Kleinkunst mit dem "Schwarzen Theater"

Anzeige
(Foto: Zauberlichttheater)

Ganz ohne Worte mit leuchtenden Farben und mitreißender Musik verzaubern Angela Hilgers und Thumpah Lee ihr Publikum. Auf der schwarzen Bühne des ZauberLicht Theaters spielen sich unglaubliche Dinge ab: Da schwebt das Frühstücksgeschirr, Gegenstände tauchen auf und ab und die Tiefen des Meeres werden erkundet.

Die Zuschauer müssen schmunzeln, wenn sich Teller und Tassen selbstständig machen oder der Badewannen-Abfluß den Badenden in die Tiefen des Meeres saugt. Was soll das Auge glauben, ist alles nur ein Trick? Der Protagonist des aktuellen Stückes "Zirkadelik, folge dem roten Faden!" muss viele Abenteuer überstehen bis er sein Glück findet. Im UV-Licht wird das Unmögliche möglich.

Ein unterhaltsames Maskentheater im Schwarzlicht, für die ganze Familie (Kinder ab 6 Jahren).

Ibach-Saal im Stadtmuseum am 15. und 16. November und im Bürgerhaus Bilk am 29. und 30. November, jeweils um 19 Uhr. Karten im Vorverkauf, Konzertkasse Hollmann, 0211-329191 und hermannharryschmitz42@gmail.com
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.