Was passiert, wenn man alle Pfeifen gleichzeitig spielt? Kostenlose Orgelführung für Kinder

Anzeige
In der Maxkirche findet am 13. Mai 2017 eine kostenlose Orgelführung für Kinder statt. Foto: Stephan Zöller
Wie kommen vier Engel auf die Maxorgel? Ist das Gold echt? Wie viele Pfeifen gibt es? Was würde passieren, wenn man sie alle gleichzeitig spielt? Um diese Fragen geht es u.a. bei einer kostenlosen Orgelführung für Kinder. Sie findet statt am Samstag, 13. Mai 2017, um 16 Uhr in der Kirche St. Maximilian, Schulstraße 15, in der Altstadt. Musiker Markus Belmann erklärt die Geschichte und die Funktion des ältesten Orgelgehäuses der Stadt, das 1753 erbaut wurde. Besonders starke Mädchen und Jungen dürfen auch die Bälge des Musikinstrumentes treten. „Falls die Kinder ihre Eltern lieber nicht allein lassen wollen, können sie gerne mitgebracht werden“, sagt Kantor Belmann augenzwinkernd. Ein kurzes Konzert rundet die Führung ab. Weitere Informationen gibt es hier.

Stephan Zöller
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.