Dortmund-Ost - Sport

Beiträge zur Rubrik Sport

Eddie Pedroza kann auf India jubeln (Foto DRV / Rühl)

Galopprennen in Wambel
Fünf Siege: Eddie Pedroza kassiert am Sparkassen-Renntag groß ab

Sprechchöre für einen Jockey sind im Galoppsport eher selten, doch das Dortmunder Publikum begeisterte sich am „Sparkassen-Renntag“ auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel für die herausragende Leistung von Eduardo Pedroza. Der in Panama aufgewachsene, aber seit Mitte der 90er-Jahre in Deutschland lebende 48-jährige Jockey gewann von den ersten fünf Rennen des Tages gleich vier Mal – darunter auch das Hauptrennen, den Großen Preis der Sparkasse Dortmund. Und setzte mit einem weiteren Sieg den...

  • Dortmund-Ost
  • 26.05.22
Galopprennen in Wambel (Foto DRV/Rühl)

Galopprennen in Wambel
Familienfest und sportliche Highlights am „Sparkassen-Renntag“

Ein sportliches Vergnügen für die ganze Familie verspricht der Auftakt der „grünen Saison“ auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel am Donnerstag (26. Mai) zu werden. Der bundesweite Feiertag Christi Himmelfahrt, gemeinhin auch als „Vatertag“ bekannt, gehört zu den großen Traditionsterminen in Dortmund, denn seit vielen Jahren ist der „Sparkassen-Renntag“ ein Publikumsmagnet. In den vergangenen beiden Pandemie-Jahren war dies natürlich nicht möglich, doch jetzt hofft Rennvereins-Präsident...

  • Dortmund-Ost
  • 24.05.22
10 Bilder

Endlich wieder Judowettkämpfe
1. Judo und Jiu-Jitsu-Club Dortmund e.V. räumt Medaillien bei den Kreiseinzelmeisterschaften ab

Darauf haben die Kinder und Jugendlichen lange gewartet, dass im Judo endlich wieder Wettkämpfe stattfinden durften, nachdem Corona alles sehr stark über 2 Jahre ausgebremst hatte. Umso aufgeregter waren die Teilnehmer bei den Kreiseinzelmeisterschaften in Lünen am Sonntag. Immerhin ging es um die Qualifikation zu den Bezirkseinzelmeisterschaften, die am 21.05.2022 in Holzwickede stattfinden. Für die Scharnhorster Teilnehmer standen am Ende 6x Gold, 2x Silber und 2 x Bronze , sowie 2 x der 5....

  • Dortmund-Ost
  • 16.05.22
Der amtierende Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Dortmund, Dirk Schaufelberger (2.v.l.) mit Rennvereinspräsident Andreas Tiedtke (Foto DRV/Sparkasse).

Auftakt der Grasbahn-Saison mit traditionsreichem Sparkassen-Renntag

Mit einem vollen Haus rechnet der Dortmunder Rennverein zum Auftakt der Grasbahn-Saison an Christi Himmelfahrt beim beliebten „Sparkassen-Renntag“. Am 26. Mai, ein Donnerstag und bundesweiter Feiertag, sind auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel erstmals wieder seit zwei Jahren Zuschauer ohne coronabedingte Begrenzungen zugelassen. „Der Sparkassen-Renntag ist unser publikumsstärkster Renntag im Jahr und wir sind sehr froh, dass wir diese Tradition wieder beleben können“, sagt...

  • Dortmund-Ost
  • 10.05.22
Begegnung VorOrt und...
3 Bilder

Begegnung VorOrt
Fahrradtour mit dem ADFC

Im Rahmen des Aktionsmonats im Meylantviertel bietet der ADFC eine Radtour durch die grüne Umgebung von Wickede und Brackel an. Der Start ist am Dienstag, den 17.05.2022, um 10.00 Uhr vor dem Seniorenbüro in der Meylantstr. 89a. Die ca. 25 km lange Strecke führt an interessanten Orten in unserem Stadtbezirk vorbei. Vom Start an der Meylantstr. 89 a, geht es zunächst zum Pleckenbrinksee. Über das Neubaugebiet und dem Hohen Buschei erreichen wir dann das Trainingsgelände des BVB. Über Brackel und...

  • Dortmund-Ost
  • 05.05.22

Fit und medial am Puls der Zeit
Bewegungs- und Medienangebote für Senior*innen

Brackel. Ein sicherer Umgang mit Smartphones, die zunehmend digitale Kommunikation am PC und eine schwindende Bewegungsfähigkeit im Alter: Geistig und körperlich „am Puls der Zeit“ zu bleiben ist und bleibt eine Herausforderung. Mit seinen speziell auf die Bedürfnisse von Senior*innen zugeschnittenen Angeboten ab Mai bietet das Kulturzentrum balou hier Unterstützung. Seniorensportlehrerin Regina Kalus stellt in ihrem Kurs „Mobilitätstraining und Sturzprophylaxe“ ab dem 23. Mai immer montags und...

  • Dortmund-Ost
  • 27.04.22
  • 1
2 Bilder

Endlich wieder Judo in Scharnhorst
Nach den Corona-Einschränkungen starten die Judokinder wieder durch

Darauf haben die Judoka aus Scharnhorst sehr lange gewartet. Nachdem nun 2 Jahre lang die Corona-Einschränkungen den Judosport stark beeinträchtigt haben, ging es endlich wieder los. Am 07. April 2022 hat die Abteilung Scharnhorst ein kleines internes Osterturnier organisiert. Abteilungsleiter Josef Arkadius Dawid hat die Kinder mit Musik und Geschenken überrascht. Alle Teilnehmer hatten viel Spass und es gab spannende Judo-Kämpfe untereinander. Die Trainer wollten sehen, ob die Kinder bereit...

  • Dortmund-Ost
  • 09.04.22
Der vierte Sieg in diesem Jahr für Cipriani (Foto DRV/Rühl)

Galopprennen in Wambel
Zwei Siege für den Champion zum Sandbahn-Finale

Mit einem Favoritensieg ist am Sonntag die Wintersaison 2021 / 2022 auf der Sandbahn der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel zu Ende gegangen. Der fünfjährige Wallach Tag setzte sich bei idealen äußeren Bedingungen im Verkaufsrennen über 1.800m gegen seinen beiden Konkurrenten durch. Trainer ist Fabian Xaver Weißmeier für den Turfclub Baden. Im Sattel des 1,7:1-Favoriten saß der amtierende Championjockey Bauyrzhan Murzabavey, der einen taktisch klugen Ritt zeigte und lange mit dem entscheidenden...

  • Dortmund-Ost
  • 13.03.22
Koffi Star meldet sich zurück (Foto DRV / Rühl)

Galopprennen in Wambel
Koffi Star glänzt trotz langer Pause

Trotz 16 Monaten Rennpause hat Koffi Star zugeschlagen: Der fünfjährige Wallach des Rennstalls Darboven hat am Sonntag auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel gleich auf Anhieb gewonnen und seinen ersten Start auf Sandboden erfolgreich gestaltet. Es war auch der erste Saisonsieg für den zweifachen Championtrainer Henk Grewe in dieser Saison. Reiterin Sarah Biessey ließ sich in dem mit 5.500 Euro Preisgeld dotierten Ausgleich III über 1.800m auf nichts ein, übernahm im Achterfeld schnell die...

  • Dortmund-Ost
  • 06.03.22
New Day (links) auf Siegkurs (Foto DRV / Rühl).

Galopprennen in Wambel
Zeichen der Solidarität mit der Ukraine

Mit sieben Prüfungen wird am kommenden Sonntag die Wintersaison auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel fortgesetzt. Der erste Start erfolgt um 11:20 Uhr, im Preis der Viererwette garantiert der Dortmunder Rennverein eine Gewinnausschüttung von mindestens 10.000 Euro. Die aufgrund der Sturmschäden nötigen Bauarbeiten lassen erneut keine Zuschauer zu. Aktive, Funktionäre, Besitzer (vier Personen pro Starter sind möglich) und Medienvertreter müssen sich über die Homepage des Dortmunder...

  • Dortmund-Ost
  • 03.03.22
Aljadeed mit Steffi Koyuncu (Foto DRV / Rühl)

Galopprennen in Wambel
Serie reißt, aber es bleibt in der Familie

Beim vierten Start in diesem Jahr auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel ist die Siegesserie gerissen: Die vierjährige Stute Cipriani hat am Sonntag das Duell gegen den Stallgefährten Aljadeed verloren. Damit drehte der vierjährige Wallach im mit 5.500 Euro Preisgeld dotierten Ausgleich III, dem Leonard Bernstein-Rennen über 1.200m, den Spieß um. Vor 14 Tagen hatte Cipriani noch die Nase vorn. Beide Pferde werden von Mario Hofer in Krefeld trainiert. Im Sattel des überlegenen Siegers saß...

  • Dortmund-Ost
  • 20.02.22
Olympiasiegerin Laura Nolte (oben links) wird bei ihrer Ankunft in Unna natürlich auch gefeiert. Foto: International Bobsleigh & Skeleton Federation IBSF / Viesturs Lacis
2 Bilder

Unna: Empfang und Party für Olympiasiegerin
Goldmedaille und Goldenes Buch für Laura Nolte

Zur Goldmedaille im Zweier-Bob von Laura Nolte mit ihrer Anschieberin Deborah Levi bei den Olympischen Winterspielen in Bejing spricht Unnas Bürgermeister Dirk Wigant seine herzlichsten Glückwünsche aus (Näheres hier). „Ich gratuliere Ihnen zu dieser fantastischen Leistung. Wir sind stolz, dass Sie als jüngste Olympiasiegerin der Bob-Geschichte Ihre Heimat in unserer Stadt haben. Ich bin mir sicher, dass gestern und heute Nachmittag viele Unnaer Bürgerinnen und Bürger vor den heimischen...

  • Unna
  • 19.02.22
  • 1
Super Team: Laura Nolte (li.) und Deborah Levi hängten beim Rennen um die Medaillen alle anderen ab. Am Ende wurde ihr Einsatz mit Gold bei den Olympischen Winterspielen in Peking belohnt. Foto: International Bobsleigh & Skeleton Federation IBSF / Viesturs Lacis
3 Bilder

Zweierbob: Olympische Winterspiele in Peking
Goldlaura aus Unna

Für Bob-Pilotin Laura Nolte aus Unna und ihre Anschieberin Deborah Levi wird der Traum wahr: Gold bei den Olympischen Winterspielen in Peking. Nach zwei hervorragenden ersten Rennen am Tag zuvor, bewiesen die Unnaerin Laura Nolte und ihre Partnerin Deborah Levi aus Frankfurt, auch am heutigen Samstag, was in ihnen steckt: Mit einer Bestzeit von 4:03,96 Minuten holten sie sich vor allen anderen die begehrten Medaillen. Damit glänzt der Eiskanal für Laura und Deborah gegen Ende der olympischen...

  • Unna
  • 19.02.22
  • 2
13 Bilder

TSC Dortmund e. V. 1959
Schnuppertauchen beim TSC Dortmund - Einblicke in die Welt des Tauchens

Vergangenen Mittwoch fand das Schnuppertauchen des TSC Dortmund im Hallenbad Brackel statt und bot einigen interessierten Teilnehmenden unterschiedlichsten Alters die Möglichkeit, das Tauchen mit Drucklufttauchgerät (DTG) im Schwimmbad auszuprobieren. Nach dem obligatorischen Papierkram gab es ein kurzes Briefing durch einen der Tauchlehrer, der die wichtigsten Regeln, Unterwasserzeichen und den Druckausgleich erklärt hat. Im Anschluss daran haben die Teilnehmenden Maske, Flossen und ein DTG...

  • Dortmund-Ost
  • 18.02.22
Laura Nolte aus Unna ist in Peking bei den Olympischen Spielen dabei und will heute im Zweierbob zeigen, was in ihr steckt. Foto: Team Deutschland/Frank May

Bob-Rennzeiten im Überblick
Jetzt startet Laura Nolte im Zweierbob!

Bobpilotin Laura Nolte aus Unna steht am heutigen Freitag vor dem Start des olympischen Zweier-Rennens. Vorgestern ihr letzter Trainingsdurchgang: Im Zweierbob sei sie deutlich besser klargekommen als im Monobob. „Aber mal abwarten, das Training ist immer die eine Sache. Das hat man im Mono ja schon gesehen“, sagte sie in einem Interview der Hessenschau (siehe Beitrag). In zwei Trainingsläufen habe sie mit ihrer Partnerin jeweils Bestzeiten aufgestellt. Heute gibt sie GasIm Monobob war Laura...

  • Unna
  • 18.02.22
Cipriani auf Siegkurs (Foto DRV / Rühl)

Galopprennen in Wambel
Cipriani will am Sonntag ihre Siegesserie fortsetzen

Mit sechs Rennen wird am kommenden Sonntag die Wintersaison auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel fortgesetzt. Um 11:20 Uhr ist der erste Start angesetzt, vier der sechs Leistungsprüfungen im Sinne der gesetzlich geförderten Vollblutzucht werden von der französischen Wettgesellschaft PMU in ihr Programm aufgenommen und live nach Frankreich übertragen. Sportlicher Höhepunkt ist ein Ausgleich III über 1.200m mit der Seriensiegerin Cipriani am Start. Erstmals in diesem Jahr sollten wegen der...

  • Dortmund-Ost
  • 17.02.22
Laura Noltes Olympia-Partnerin ist die 24-jährige Bobanschieberin Deborah Levi. Foto: Team Deutschland/Frank May
5 Bilder

Olympia 2022: Deutsche Madaillenhoffnung aus Unna
Laura Nolte: Bob-Stern der Deutschen Nationalmannschaft

Laura Nolte (23), der Bob-Stern der Deutschen Nationalmannschaft. fiebert ihrem ersten Start am 13. Februar im Monobob bei dem Olympischen Spielen in Peking entgegen (2.30 Uhr im ARD und auf Eurosport und um 4 Uhr in der Früh). Der nächste Lauf der Damen ist einen Tag später, am Valentinstag (ab 2.30 Uhr nach deutscher Zeit im ARD und auf Eurosport - dann um 4.10 Uhr in der Früh). Das kann ja nur gutgehen. Ihre Familie, Freunde und zahlreiche Fans in der Heimat werden die Rennen live im...

  • Unna
  • 10.02.22
Parol allein auf weiter Flur (Foto DRV/Rühl)

Galopprennen in Wambel
Die Seriensieger schlagen wieder zu

Die Sandstars von Wambel haben wieder zugeschlagen: Der fünfjährige Verlan machte am Sonntag auf der Galopprennbahn in Dortmund das halbe Dutzend voll, der gleichaltrige Parol und die vierjährige Cipriani trotzten den nasskalten Bedingungen und schafften jeweils den dritten Sieg in Folge. Zweimal war Jozef Bojko der Siegreiter. Im mit 5.500 Euro dotierten Ausgleich III steuerte der erfahrene Jockey Parol zu einem überlegenen Start-Ziel-Sieg. „Wenn du vorne liegst, bleibst du sauber“, sagte...

  • Dortmund-Ost
  • 06.02.22
Sandbahn-Rennen in Wambel (Foto DRV/Rühl)

Galopprennen in Wambel
Seriensieger Verlan erneut am Start

Mit viel Musik wird am kommenden Sonntag, den 6. Februar, die Wintersaison auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel fortgesetzt. So beginnt der Renntag um 11:20 Uhr mit dem Gustav-Mahler-Rennen, einem Ausgleich IV über 1.200m. Sportlicher Höhepunkt ist der Preis der 4. Sinfonie, ein mit 5.500 Euro dotierter Ausgleich III über 1.950m. Insgesamt bietet der Dortmunder Rennverein acht Rennen auf Sand an. „Wegen des Stehplatzverbots bei Sportveranstaltungen sind leider noch immer keine Zuschauer...

  • Dortmund-Ost
  • 03.02.22

TSC Dortmund e. V. 1959
Schnuppertauchen beim TSC Dortmund

Du schwimmst und schnorchelst gerne? Dann bist du bei uns genau richtig! Am Mittwoch, den 16. Februar 2022, veranstaltet der TSC Dortmund 1959 e. V. endlich wieder ein Schnuppertauchen. Alle interessierten Erwachsenen und wasserbegeisterten Jugendlichen haben die Gelegenheit, zusammen mit unseren erfahrenen Ausbilderinnen und Ausbildern einmal das Gefühl der Schwerelosigkeit unter Wasser zu erleben. Voraussetzung ist, dass man sicher schwimmen kann, gesund ist und in den vergangenen vier Wochen...

  • Dortmund-Ost
  • 28.01.22
Verlan mit Jozef Boijko (Foto DRV / Rühl)

Galopprennen in Wambel
Verlan zum fünften Mal in Folge

Der Sandbahn-Star hat wieder zugeschlagen: Beim fünften Start auf der Galopprennbahn in Dortmund-Wambel gewann der fünfjährige Verlan zum fünften Mal in Folge – dieses Mal in einem Altersgewichtsrennen über 1.950m. "Er hat hier richtig Laune, das macht richtig Spaß ihn zu reiten“, sagte Jozef Bojko nach dem neuerlichen Erfolg. Vorbereitet wird Verlan, der als 1,2:1-Favorit antrat, von Axel Kleinkorres in Mülheim für den Stall Phantom. Verlan siegte erneut hoch überlegen – mit acht Längen vor...

  • Dortmund-Ost
  • 23.01.22
Seriensieger Verlan in Aktion (Foto DRV/Rühl)

Galopprennen in Wambel
Verlan jagt Sieg Nummer 5 am Sonntag

Einen Seriensieger zu trainieren und zu besitzen, wünscht sich jeder Galoppfan. Für den Stall Phantom und dem in Mülheim an der Ruhr stationierten Trainer Axel Kleinkorres ist dieser Wunsch längst in Erfüllung gegangen. Denn der inzwischen fünfjährige Verlan eilt auf der Sandbahn in Dortmund-Wambel von Sieg zu Sieg. Es begann mit dem ersten Renntag der Wintersaison 2021/2022 Anfang November, am kommenden Sonntag, den 23. Januar, könnte es bereits der fünfte Erfolg in Serie werden. Verlan mit...

  • Dortmund-Ost
  • 20.01.22
Jump dich frei!

Jump dich frei! Trampolinkurs für Eltern mit ihren Kindern

Zu dem Kurs „Jump dich frei!“, einem Trampolin-Kurs für Kinder (2-3 Jahre) mit einem (Groß-)Elternteil, lädt das Ev. Bildungswerk in Wickede ein. Jumping Fitness ist die Trendsportart, bei der sich Kinder und Erwachsene federleicht fühlen können. Beim Trampolinspringen kann man sich wetterunabhängig auspowern und tut seinem Körper gleichzeitig etwas Gutes.  Und in einer Gruppe macht alles noch einmal doppelt so viel Spaß. Kinder lernen beim Springen auf dem Trampolin, ihr Gleichgewicht...

  • Dortmund-Ost
  • 17.01.22
Von links nach rechts: Vorsitzender Andreas Langner, der neue Chef-Trainer Peter Lenz, Co-Trainer Christian Strelau.

DJK TuS Körne stellt neues Trainerteam vor.
Peter Lenz wird bei der DJK neuer Chef-Trainer ab 01.07.2022. Als spielender Co-Trainer steht ihm Christian Strelau zur Seite.

DJK TuS Körne stellt die Weichen für die neue Saison. Peter Lenz (Bildmitte) wird ab der Saison 2022/2023 neuer Chef-Trainer in Körne. Als spielender Co-Trainer wird ihm Christian Strelau (Bild rechts) zur Seite stehen. Der Vorsitzende Andreas Langner (Bild links) stellte der jetzigen Mannschaft, die bis zum Saisonende noch durch Thomas Schröder trainiert und betreut wird, das neue Trainerteam vor.

  • Dortmund-Ost
  • 16.01.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.