Dortmund-City - Sport

Beiträge zur Rubrik Sport

Das Bild zeigt (im Uhrzeigersinn) die DSW21-StipendiatInnen Sophie Oksche (hinten), Verena Meisl (Nr. 436), Pia Greiten, John Heithoff, Nils Voigt, Leon Schandl und Lasse Funck.

Dortmunder DSW21 kooperiert mit der Sportstiftung NRW
Stipendien für Spitzensportler

Als der Langstreckler Nils Voigt vom TV Wattenscheid Mitte Februar bei den Deutschen Leichtathletikmeisterschaften in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle in 8:12,46 Minuten zu Bronze über 3.000 Meter lief, jubelte nicht nur er selbst. Freude über die starke Leistung herrschte auch bei den Dortmunder Stadtwerken. Denn der 23-jährige Voigt ist einer von sieben talentierten SpitzensportlerInnen, die DSW21 im Rahmen des Deutschlandstipendien-Programms unterstützt. Seit Anfang 2021 kooperiert DSW21...

  • Dortmund-City
  • 08.03.21
Bewegungs- und Entspannungsspiele online erleben beim Ev. Bildungswerk Dortmund.

Reise durch die Jahreszeiten - Bewegung und Entspannung für Eltern und Kinder

Eltern und ihre Kinder im Alter von 4 bis 7 Jahren lädt das Ev. Bildungswerk am Sa, 20.03.2020 von 11.00 bis 12:00 Uhr zu einer erlebnisreichen (Fantasie-) Reise durch die Jahreszeiten ein. Bewegt erlebt wird der Kreislauf der Jahreszeiten vom Frühlingserwachen auf der Wiese über den Sommer am Meer und den Herbst im Wald bis hin zum Schneefall im Winter. Die Körpererfahrungs- und Entspannungsübungen sollen dabei helfen, durch Bewegung zur Ruhe zu kommen und eine schöne gemeinsame Stunde...

  • Dortmund-City
  • 05.03.21

Nach einem Jahr ohne Schulschwimmen
Hilfe für Dortmunder Hallenbäder

Die coronabedingten Schul-Schließungen haben große Auswirkungen auch auf die Betreiber von Hallenbädern: Ihnen sind viele Einnahmen weggebrochen. Auch der öffentliche Badebetrieb musste eingestellt werden. Vielen Badbetreibern drohen daher trotz staatlicher Hilfen große finanzielle Einbußen. Der Verwaltungsvorstand hat daher vorgeschlagen, den Hallenbadbetreibenden für das ausgefallene Schulschwimmen 50 Prozent der Nutzungsvergütung zu zahlen. „Wir können nicht zulassen, dass die Hallenbäder...

  • Dortmund-City
  • 25.02.21
Im November startete der Umbau des Hoeschparks. Im Bild: Ludger Wilde (Planungsdezernent), Bernd Kruse (Sport- und Freizeitbetriebe), Susanne Linnebach (Stadterneuerung), Christoph Helbich (SKA Scheffler Helbich Architekten GmbH), Florian Depenbrock (nsp Landschaftsarchitekten Stadtplaner)

Modernisierung des Dortmunder Parks kostet 1,249 Mio. € mehr
Hoeschpark wird teurer

Teurer als geplant wird die Modernisierung des Hoeschparks. Die fehlenden Mittel können laut Bezirksregierung zu 90 Prozent gefördert werden. Um den Park weiter zu entwickeln wird derzeit die das Sport- und das Tennisheim saniert. Außerdem werden Freiflächen des Parks neu gestaltet und die Beleuchtung der Wege wird zum Teil erneuert. Diese Verbesserungen sollen den Park zukunftsfähig machen. Nun treiben einerseits die stetig steigenden Preise im Baugewerbe die Kosten für die Sanierung in die...

  • Dortmund-City
  • 23.02.21
Ganz einfach über den Laptop oder das Smartphone am Online-Pilates teilnehmen.

Online-Pilates für die Mittagspause

Nach langem Sitzen im Büro oder Home-Office, nach einem stressigen Vormittag mit Kinderbetreuung oder Home Schooling hilft Bewegung dabei, Stress abzubauen und wieder zu sich zu finden. Das Ev. Bildungswerk Dortmund bietet viermal ab dem 01.03.2021 von 12.45 bis 13.30 Uhr einen Pilates-Kurs für Einsteiger*innen online über Zoom an. Pilates gilt als sanfte, aber wirkungsvolle Trainingsmethode für den Körper und auch den Geist. Das intensive Training formt und festigt die Figur, löst Spannungen...

  • Dortmund-City
  • 18.02.21
So wollen (v.l.) Sandro Plechaty, Marcel Platzek und Simon Engelmann auch gegen Borussia Dortmund II jubeln.

RWE gegen Borussia Dortmund II am 17. März im Stadion Essen
Nachholspiel in Ahlen am 24. März

Der Westdeutsche Fußballverband  hat die Nachholspiele in der Fußball-Regionalliga West terminiert. Demnach kommt es am Mittwoch, 17. März, um 19.30 Uhr im Stadion Essen zum Spitzenspiel zwischen Rot-Weiss Essen und Borussia Dortmund II. Am Mittwoch, 24. März, um 19.30 Uhr soll dann die ausgefallene Partie von RWE bei Rot-Weiß Ahlen im Wersestadion nachgeholt werden. Nach zwei Spielausfällen hoffen die Rot-Weissen, dass das Heimspiel am Samstag, 20. Februar, um 14 Uhr gegen den SV Lippstadt...

  • Essen-Borbeck
  • 16.02.21
BVB-Geschäftsführer Carsten Cramer (l.) überreichte dem Vorstandsvorsitzenden der DSW21, Guntram Pehlke, das Trikot mit der 21.

Dortmunder Unternehmen erhält symbolische Trikotnummer
BVB und 21-Gruppe machen Partnerschaft sichtbar

Zwei Wochen nach dem Ende der Transferperiode meldet der BVB doch noch einen "Neuzugang":  pünktlich zum Heimspiel des BVB gegen Hoffenheim übernimmt das Unternehmen DSW 21 erstmal eine "Rückennummer" bei dem Fußballklub. BVB-Geschäftsführer Carsten Cramer (l.) überreichte dem Vorstandsvorsitzenden der DSW21, Guntram Pehlke, das Trikot mit der 21: „Der Fußball ist immer ein Botschafter seiner Stadt und Region. Für den BVB gilt das in besonderer Weise. Durch die 21 als Rückennummer für die...

  • Dortmund-City
  • 15.02.21

Deutsche Leichtathletik-Hallenmeisterschaften in der Helmut-Körnig-Halle
Meisterschaft in Dortmund

Vom 20. bis 21. Februar 2021 werden in der Helmut-Körnig Halle in Dortmund die Deutschen Leichtathletik-Hallenmeisterschaften ausgetragen. Seit der letzten Hallenmeisterschaft 2018 sind umfangreichen Baumaßnahmen an der Helmut-Körnig Halle erfolgt, an denen sich das Land NRW finanziell in großem Umfang (rund 3,3 Millionen Euro in 2019 und 2020) beteiligt hat. Auch die Durchführung der diesjährigen Veranstaltung unterstützt das Land. Zum dritten Mal in Dortmund Der Deutsche...

  • Dortmund-City
  • 15.02.21
Aktion vor der Ratssitzung: Für die schnelle Sanierung und gegen eine Schließung des Freibades Stockheide in der Nordstadt setzen sich Dortmunder mit dem Freundeskreis Hoeschpark ein.
3 Bilder

Freundeskreis Hoeschpark kämpft weiter für die Dortmunder Freibad-Öffnung
"Wir wollen Stockheide behalten"

Mit bunten Transparenten, Schwimmtier und Rettungsring demonstrierte der Freundeskreis Hoeschpark mit Unterstützern des Freibades Stockheide gestern vor der Sitzung des Dortmunder Rates in der Westfalenhalle für die sofortige Sanierung und die Öffnung des Bades noch in diesem Jahr. Doch die Dortmunder Politik entschied mehrheitlich anders.       Nachdem die Bezirksvertretung Innenstadt-Nord am Mittwoch, 10. Februar, einstimmig die Öffnung des Freibades Stockheide in diesem Jahr und die zügige...

  • Dortmund-City
  • 12.02.21

Stellungnahme zur möglichen Freibad-Schließung
Bündnis für Vielfalt und Toleranz Dortmund zu Stockheide

"In der Nordstadt führt die kulturelle und soziale Vielfalt der Bevölkerung zu einer vielseitigen und lebendigen Nutzung des Umfeldes. Der öffentliche Raum spielt dort als Ort der Begegnung eine große Rolle. Angebote an attraktiven Freizeit- und Sportmöglichkeiten sowie Naherholungsangebote sind wichtige Elemente der Nordstadt. Das Freibad Stockheide ist eine der beliebtesten Orte der Nordstadt, wo die Bewohner mit und ohne Migrationshintergrund in den Sommerzeiten die Möglichkeit haben mit...

  • Dortmund-City
  • 11.02.21
Ein Antrag zur Sanierung des Freibades Stockheide wurde eingereicht.

Gemeinsamer Antrag zum Erhalt des Dortmunder Freibades Stockheide
BV Nordstadt tagt heute

Der millionenschwere Sanierungsstau im Freibad Stockheide und die Öffnung des Bades im Sommer sind ein wichtiges Thema  der Bezirksvertretung Innenstadt-Nord im Keuning-Haus. Auch Verkehrsprobleme wie eine bessere Querung des Borsigplatzes für Fußgänger, den Planungs-Stopp der OWIIIa, ein Überholverbot in der Uhlandstraße, Tempo 30 in der Treibstraße und an der Oesterlandwehr bis zum Kreisverkehr sowie mehr Busse auf der Strecke zwischen Hauptbahnhof und Boprsigplatz beschäftigen die Politiker....

  • Dortmund-City
  • 11.02.21
Der Sprungturm des Freibades Volkspark wird derzeit saniert.

Sportwelt Dortmund nutzt die Zeit des Lockdowns für Renovierungen
Bäder werden modernisiert und verschönert

Seit Monaten steht der Betrieb der Schwimmbäder still. Doch die Sportwelt Dortmund gGmbH nutzt die Zeit effektiv und verschönert aktuell ihre Hallenbäder. Umfangreiche Maßnahmen bringen die Bäder wieder auf einen modernen und attraktiven Stand. „Mit den Jahren hatten sich einige kleinere Arbeiten angestaut, für die wir die Zeit nun nutzen konnten. Ob neue Arbeitsräume für das Personal, Streicharbeiten oder kleinere Reparaturen – sobald die Schwimmbäder wieder öffnen dürfen, sind wir bereit und...

  • Dortmund-City
  • 09.02.21

Dortmund: SPD Mailoh-Deusen besorgt über mögliche Stockheide-Schließung
"Dann droht ein Ansturm auf das Deusener Freibad"

Kalt erwischt hat die Diskussion um eine mögliche Schließung des Freibades Stockheide im Dortmunder Norden auch die SPD im Stadtbezirk Huckarde. „Stockheide muss zügig saniert werden – am besten noch im Frühjahr 2021“, forderte der Vorstand der SPD Mailoh-Deusen in seiner jüngsten Video-Konferenz. „Sollte Stockheide nicht öffnen, wäre im Sommer das Hardenbergbad in Deusen für Badegäste neben dem Wischlinger Allwetterbad die größte Anlaufstelle im Dortmunder Norden und Westen. Damit wäre der...

  • Dortmund-City
  • 08.02.21
Zur Rettung des Freibades Stockheide läuft eine Online-Petition.

Freibad Stockheide in Dortmund soll mit einer Online-Petition gerettet werden
Über 1.200 unterschrieben bereits

Große Banner weisen am Borsigplatz und an der Fußgängerbrücke über die Brackeler Straße in Höhe des Freibades auf die Forderung des Freundeskreises Hoeschpark hin: „Freibad Stockheide: Keine Schließung! Endlich Sanierung!“. Der Verein freut sich, dass bereits über 1.200 Unterschriften mit der Online-Petition unter: https://www.openpetition.de/petition/online/freibad-stockheide-soll-erhalten-bleiben gesammelt wurden. Die Kommentare der Unterzeichnenden verdeutlichen die ganze Bandbreite, aus...

  • Dortmund-City
  • 08.02.21
In der Helmut-Körnig-Halle in Dortmund das PSD-Bank-Indoor-Meeting ausgetragen. Zuschauer können die Wettkämpfe online im Steam verfolgen.

Sonntag (7. Februar) im Live-Stream
Indoor Meeting ohne Zuschauer

 Wie schon 2020 wird das PSD Bank Indoor Meeting Dortmund am Sonntag, 7. Februar, im Livestream auf SportDeutschland.TV zu sehen sein. Gegen eine Gebühr von 4,99 Euro kann die Veranstaltung, die zur World Athletics Indoor Tour zählt, online verfolgt werden. Der Livestream beginnt um 14.15 Uhr mit dem Vorprogramm mit B-Läufen über 800 und 1500 Meter, bevor dann um 15 Uhr das Hauptprogramm mit elf Disziplinen und hochkarätigen Teilnehmerfeldern beginnt und schließlich gegen 17.30 Uhr mit dem 2000...

  • Dortmund-City
  • 05.02.21
Bis mindestens 14. Februar bleiben die Amateur-Sportstätten nach dem derzeitigen Wissensstand verwaist.

Vor April soll in den Amateur- und Jugendklassen des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes kein Ball rollen
Bis mindestens 31. März weiterhin kein Spielbetrieb im FLVW

Der Fußball-Spielbetrieb in den Amateur- und Jugendklassen des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) wird frühestens am 1. April wieder starten. Darauf einigten sich die spielleitenden Stellen des Verbandes und der Kreise in dieser Woche. Grundlage für die Entscheidung ist die aktuelle Verfügungslage sowie ein angemessener Zeitraum zur Vorbereitung der Mannschaften. Bis mindestens zum 14. Februar sind laut der aktuellen Coronaschutzverordnung weder Trainings- noch Spielbetrieb...

  • Dortmund-City
  • 02.02.21
Einzigartiges Exponat: Das Meistertrikot von Max Girgulski aus dem Jahr 1936 ist im DFM zu sehen. Seine Geschichte ist Teil der digitalen Ausstellung zum Holocaust-Gedenktag.

Deutsches Fußballmuseum zeigt zum Holocaust-Gedenktag neue Ausstellung digital
Dortmunder Wanderausstellung

Das Deutsche Fußballmuseum in Dortmund zeigt zum internationalen Gedenktag an die Opfer des Holocaust am Mittwoch (27.1.) Auszüge seiner neuen Wanderausstellung „Im Abseits. Jüdische Schicksale im deutschen Fußball“ online auf seiner Website fussballmuseum.de. Vorgestellt werden die Lebensgeschichten von elf jüdischen Fußballspielern, die in der Zeit der nationalsozialistischen Diktatur Opfer des NS-Terrors wurden und nach dem Holocaust in Vergessenheit gerieten. Mit der Wanderausstellung...

  • Dortmund-City
  • 28.01.21
So jubelten die Spieler des Regionalligisten Rot-Weiss Essen nach dem 1:0-Sieg über Bundesliga-Aufsteiger Arminia Bielefeld. Foto: Markus Endberg
4 Bilder

Fußball: DFB-Pokal-Achtelfinalspiele in der nächsten Woche mit vier Revierclubs
Nur der BVB ist Favorit

VON MICHAEL KÖSTER UND MARC KEITERLING Vier Vereine aus dem Revier im Achtelfinale des DFB-Pokals - das kommt auch nicht in jeder Saison vor. Zwei Bundesligisten, ein Zweitligist, ein Verein aus der vierten Liga. Während Rot-Weiss Essen gegen Bayer 04 Leverkusen und Borussia Dortmund gegen den SC Paderborn 07 am kommenden Dienstag, 2. Februar, Heimrecht genießen, müssen der VfL Bochum (bei RB Leipzig) und der FC Schalke 04 (beim VfL Wolfsburg) am Mittwoch, 3. Februar, reisen. RWE gegen...

  • Essen
  • 28.01.21
Direkt am Hoeschpark liegt das 3,2 Hektar große Nordstadt-Freibad, welches 1952 von der Krupp-Hoesch-Stahl AG erbaut und 1995 übernommen wurde, 2017 an den Revierpark Wischlingen gehen sollte und seit 2018 von den Sport- und Freizeitbetrieben geführt wird. Schon vor acht Jahren erstellte die Sportwelt ein Gutachten zur Sanierung.

Freibad droht das Aus: Dortmunder Sportausschuss will Nordstadt-Bad gar nicht mehr öffnen
Freundeskreis Hoeschpark entrüstet

 In 19 Tagen soll der Rat der Stadt entscheiden, ob der kinderreichste Stadtteil Dortmunds zukünftig noch ein Freibad haben wird oder nicht. Schon am 27. Januar wird die Bezirksvertretung Innenstadt-Nord beraten, welchem Vorschlag der Verwaltung sie für das sanierungsbedürftige, denkmalgeschütze Freibad Stockheide folgt. Einer der Vorschläge war, in Kenntnis des Aufwandes alle notwendigen Schritte zu beauftragen, um das Bad am Hoeschpark 2021 öffnen zu können. Die Mehrheit des Sportausschusses...

  • Dortmund-City
  • 23.01.21

Dortmunder Forschungsprojekt „iResilience“ lädt ein zur digitalen Klima-Woche im Februar 2021
Klima-Woche

Eineinhalb Jahre ist das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderter Projekt „iResilience“ nun in Dortmund tätig. Grund genug, ein Zwischenfazit zu ziehen und gleichzeitig den Blick in die Zukunft zu lenken. Was hat sich bewegt in den beiden Pilotquartieren Jungferntal und Hafen? Und wie soll die klimaangepasste Zukunftsvision der beiden Quartiere aussehen? Es lohnt sich, wenn Stadtverwaltung, Kommunalpolitik und die Menschen vor Ort sich gemeinsam Gedanken machen, wie...

  • Dortmund-City
  • 23.01.21

Land schießt 98.780 € bei Dortmunder Sportstätte dazu
BSV-Sportplatz wird modern

Gute Nachricht für Sportvereine: Staatssekretärin Milz gibt weitere Förderentscheidungen bekannt: Der Ballspielverein Fortuna Dortmund 58 e.V. profitiert vom Programm „Moderne Sportstätte 2022“. Die Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt, Andrea Milz, hat am Dienstag (12. 1.21) weitere Fördermaßnahmen im Rahmen des Programms „Moderne Sportstätte 2022“ bekannt gegeben. Von  dem einzigartigen Förderprogramm für Sportstätten profitieren bereits mehr als 1.500 Sportvereine aus ganz...

  • Dortmund-City
  • 15.01.21
Die Fans spektakulärer Rennen und Sprünge in der Dortmunder Westfalenhalle müssen sich noch bis 2022 gedulden, bis dahin  gibt's jetzt eine Online-Edition am 16. Januar für Supercross-Fans.

ADAC Supercross Dortmund geht 2021 in der „Edition Home-Office“ an den Start
Supercross Zuhause

Gäste aus der Szene, spannende Talks und die Möglichkeit für Fans, über Social Media live mitzumachen – das alles gibt es beim Livestream der „Edition Home-Office“ zum Dortmunder Supercross am Samstag, 16. Januar ab 19 Uhr. „Hallooooo Dortmuuuund!“ – die legendäre Begrüßung zum traditionellen Auftakt des Dortmunder Supercross in der Westfalenhalle bildet normalerweise den Startschuss für drei Tage Vollgasaction mit Racing vom Allerfeinsten, atemberaubendem Freestyle und fulminanter Lasershow....

  • Dortmund-City
  • 04.01.21

Stadt erhielt Bescheid
1,7 Mio. € für Körnig-Halle

Die Bezirksregierung hat der Stadt einen Förderbescheid in Höhe von rund 1,7 Mio. € zugeschickt. Die Landesmittel sind für Neubau- und Modernisierungsmaßnahmen an der Helmut-Körnig-Halle bestimmt. An der Ostseite der Halle werden auf drei Ebenen neue Räume für Seminare, Trainer und Sanitär geschaffen. Auch das Foyer und die Modernisierung der Heizungsanlage wird gefördert.

  • Dortmund-City
  • 04.01.21
Borussia Dortmund, hier Hans-Joachim Watzke mit Stürmer Erling Haaland, hat seit sechs Tagen einen eigenen Twitch-Kanal.

Interaktive BVB-Live-Show

Borussia Dortmund startet einen eigenen Twitch-Kanal. Der Bundesligist lädt Fans ein, via Livestream mit Spielern, Influencern und Fans zu interagieren. Geplant sind u.a. Diskussionssendungen vor dem Spiel, Live-Watchpartys, Quizsendungen, Live-AMAs (Ask-Me-Anything) mit Spielern, interaktive Pressekonferenzen und verschiedene Formate zu den Live-Spielen. Neben den aktuellen Spielen sollen auch Inhalte aus dem Archiv und Themen wie eFootball und Handball im Fokus stehen. Premiere feierte der...

  • Dortmund-City
  • 21.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.