Lkw mit fünf Tonnen Übergewicht auf A45 gestoppt

Anzeige
Das Ergebnis bei einer Verkehrskontrolle war selbst für die erfahrenen Autobahnpolizisten nicht alltäglich. (Foto: Magalski)
Die Beamten der Autobahnpolizei staunten nicht schlecht, als sie einen mit Holz beladenen Lkw auf der A 45 bei Dortmund-Westerfilde entdeckten.

Der Transporter wankte, hatte kaum noch Bodenfreiheit und setzte selbst bei leichtesten Unebenheit fast auf. Das Ergebnis der anschließenden Verkehrskontrolle war selbst für die erfahrenen Autobahnpolizisten nicht alltäglich.

Selbst nach Abzug der Toleranz von 300 kg wurde eine Überladung des Lkw von über fünf Tonnen festgestellt, das entsprach mehr als 75 Prozent des zulässigen Gesamtgewichts. Dem Fahrer wurde die Weiterfahrt untersagt, ihn erwartet eine Anzeige.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.