“Schwimmfreunde Hünxe” gehen gestärkt in die entscheidenden Monate

Anzeige
Trägerverein präsentiert Mitgliedern gute Ergebnisse

Hünxe. Auf der Jahreshauptversammlung der „Schwimmfreunde Hünxe“ gab es für die Mitglieder des Trägervereins des Hünxer Hallenbades gute Nachrichten:
Am Ende des Jahres erreichte der Verein mit 2560 Mitgliedern einen Re-kordstand. Hinzu kamen – gegen den Landestrend - gestiegene Besucherzah-len sowie ein umfangreiches Kursangebot, das ebenfalls gut angenommen wurde. All das führte dann auch zu einem wirtschaftlich guten Jahresergebnis, das Kassiererin Regina Korinth vorstellte.

Der Vorsitzende des Vereins, Dr. Hartmut Weddige, zeichnete in seinem Jah-resrückblick ein positives Bild. Ehrenamtliches Engagement, aber auch Veran-staltungen zur Stärkung des Vereinslebens seien Beweis für eine hohe Identifi-kation mit dem Verein. „Und das wichtigste bleibt, dass wir weiterhin das Schulschwimmen für die Hünxer Schulen ermöglichen können. Somit ist gewährleistet, dass unsere Kinder das Schwimmen erlernen.“

Im Mittelpunkt stand natürlich der Blick nach vorn: Nicht alle Mitglieder moch-ten dem Rat und der Verwaltung trauen, dass nach dem mit großer Mehrheit gefassten Ratsbeschluss für die Grundsanierung, diese nun endlich auch umge-setzt wird. „Wir gehen davon aus, dass der Gemeinderat und die Verwaltung verlässlich bleiben. Aber die Umsetzung muss jetzt erfolgen, das Bad ist trotz seines von vielen Gästen geschätzten Charmes vor allem hinsichtlich der Gebäudetechnik dringend sanierungsbedürftig. Uns laufen die Energiekosten weg.“, so Dr. Weddige. Mit Blick auf die übrigen Projekte der Gemeinde, auch denen des STV Hünxe, soll es kein Gegeneinander geben. „Wir wünschen uns für Hünxe, dass der Breitensport auf Dauer gesichert bleibt. Dafür stehen alle in der Verantwortung.“

Die Mitgliederversammlung entlastete den Vorstand.
Bei den Vorstandswahlen wurden Klaus Oppermann (stellv. Vorsitzender), Klaus Menzel (Geschäftsführer), Ralf Karwasz (stellv. Kassenwart) und Bernd Hermanns (Schriftführer) wiedergewählt. Sigi Braune (Technik, Bau), Joachim Kentgens (Recht und Versicherungen), Claus-Joachim Kozok (Betriebsunterstützung) und Waltraut Schilling (Kurse) wurden als Beisitzer bestätigt. Als neuer Beisitzer nahm Markus Hahn (Betriebswirtschaft) die Wahl an. Annette Nolte-Meis und Jörg Walbrodt übernahmen als Kassenprüfer nach einstimmiger Wahl eine zweite Amtszeit.

Weitere Informationen rund um das Hünxer Hallenbad, dessen Angebot und den Verein bietet die Internetseite www.schwimmfreunde-huenxe.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.