Hütten-Tour

Anzeige

Vor 50 Jahren wurden die drei Dortmunder Stahlwerke zusammen geschlossen.
Aus diesem Anlass bietet das Museum am Sonntag, 17. Juli, um 11 Uhr, eine geführte Radtour über das Werk Westfalenhütte, die ehemalige Herrmannshütte und das Werk Union.

An einigen Punkten der Strecke, die an den Stadien, dem Hafen und dem Fredenbaumpark vorbeiführt, werden Historie und Technik der Stahlindustrie gegeben erklärt.
Die Streckenlänge beträgt rund 40 km, die Dauer der Fahrt, einschließlich Pause an der Hörder Burg, rund fünf Stunden. Die Teilnehmer müssen sich sicher im Straßenverkehr bewegen können. Eine Anmeldung im Museum, Tel. 8445856, ist erforderlich.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.