1:2 gegen Salzburg: BVB droht Aus in der Europa League - Marc Bartra verabschiedet

Anzeige
08.03.2018 Dortmund City - BVB vs RB Salzburg Europapokal Achtelfinale - Europa League - Fussball - Borussia Dortmund - 1:2 Niederlage im eigenen Stadion - Signal Iduna Westfalenstadion - Abschied Marc Bartra Copyright Stephan Schuetze

Der Traum vom Europa-League-Finale droht schon im Achtelfinale zu platzen. Nach der 1:2 (0:0) Hinspiel-Niederlage gegen RB Salzburg muss Borussia Dortmund um den Einzug ins Viertelfinale bangen.


Der BVB bot eine enttäuschende Leistung gegen den vermeintlich leichten Gegner aus Österreich. Nach einem 0:0 zur Halbzeit ging Salzburg durch zwei Tore von Berisha (49., Foulelfmeter, Toprak an Hwang und 56.) in Führung. Andre Schürrle (62.) erzielte zwar noch den Anschlusstreffer, mehr ging aber nicht für den BVB, der in einer Woche aber noch die Chance hat, durch einen deutlichen Auswärtssieg eine Runde weiter zu kommen. 

Hoch emotional war die Verabschiedung von Marc Bartra. Der Verteidiger war in der Winterpause zu Betis Sevilla gewechselt war. 

Mit Bildern von Stephan Schütze.  
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.