Repair Café Wambel hat freie Kapazitäten

Anzeige
Dortmund: Jakobus-Gemeindezentrum | Die Lampe brennt nicht mehr, das Fahrrad ist defekt, die Schublade aus dem
Leim, die Nähmaschine reißt Fäden oder das Radio knatscht: Im Repair Café Wambel schauen sich freiwillige Mitarbeiter das kaputte Gerät zusammen mit den Besitzern an, versuchen dem Fehler auf die Schliche zu kommen und ihn nach Möglichkeit zu beheben. All dies ist im Wambeler Repair Café, im evangeklischen Jakobus Gemeindehaus, Eichendorffstraße 31, möglich.

Alles was ich ohne Hilfe Dritter und ohne Transportmittel getragen werden kann, wird unter die Lupe genommen. Garantien oder Gewährleistungen auf die reparierten
Geräte gibt es nicht.

Noch freie Kapazitäten hat das Repair Café Wambel am Freitag, 30. September, am Freitag, 11. November und am Freitag, 16. Dezember, jeweils in der Zeit von 16 bis 19 Uhr. Aufgrund der Nachfrage empfiehlt es sich, vorab einen Termin zu vereinbaren, so der Veranstalter.

Anmeldungen nehmen das Seniorenbüro Brackel, Tel. 0231/5029640 von montags bis freitags in der Zeit von10 bis 12 Uhr oder Pfarrerin Leona Holler, Tel. 0231/95987196 entgegen. Wer ehrenamtlich im Repair Café mitarbeiten möchte, sei jederzeit willkommen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.