D'r 34. Veedels Zoch kütt

Anzeige
Präsentieren Biwak und Zoch: die Zweite Vorsitzende der Interessengemeinschaft Veedels Zoch Eller Ute Ast, Ralf Hansen von der Werbegemeinschaft IndividuEller, Ernst Leber (ebenfalls IG Veedels Zoch), der Erste Vorsitzende der IG Veedels Zoch Eller sowie Rhein-Bote Objektleiter Bernd ten Eicken. Foto: Hoch
Eine bunte unterhaltsame Mischung steht wieder auf dem Programm, wenn am Sonntag, 15. Februar, ab 11.11 Uhr der Karneval in Eller mit Biwak am Gertrudisplatz und Veedels Zoch seinen Höhepunkt erreicht.

Unter anderem kommt das Prinzenpaar des Comitees Düsseldorfer Carnevals, Prinz Christian und Venetia Claudia mit Oberbürgermeister Thomas Geisel vorbei
Die Planungen für den klassische Straßenkarneval, der dieses Jahr zum 34. Mal zelebriert wird, laufen auf Hochtouren.
Und jeder aus dem Stadtteil kann mitmachen. Wer also Lust hat, beim Straßenkarneval in Form einer Fußgruppe oder mit einem Wagen dabei zu sein, kann sich bei der Interessengemeinschaft melden, zum Beispiel auch Haus- oder Thekenmannschaften, Erwachsenen- ebenso wie Kindergruppen.
Mitmachen lohnt sich in jedem Fall. Denn die besten Kostüme werden an dem Tag prämiert.
Es gibt jeweils drei Preise für die Erwachsenen und drei für die Kinder. Unter anderem werden für die Großen Karten für das Apollo-Varieté verlost, und es gibt für die kleinen Preisträger Aufenthalte in einer Indoorhalle zu gewinnen.
Mehr Infos gibt es unter www.veedelszoch-eller.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.