Blühende Landschaften

Anzeige

Der Botanische Garten Rombergpark rüstet sich zum 17. Heidemarkt am 29. und 30. August von 11 bis 18 Uhr. Alljährlich ist die Heideblüte die Attraktion für Pflanzenfreunde und Naturliebhaber.

Brünninghausen. Der traditionelle Heidemarkt mit Heidefest hat seinen Standort nahe der weltgrößten, künstlich angelegten Moorheide Europas im Botanischen Garten Rombergpark. In reizvoller Umgebung präsentieren über 80 Aussteller an Fach- und Informationsständen ihre Angebote wie Stauden, Zier- und Obstgehölze sowie Sämereien und Zwiebeln fürs kommende Frühjahr. Ferner gibt es Fachinformationen zu allen Themen rund um Natur, Botanik und Umweltschutz. In der harmonischen Atmosphäre des Botanischen Gartens mit seinen zahlreichen Wegen und Pfaden unter dem alten Baumbestand bietet der Heidemarkt zudem Accessoires für den Garten.
An zwei Infoständen nehmen die Mitglieder der „Freunde & Förderer des Botanischen Garten Rombergpark“ Anregungen der Besucher entgegen und werben um die Unterstützung von Dortmunds beliebter Parkanlage. Der Reinerlös des Festes geht dem Botanischen Garten zugute kommen. Der Freundeskreis bietet auch wieder das beliebte Urbrot aus alten Getreidesorten an. Hier kann man den unverfälschten Geschmack der historischen Getreidesorten Einkorn, Emmer, Waldstaudenroggen und Dinkel erleben, eine erstklassige Brotspezialität, von der auch Geschmacksproben angeboten werden. Bänke und Tische am Betriebsgebäude und im erweiterten Bereich auf grünem Rasen laden zum Verweilen ein.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.