Froher Liedermorgen mit dem Gerresheimer Männerchor

Anzeige
Gemeinsam mit dem Post-Telekom Männerchor und den Hubbelrather Dorfmusikanten veranstaltete der Gerresheimer Männerchor einen Frohen Liedermorgen in der Aula des Marie-Curie-Gymnasium an der Gräulinger Straße. Dies schon seit 1975. Achim Winter als Vorsitzender durfte nun schon zum 23. Mal die Gäste begrüßen. Dies tat er auf seine gewohnt ruhige und humorvolle Art. Ca 400 Zuhören erfreuten sich nun an Gesangvorträgen von großer Bandbreite. Seemannslieder wie der Hamborger Veermaster fehlten ebensowenig wie das wunderschöne "Es löscht das Meer die Sonne aus", oder auch so bekannte Weinlieder wie "Ich weiß ein Fass in einem Keller". Ein Höhepunkt aber waren die launigen Ansagen und Erläuterungen zu Musikstücken die von den Hubbelrather Dorfmusikanten gespielt wurden. Hier brachte Hubert Kupper den Saal mehrmals zum Lachen. Ob er nun eine Erklärung zum Stück "Canto Ambrosiano", zum Zigeunerbaron oder zu FrankSinatra brachte, gelacht wurde immer. Die Darbietungen dieser Musikanten waren dann auch von herausragender Qualität. Die Krone an diesem Liedermorgen war aber das gemeinsame Singen der Chöre mit den Zuhörern. Über " Auf du junger Wandersmann", weiter mit "Hoch auf dem gelben Wagen", und "Wir lieben die Stürme" bis hin zu "Heute an Bord", ging die gesangliche Reise. Die Aula erlebte da ein Gesangsspektakel der besonderen Art. Ein sehr gelungener Morgen der allen Anwesenden noch lange in Erinnerung bleiben wird. Den "Frohen Liedermorgen" 2014 haben sich schon viele im Kalender vermerkt.
0
1 Kommentar
61.217
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 18.03.2013 | 08:07  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.