FABIDO-Kinder mit "Sinn" fürs Amtshaus

Anzeige

Schon seit sieben Jahren gestalten die Kinder aus den FABIDO-Kitas im Bezirk Aplerbeck einen Schaukasten im Aplerbecker Amtshaus. Er gibt den Menschen in Aplerbeck Einblick in den Alltag der Kitas und stellt gleichzeitig Kindern das Amtshaus vor.

In diesen Tagen erhielt der Schaukasten mit Fotos und Kinderzeichnungen wieder ein neues Gesicht: Jeweils zwei Kinder aus den sieben Einrichtungen im Alter von 4 und 5 Jahren wurden mit Unterstützung pädagogischer Fachkräfte aktiv. Thema der Schaukasten-Gestaltung: „Mit allen Sinnen durch den Tag – Sinneseindrücke und Wahrnehmung“. Die Kinder kommen aus den Kindertageseinrichtungen Bergparte, Nathmerichstraße, Ligusterweg, Edelrosenstraße, Leineweg, Erbpachtstraße und Tiefe Mark.
Nicht nur der Schaukasten wurde sinnlich neu bestückt: In Anwesenheit von Bezirksbürgermeisterîn Barbara Blotenberg und Bezirksverwaltungsstellenleiter Michael Rohde lernten die Kinder auch das Amtshaus Aplerbeck kennen. Im historischen Ratssaal wurde dazu ein „Parcours der Sinne“ eingerichtet mit Riech- und Tastkästen, einem Geräusch-Memory, einem Sinnespfad, visuellen Spielen und Bewegungs- und Entspannungsmöglichkeiten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.