Dortmunder Versicherungstag: Prof. Dr. Matthias Beenken erhielt den Dortmunder Versicherungspreis

Anzeige
Der Preisträger Prof. Dr. Matthias Beenken (li.) erhält von Dietmar Bläsing den Dortmunder Versicherungspreis (Foto: Rüdiger Beck)
Der Assekuranzclub Dortmund des Bundesverbandes der Assekuranzführungskräfte e. V. (VGA) hatte am 07.10.2016 zum 5. Dortmunder Versicherungstag in die IHK Dortmund eingeladen. Die Veranstaltung wird vom VGA gemeinsam mit dem Berufsbildungswerk der Versicherungswirtschaft in Dortmund e.V. und der Industrie- und Handelskammer zu Dortmund ausgerichtet.

Die Referenten waren Joachim Nill (Geschäftsführender Gesellschafter der Leue & Nill Gruppe) zum Thema: "Neue Herausforderungen für die Branche am Beispiel der Cyber- Versicherung" und Prof. Dr. Matthias Beenken (Fachhochschule Dortmund) zum Thema "Die Versicherungsvertriebsrichtlinie (IDD) und die Auswirkungen auf den Vertrieb".

Ein Höhepunkt der Veranstaltung war wieder die Verleihung des Dortmunder Versicherungspreises, der vom Assekuranzclub Dortmund des Bundesverbandes der Assekuranzführungskräfte (VGA) gestiftet wird. Der letzte Preisträger war Dietmar Bläsing (Mitglied der Vorstände der VOLKSWOHL BUND Versicherungen), der in diesem Jahr die Preisverleihung an den neuen Preisträger Prof. Dr. Matthias Beenken vorgenommen hat. Die Auszeichnung wird an Persönlichkeiten verliehen, die sich um den Versicherungsstandort Dortmund besonders verdient gemacht haben.

Beenken begann 1987 seine Ausbildung zum Versicherungskaufmann bei der Gothaer Rückversicherung AG und der Gothaer Versicherungsbank VVaG in Köln. Von 1990 – 1992 absolvierte er ein berufsbegleitendes Studium zum Diplom-Betriebswirt (FH) an der Hochschule für Berufstätige in Rendsburg. Anschließend folgte ab 2005 ein berufsbegleitendes Studium zum Diplom-Kaufmann an der WHL Wissenschaftliche Hochschule Lahr. Matthias Beenken promovierte am Institut für Versicherungswissenschaft an der Universität zu Köln.

Seit 2004 ist er als freiberuflicher Publizist und Redakteur tätig und war bis 2011 Chefredakteur der deutschen Ausgabe des VersicherungsJournals. Seit 2010 hat Beenken eine Professur "Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Versicherungswirtschaft" an der Fachhochschule Dortmund, Fachbereich Wirtschaft. 2007 erhielt er den Medienpreis der AachenMünchener Versicherungen und 2008 das Comenius EduMedia Siegel für das didaktische Multimediaprodukt inside "Schulungsmaßnahme Versicherungsvertragsgesetz"

www.vga-koeln.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.