Rollkunstlauf: Läuferinnen des RSC Dinslaken auf dem NRW Landeskürwettbewerb

Anzeige
v.l.:Isabelle Willersen, Yasmina Görtz, Nina Weis
Am vergangenen Samstag starteten drei Rollkunstläuferinnen des RSC Dinslaken auf dem Otto-Hartmann-Kürpokal in Duisburg - Hamborn. Dieser, jährlich ausgetragene Wettbewerb des Rollsport- und Inline Verbandes NRW, ist nur für SportlerInnen der höheren Laufklassen ab Kunstläufer.
Bei den Kunstläufern ging Nina Weis an den Start. Auf schwierig zu laufenden Boden erreichte sie den 11. Platz.
Erstmalig in der Nachwuchsklasse antretend, mussten sich Yasmina Görtz und Isabelle Willersen einer starken Konkurrenz stellen.
Yasmina präsentierte ihre Kür mit kleinen Fehlern und erlief sich einen guten 5. Platz.
Isabelle kam auf den 11. Platz.
Zeit zur Erholung gibt es nicht. Am Freitag schon beginnt die internationale Rollsportwoche in Garmisch- Partenkirchen, zu der alle Leistungsläuferinnen mit ihrer Trainerin Ulrike Ziehm reisen.
Interesse an diesem schönen Sport?
Infos unter www.rsc-dinslaken.de oder Ulrike Ziehm 0160-94412719
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.