an Friedensdorf International

Teilnehmerinnen des 12. Ökumenischen Frauentages sammelten für das Friedensdorf Am 6. Oktober 2018 sammelten Teilnehmerinnen des zwölften Ökumenischen Frauentages im Evangelischen Gemeindezentrum in Oberhausen Schmachtendorf für Friedensdorf International. Im Rahmen der Kollekte kam die stolze Spendensumme von insgesamt 425 Euro zusammen, die Vertreterinnen der Ökumenischen Frauengruppe gestern während eines Dorfrundgangs überreichten. Am Ende des Rundgangs waren alle Besucherinnen sich einig:...

  • Oberhausen
  • 30.10.18
  • 1
Kultur
6 Bilder

Für die Kinder des Friedensdorfes: Benefizkonzert in Flensburg

Veranstaltungsreihe „Ray of Hope“ fand bereits zum fünften Mal statt Letztes Wochenende standen wieder zahlreiche Gesangstalente und Instrumentalisten der Tastenschule Flensburg gemeinsam auf der Bühne, um im Rahmen des Benefizkonzertes „Ray of Hope“ zugunsten von Friedensdorf International aufzutreten. Von Songs aus den 80ern und 90ern über Country- und Folkmusik bis hin zu Balladen – bei dem dreieinhalbstündigen Live-Programm im C.ulturgut Flensburg war für jeden Musikfreund etwas dabei....

  • Oberhausen
  • 24.10.18
Vereine + Ehrenamt

Verkauf des Hildener Lions-Adventskalenders ist gestartet

Erlös geht unter anderem an Friedensdorf International Der Hildener Lions Club gibt bereits zum zwölften Mal seinen eigenen Adventskalender heraus und unterstützt damit auch in diesem Jahr wieder Friedensdorf International. Denn ein Teil des Erlöses kommt den Kinder des Friedensdorfes zu Gute. Die Adventskalender sind ab sofort zu einem Preis von sechs Euro erhältlich und sind auf 4.000 Stück limitiert. Hinter jedem der 24 Türchen des Kalenders verbirgt sich die Chance auf etwa 400 tolle...

  • Oberhausen
  • 18.10.18
Kultur
Big Band der Bundeswehr spielte zugunsten des Friedensdorfes.

Big Band der Bundeswehr spielte zugunsten der Friedensdorf-Kinder

Erlös des Benefizkonzertes geht unter anderem an Friedensdorf International Letzte Woche veranstalteten die Hilfswerke und der Förderverein der drei Lions Clubs Hünxe, Oberhausen und Oberhausen-Glückauf gemeinsam ein Benefizkonzert mit der „Big Band der Bundeswehr“ in der ausverkauften Luise-Albertz-Halle in Oberhausen. Über 15.000 Euro wurden an dem Abend erspielt. Die Veranstaltung fand in erster Linie zugunsten des Friedensdorfes statt. Das großartige Show-Orchester bot den zahlreichen...

  • Oberhausen
  • 16.10.18
Überregionales
Karin und Helmut Sondermann

50-jähriges Jubiläum zugunsten von Friedensdorf International

Rüttenscheider Friseur verkauft Kunst und spendet die Erlöse Helmut Sondermann feiert diese Woche das 50-jährige Bestehen seines Friseur-Salons in Essen-Rüttenscheid mit einer besonderen Spendenaktion für das Oberhausener Friedensdorf. Neben dem Friseur-Handwerk ist Kunst die große Leidenschaft von Helmut Sondermann. In seinem Geschäft auf der bekannten Essener Einkaufsstraße konnten bereits viele Künstler ausstellen. Begonnen hat er vor 50 Jahren mit seinen eigenen Werken. Anlässlich seines...

  • Oberhausen
  • 02.10.18
Überregionales
2 Bilder

Gemeinsam für die Kinder des Friedensdorfes

Second-Hand-Laden und Berufskolleg Wesel beteiligen sich an der Paketaktion 2018 Eine Gruppe von sechs engagierten Menschen hat sich am Niederrhein zusammengeschlossen, um im Rahmen der diesjährigen Paketaktion gemeinsam Kleidung für die Kinder des Oberhausener Friedensdorfes zu sammeln. Susanne Emunds ist Inhaberin des Geschäfts „Kinderkram“ in Rheinberg und spendet für die Hilfsaktion einen Teil der Kinderkleidung, die sie in ihrem Second-Hand-Laden anbietet. Die Idee lieferte Freundin...

  • Oberhausen
  • 26.09.18
  • 1
Sport
Ob sie auch wieder dabei sind (Foto von 2107)?
3 Bilder

40. City-Lauf Hamminkeln am Sonntag, 26. August

Mittlerweile geht der 40. City-Lauf in Hamminkeln am Sonntag den 26.August 2018 an den Start. Der Hamminkelner Citylauf entwickelte sich von einem kleinen Volkslauf mit etwa 100 Teilnehmern zu einem der größten City-Läufe am Niederrhein mit über 1500 Teilnehmern im letzten Jahr. Besonders erfreulich ist die wiederholte Teilnahme der Sedgefield Harrier aus Hamminkelns englischer Partnerstadt. Eine besondere Attraktion bildet die Einbindung der Schulen und Kitas welche bereits mit 431 Teilnehmern...

  • Hamminkeln
  • 12.07.18
  • 1
  • 2
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.