Brackeler Nick Blaurock gewinnt Landescup des Westfälischen Turnerbundes

Anzeige
Nick Blaurock vom TuS Brackel gewann in Gütersloh den Landescup des Westfälischen Turnerbundes in der Altersklasse der 16- und 17-jährigen Turner. (Foto: privat)

Nick Blaurock vom TuS Brackel gewann in Gütersloh überraschend den Landescup des Westfälischen Turnerbundes in der Altersklasse der 16- und 17-jährigen Turner.

Nicht nur an seinen starken Geräten Boden und Sprung, sondern auch am Pauschenpferd, an den Ringen und am Barren erzielte er die höchsten Noten. Nur am Reck verlor er aufgrund seiner leichteren Übung und des niedrigeren Ausgangswertes ein paar Zehntel. Mit sicheren und sauber durchgeturnten Übungen an allen Geräten konnte er sich am Ende deutlich mit fast zwei Punkten Vorsprung gegen die höher eingeschätzten Konkurrenten unter anderem aus Langenberg und Brackwede durchsetzen. Völlig verdient nahm er bei der Siegerehrung den Pokal für den ersten Platz in Empfang.

Trainer Ralf Bredebusch war stolz auf die Leistung seines Schützlings. „Nick hat heute gezeigt, dass er den Vergleich mit der gleichaltrigen Konkurrenz aus Westfalen nicht scheuen muss. Wenn er die Fortschritte der letzten Monate weiter bestätigt, werden wir mit ihm und dem TuS Brackel noch einige Erfolge feiern können.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.