Deutsche Oper am Rhein

Beiträge zum Thema Deutsche Oper am Rhein

Kultur
Anke Krabbe (Pamina) und Richard Šveda (Papageno) machen den Auftakt am 5. September in die neue Spielzeit mit dem Mozart Klassiker „Die Zauberflöte“.

Für die Vorstellungen vom 3. September bis 31. Oktober läuft der Vorverkauf
Saisonstart an der Deutschen Oper am Rhein

Die Deutsche Oper am Rhein startet am ersten September-Wochenende mit zwei Mozart-Opern in die neue Saison: Ab Sonntag, 5. September, ist „Die Zauberflöte“ in der weltweit gefeierten Inszenierung von Barrie Kosky und „1927“ wieder im Opernhaus Düsseldorf zu sehen, und schon ab Freitag, 3. September, kehrt „Le nozze di Figaro“ auf die Bühne des Theaters Duisburg zurück. Der Vorverkauf für diese sowie rund weitere 50 Vorstellungen im September und Oktober hat begonnen – online auf operamrhein.de...

  • Duisburg
  • 25.08.21
Politik

Deutsche Oper am Rhein
Warten wir den Fortgang der Öffentlichkeitsbeteiligung ab

Seit vielen Monaten wird über die Deutsche Oper am Rhein, bisheriger Standort, Standort am Wehrhahn, aber auch andere diskutiert. In den letzten Wochen haben gewöhnlich gut unterrichtete Kreise davon gesprochen, dass der bisherige Opern-Standort an der Heinrich-Heine-Allee aufgegeben werden soll. Deshalb fragte die Ratsgruppe Tierschutz / FREIE WÄHLER die Verwaltung, Wurden mit möglicherweise am Gelände der Deutsche Oper am Rhein an der Heinrich-Heine-Allee Interessierten seitens der...

  • Düsseldorf
  • 11.07.21
Politik

7 Ratsinitiativen für Mensch und Tier in nächster Ratsversammlung

„In der Ratsversammlung am Donnerstag hat die Ratsgruppe Tierschutz / FREIE WÄHLER wieder verschiedene, den Düsseldorfer Bürgern unter den Nägeln brennende Themen aufgegriffen,“ erklärt Ratsherr und Geschäftsführer Torsten Lemmer. „Wir fragen die Stadtverwaltung konkret zum Wasserski-Vorfall im Hofgarten-Weiher, zur Anschlussverwendung des noch von der Deutschen Oper genutzten Grundstücks, zu nicht erfolgten COVID 19 Testungen bei Feuerwehr und Rettungsdiensten im Nachgang zu den SERODUS...

  • Düsseldorf
  • 29.06.21
  • 1
Politik

Welche Anschlußnutzungen schweben der Stadt für die dann ehemalige Oper vor?

Seit vielen Monaten wird über die Deutsche Oper am Rhein, bisheriger Standort, Standort am Wehrhahn, aber auch andere diskutiert. Verweisen sei beispielsweise auf die Sitzung der Projektgruppe zum Opernhaus der Zukunft am 19. Mai 2021. In den letzten Wochen haben gewöhnlich gut unterrichtete Kreise davon gesprochen, dass der bisherige Opern-Standort an der Heinrich-Heine-Allee aufgegeben werden soll. In dem Zusammenhang fragt die Ratsgruppe Tierschutz / FREIE WÄHLER in der nächsten...

  • Düsseldorf
  • 22.06.21
Politik

Zur Deutschen Oper am Rhein
Verwaltung missachtet den Stadtratsauftrag!

Zu der in der Sitzung des Stadtates im März von der Verwaltung schriftlich beantworteten Anfrage zur Deutschen Oper am Rhein hat die Ratsgruppe Tierschutz / FREIE WÄHLER der Verwaltung folgende Nachfrage gestellt: Auf die Frage, „Aufgrund welcher Überlegungen wurden die Ergebnisse des einstimmigen Auftrags des Stadtrats vom 7. März 2019 (01/ 79/2019) zuerst in einem Pressegespräch bekannt gegeben und nicht zuerst dem Auftraggeber, nämlich dem Stadtrat in seiner Sitzung am 18. März 2021?“...

  • Düsseldorf
  • 17.06.21
Kultur
Die Theaterehe zwischen den beiden Häusern in Duisburg und Düsseldorf wird verlängert, der Aufsichtsrat stimmte einstimmig dafür.

Aufsichtsrat votiert einstimmig für die Verlängerung der Theatergemeinschaft
Theaterehe soll verlängert werden

In einer Aufsichtsratssitzung haben sich die Vertreter der Städte Düsseldorf und Duisburg einstimmig für eine Verlängerung der Theatergemeinschaft Düsseldorf und Duisburg ausgesprochen. Die seit ihrer Gründung im Jahr 1956 bestehende Kooperation gilt künstlerisch und wirtschaftlich als Erfolgsmodell. Durch ihr hochrangiges Solistenensemble, den Chor, die national wie international gefeierte Compagnie Ballett am Rhein und die Mitwirkung sowohl der Duisburger Philharmoniker als auch der...

  • Duisburg
  • 21.04.21
  • 1
Politik

Diskussion zum Heino-Plakat muss schnell besprochen werden

Zum Streit über Heino, das Plakat und seinem Auftritt am 8. Oktober 2021 in der Düsseldorfer Tonhalle merkt Torsten Lemmer, Ratsherr und Geschäftsführer der Ratsgruppe Tierschutz / FREIE WÄHLER an: „Erstens: Es ist gut, dass Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller schnell eingeschritten ist und erklärt hat, dass es beim Auftritt von Heino in der Tonhalle bleibt. Zweitens: Selbstverständlich ist weder Düsseldorf, noch die Tonhalle ein Ort, an dem nationalistische, rassistische oder antisemitische...

  • Düsseldorf
  • 14.04.21
Politik

Deutsche Oper
Hoffentlich wird wirklich das beste Ergebnis gesucht und gefunden

Zur Diskussion um die Deutsche Oper Düsseldorf stellte die Ratsgruppe Tierschutz / FREIE WÄHLER in der letzten Ratsversammlung der Verwaltung aus aktuellem Anlass die Fragen, aufgrund welcher Überlegungen wurden die Ergebnisse zuerst in einem Pressegespräch bekannt gegeben und nicht zuerst dem Stadtrat, wenn es wirklich darum geht, mit den Düsseldorfer Bürgern ergebnisoffen über die Düsseldorfer Oper zu sprechen, also über Standort, Sanierung, Um- oder Neubau, wie hilfreich ist es aus der Sicht...

  • Düsseldorf
  • 20.03.21
  • 1
Politik

Ratsversammlung am 18. März
12 Tierschutz / FREIE WÄHLER Initiativen

Zur Ratssitzung am 18. März stellt die Ratsgruppe Tierschutz / FREIE WÄHLER zu folgenden Themen Anfragen an die Verwaltung: zu COVID 19 Impfungen und den SERODUS Studien I und IIzur Beauftragung externer Expertenzu den 2018 auf dem Messeparkplatz P 1 ausgepflanzten Bäumenzu Corona-Infektionen in Hallen- und Freibädernzu Düsseldorfer Personen/Familien, die aus finanziellen Gründen ihre Wohnung/Haus nicht angemessen warmhalten könnenzum Verbot der Nutzung von Parkhäusern für Elektro- und...

  • Düsseldorf
  • 17.03.21
Politik

Anfrage aus aktuellem Anlass in nächster Ratssitzung zur Deutschen Oper
Möchte OB Keller hier „sein“ Prestigeprojekt schaffen?

Die Presse berichtet, dass Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller am Donnerstag, dem 11. März in einem Pressegespräch angekündigt hat, dass das Opernhaus neu gebaut werden würde: „Aus meiner Sicht scheint ein Neubau größere Chancen und Möglichkeiten für die Zukunft der Düsseldorfer Oper bereitzuhalten als eine Sanierung. Das zukünftige Opernhaus Düsseldorf soll aber eine Oper für alle sein. Daher sind eine umfassende, qualifizierte Bürgerbeteiligung und ein breiter Meinungsaustausch bei diesem...

  • Düsseldorf
  • 12.03.21
Kultur
Sopranistin Luiza Fatyol und Mezzosopranistin Valerie Eickhoff aus dem Ensemble der Deutschen Oper.

Kostenfreier Stream-on-Demand aus dem Opernhaus Düsseldorf
Mozart harmonisch!

Die Deutsche Oper am Rhein präsentiert ein Konzert aus der beliebten Kammermusikreihe der Düsseldorfer Symphoniker. Es ist als Stream-on-Demand kostenfrei über die Website www.operamrhein.de abrufbar. Unter dem Titel „Mozart harmonisch!“ interpretieren Mitglieder der Düsseldorfer Symphoniker gemeinsam mit der Sopranistin Luiza Fatyol und Mezzosopranistin Valerie Eickhoff aus dem Sängerensemble der Deutschen Oper am Rhein eine Harmoniemusik zu Mozarts letzter, 1791 entstandener Oper „La clemenza...

  • Duisburg
  • 13.02.21
Politik
2 Bilder

Tierschutz / FREIE WÄHLER
Deutsche Oper Düsseldorf muss am Hofgarten bleiben

Derzeit wird wieder einmal über die Deutsche Oper Düsseldorf, die zwischen 1873 und 1875 am heutigen Standort und nach Vorbild der Dresdner Semperoper erbaut wurde, diskutiert. Nach Ende des zweiten Weltkriegs tagte 1946 dort der nordrhein-westfälische Landtag. In der vergangenen Wahlperiode wurde schon intensiv über Renovierung und Modernisierung am bestehenden Standort oder einen Neubau im Hafen diskutiert. Auch Tierschutz FREIE WÄHLER hat sich intensiv mit dieser Frage beschäftigt, sich vor...

  • Düsseldorf
  • 24.01.21
Kultur
Mit Mini-Konzerten in Innenhöfen von Duisburger und Düsseldorfer Pflegeeinrichtungen möchten Ensemblemitglieder der Deutschen Oper am Rhein die Kunst zu Menschen bringen.

Duisburg/Düsseldorf: Ensemblemitglieder der Deutschen Oper am Rhein geben Mini-Konzerte
In Innenhöfen von Pflegeeinrichtungen in Duisburg und Düsseldorf

Nie waren Künstler mit ihrer Musik so gerne draußen wie in diesen Tagen. Präsent sein, auftreten, Freude bereiten – das ist im kleinen Rahmen und unter freiem Himmel endlich wieder möglich. Mit Mini-Konzerten in Innenhöfen von Duisburger und Düsseldorfer Pflegeeinrichtungen möchten Ensemblemitglieder der Deutschen Oper am Rhein die Kunst zu Menschen bringen, die von der Isolation in der Corona-Krise in besonderem Maße betroffen waren. Die Reihe startete bereits Dienstagnachmittag: Kimberley...

  • Duisburg
  • 17.06.20
  • 1
  • 2
Kultur
Im Theater Duisburg sind nun alle Vorstellungen der Deutschen Oper am Rhein bis zum Saisonende abgesagt.

Deutsche Oper am Rhein sagt Programm bis Ende der Saison ab
Wiederaufnahme des Spielbetriebs soll im September 2020 erfolgen

Die Deutsche Oper am Rhein sagt in Absprache mit den kommunalen Entscheidungsträgern ihr Programm im Opernhaus Düsseldorf und im Theater Duisburg bis zum Ende der laufenden Saison als Folge der Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus ab. „Wir mussten natürlich damit rechnen, dass angesichts der geltenden Sicherheitsbestimmungen ein Wiedereinstieg in den Repertoire-Betrieb in dieser Spielzeit nicht mehr möglich sein wird – es schmerzt uns dennoch sehr. Besonders bedauern wir, dass auch die...

  • Duisburg
  • 12.05.20
Kultur
Nach Absprache mit den kommunalen Verantwortlichen sagt die Deutsche Oper am Rhein weitere Vorstellungen in Düsseldorf und Duisburg vorerst bis zum 31. Mai ab.

Duisburg/Düsseldorf: Deutsche Oper am Rhein sagt Vorstellungen bis 31. Mai ab
Geplante Opernpremiere von Verdis „Macbeth“ werden auf einen späteren Zeitpunkt verschoben

Nach Absprache mit den kommunalen Verantwortlichen sagt die Deutsche Oper am Rhein weitere Vorstellungen in Düsseldorf und Duisburg vorerst bis zum 31. Mai ab. Neben zahlreichen Repertoirevorstellungen betrifft das auch die beiden letzten für diese Spielzeit geplanten Premieren: das Ballettprogramm „b.44“, das die letzte Produktion des Balletts am Rhein unter der Leitung von Martin Schläpfer und Remus Şucheană gewesen wäre, fällt aus, während die für den 29. Mai geplante Opernpremiere von...

  • Duisburg
  • 20.04.20
Kultur
Die Deutsche AIDS-Stiftung hat die 11. Festliche Operngala abgesagt, die am Samstag, 21. März, im Opernhaus Düsseldorf stattfinden sollte.

Düsseldorf: 11. Festliche Operngala Düsseldorf vom 21. März abgesagt
Deutsche Oper informiert

Die Deutsche AIDS-Stiftung hat die 11. Festliche Operngala abgesagt, die am Samstag, 21. März, im Opernhaus Düsseldorf stattfinden sollte. Für die Stiftung hat die Gesundheit der Besucher oberste Priorität. Sie unterstützt damit die aktuellen gesellschaftlichen Anstrengungen, die weitere Verbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen. Genauso wie die Infektion mit HIV, muss auch die Ansteckung durch Corona möglichst verhindert werden. Ein besonders herzlicher Dank gilt den Künstlern, die bereit...

  • Düsseldorf
  • 11.03.20
Kultur
Mit einem großen Open-Air-Konzert vor dem Theater Duisburg startet die Deutsche Oper am Rhein am 6. September in die neue Spielzeit.
2 Bilder

Die Spielzeit 2019/20 an der Deutschen Oper am Rhein
30 Opern und sieben Ballettprogramme

Mit dem 4. Haniel Klassik Open Air vor dem Theater Duisburg startet die Deutsche Oper am Rhein am 6. September in die Spielzeit 2019/20. Für die rund 300 Vorstellungen im Opernhaus Düsseldorf und im Theater Duisburg sind ab sofort Tickets erhältlich. Im Fokus stehen zehn Opernpremieren – darunter sechs Neuproduktionen – und 19 weitere Stücke aus dem großen Opernrepertoire. Das Ballett am Rhein präsentiert sechs Ballettprogramme mit insgesamt 17 Choreographien. Festliche Galas und Konzerte,...

  • Duisburg
  • 27.08.19
Kultur
Linda Watson  (Brünhilde), Axel Kober (musikalischer Leiter) James Rutherscbeid (Wotan)
3 Bilder

Orchester applaudiert Publikum - "Ring-Zyklus" in Mercatorhalle

Herr Kober, der GMD der DOR und musikalischer Leiter, begrüßt die Anwesenden im Saal  mit der Frage, wer bereits den Vorabend gesehen habe.. Hurtig recken sich zahllose Arme gen Hallendecke. Fast alle „Walküre“-Besucher schienen auch bereits den Vorabend goutiert zu haben. ...Pause. Die beendet ein Geiger, der mit dem Bogen leicht auf den Notenständer klopft. Weitere folgen ihm, taktbegleitend. Mir ist diese Art des Beifalls als Anerkennung des Orchesters für die teilnehmenden Künstler bekannt....

  • Xanten
  • 06.06.19
Kultur
Ab Pfingstmontag kann der Spielbetrieb, wenn auch zunächst in eingeschränkter Form, wieder aufgenommen werden.
2 Bilder

Nach dem Wasserschaden im Theater Duisburg wird Spielbetrieb eingeschränkt wieder aufgenommen
"Eine gute Nachricht"

Nach dem Wasserschaden vom 5. April kann der Proben- und Vorstellungsbetrieb im Großen Haus des Theaters Duisburg ab Pfingstmontag in eingeschränkter Form wieder aufgenommen werden: Bis Ende der Saison können damit neun der 16 geplanten Vorstellungen der Deutschen Oper am Rhein sowie die Vorstellungen des Schauspiels stattfinden. Oberbürgermeister Sören Link: „Das ist eine gute Nachricht und ein erfreulicher Etappenerfolg auf dem Weg, das gesamte Haus wieder uneingeschränkt für alle...

  • Duisburg
  • 21.05.19
  • 1
  • 2
Kultur

Die Junge Oper am Rhein hat noch freie Plätze im Osterferienprojekt
Von Goldschätzen und Nibelungen

Auf ins „Rheinabenteuer“: Für 10- bis 14-Jährige gibt es noch freie Plätze in einem Osterferienprojekt, das die Deutsche Oper am Rhein in Kooperation mit dem Schifffahrtsmuseum Düsseldorf vom 23. – 26. April im Opernhaus Düsseldorf anbietet. Im Zentrum steht die Nibelungen-Sage, ein spannendes Abenteuer-Epos, das zahlreiche Künstler inspiriert und fasziniert hat. So auch Richard Wagner, der 26 Jahre lang an seinem vierteiligen Bühnenwerk "Der Ring des Nibelungen" arbeitete. Doch die Geschichte...

  • Düsseldorf
  • 16.04.19
Politik
Musikschulzentrale Prinz-Georg-Straße 80__www.duesseldorf.demusikschule.html__Rainer Templin

Unsägliches Trauerspiel um die Clara-Schumann-Musikschule

Düsseldorf, 15. November 2018 Clara Schumann, Pianisten, Komponistin und ab 1840 Ehefrau Robert Schumanns würde sich im Grab rumdrehen, wenn sie wüßte, dass in der nach ihr benannten Musikschule mehr als 12 Stellen unbesetzt sind und deshalb rund 2.400 musikbegeisterte Kinder auf der Warteliste stehen. Diese Stellen können angeblich wegen dem Projekt „Verwaltung 2020“ nicht besetzt werden. 4.900 Bürger haben eine Petition unterschrieben, damit mehr Lehrer eingestellt und ein zusätzlicher Anbau...

  • Düsseldorf
  • 15.11.18
  • 1
LK-Gemeinschaft
Die Fahrt zur Deutschen Oper am Rhein findet am 19. Mai statt. Richard Strauss' "Der Rosenkavalier" wird dort aufgeführt.

Hilden: „Den Rosenkavalier“ live erleben

Das Kulturamt bietet am Samstag, 19. Mai, eine Busfahrt zur „Deutschen Oper am Rhein“ in Düsseldorf an. Die Opernaufführung „Der Rosenkavalier“ von Richard Strauss beginnt um 19.30 Uhr und dauert knapp viereinhalb Stunden inklusive zwei Pausen. „Der Rosenkavalier“ Einen jugendlichen Kavalier mit einer silbernen Rose als Brautwerber auszusenden, ist gefährlich – besonders, wenn man als Auftraggeber die besten Jahre schon überschritten hat. Der Baron Ochs von Lerchenau ist nicht nur überreif,...

  • Hilden
  • 02.03.18
  • 1
Kultur
9 Bilder

Walkürenritt der Deutschen Oper am Rhein

Rechtzeitig vor der Premiere von Richard Wagners „Die Walküre“ kam die Einladung der Deutsche Oper am Rhein an Pressevertreter und ausgewählte Gäste zum „Walkürenritt“.  Ein gewisses Platzkontingent stand auch dem Freundeskreis zur Verfügung.  Die „Ring“-Expedition führte am Dienstag, 9. Januar, ab 19.00 Uhr ins Produktions- und Probenzentrum Duisburg-Wanheimerort und zeigte  ungewöhnliche Einblicke in den Produktionsprozess des Monumentalwerks. Generalmusikdirektor Axel Kober, Regisseur...

  • Duisburg
  • 10.01.18
  • 1
Kultur
50 Bilder

3. Haniel Klassik Open Air - 8. September 2017 - Opernplatz

Das schlechte Wetter hielt ca. 3.000 Zuschauer nicht davon ab, auf dem Opernplatz ein gelungenes Konzert zu genießen. Nach einer kurzen Ansprache von OB Sören Link und Haniel Vorstandsvorsitzendem Stefan Gemkow moderierte Götz Alsmann in seiner bekannt lockeren Art den Abend und brachte das Publikum schnell auf seine Seite. Axel Kober, seit 2009 Generalmusikdirektor der Deutschen Oper am Rhein und ab 2017 zugleich Chefdirigent der Duisburger Philharmoniker, gab den Takt an. Zum Abschluss gab es...

  • Duisburg
  • 11.09.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.