Evita kommt

Anzeige
Schöne Stimmen sind bei "Evita" zu hören.Foto: Raith

Das Erfolgsmusical "Evita" gastiert in der offiziellen Produktion von Andrew Lloyd Webber und Tim Rice vom 18. bis 23. Juli in der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf. Mit dabei ist auch ein Mädchen aus der NRW-Landeshauptstadt.

Bei der Besetzung der einzigen Kinderrolle mit einem Gesangspart – dem Lied „Santa Evita“ im zweiten Akt – geben die Produzenten jungen Nachwuchssängerinnen die einmalige Chance, gemeinsam mit Stars aus dem Londoner West End auf der Bühne zu stehen und Teil des weltweit erfolgreichen Musicals EVITA zu werden
Für welche jungen Talente der Traum in Erfüllung geht, bei dem einwöchigen Gastspiel dieser internationalen Evita_Produktion in Düsseldorf mitwirken zu können, hat sich im Rahmen eines Kindercastings am 2. Mai in der Deutschen Oper am Rhein entschieden, zu dem Gary Hickeson (Musical Supervisor von EVITA) extra aus England anreiste, um gemeinsam mit Martin Flohr (künstlerischer Leiter des deutschen Produzenten BB Promotion) talentierte junge Bewerberinnen für das Gastspiel in der Landeshauptstadt auszuwählen.
Gemäß den Vorgaben der Originalproduktion wurden Mädchen gesucht, die zwischen 7 und 11 Jahre alt, nicht größer als 1,40 m sind sowie gesangliches und schauspielerisches Talent besitzen und für ihren Vortrag bei den Auditions das Lied Santa Evita vorbereitet hatten. Nach den lokalen Gesangs-Auditions ist die Wahl zugunsten der 8-jährigen Anna Paus aus Düsseldorf, der 10-jährigen Ledina Bucapapaj aus Velbert und der 9-jährigen Matilda Tschierske aus Krefeld gefallen. Das Trio wird in der weiblichen Kinderrolle des Evita-Musicals vom 18. bis 23. Juli in der Deutschen Oper am Rhein in Düsseldorf zu erleben sein.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.