Orgel

Beiträge zum Thema Orgel

Kultur
Musizieren beim 5. Iserlohner Kammerkonzert am Sonntag in Iserlohn: Martin Schröder (Trompete), Flavius Petrescu (Trompete), Hans-André Stamm (Orgel). Foto: Stadt Iserlohn

5. Iserlohner Kammerkonzert
„Highland Tales und Barock“ in der Kirche „Heiligste Dreifaltigkeit“

Iserlohn. "Highland Tales und Barock" ist der Titel des 5. Iserlohner Kammerkonzertes, das am Sonntag, 19. Juni, um 17 Uhr als "auswärts"-Konzert nicht in der Musikschule Iserlohn, sondern dieses Mal in der Kirche "Heiligste Dreifaltigkeit" (Schulstraße 33) stattfinden wird. Der Iserlohner Trompetenlehrer Martin Schröder wird gemeinsam mit seinen langjährigen Musizierpartnern Flavius Petrescu und Hans-André Stamm ein abwechslungsreiches Programm für zwei Trompeten beziehungsweise Flügelhörner...

  • Iserlohn
  • 15.06.22
Kultur

50 Jahre Breil-Orgel im Urbanusdom
6 Konzerte beim Buerschen Orgelsommer

Montags in den Sommerferien - immer um 20.00 Uhr - lädt die Kirchengemeinde St. Urbanus in Gelsenkirchen-Buer zu sechs Konzerten des Buerschen Orgelsommers ein. In diesem Jahr wird das Jubiläum „50 Jahre Breil-Orgel in St. Urbanus“ besonders gefeiert. Aus diesem Anlass wurden deutschlandweit renommierte Organisten eingeladen, die Konzerte zu gestalten. Die monumentale Breilorgel zählt zu den größten mechanischen Orgeln der Stadt und hat aufgrund ihrer Klangmischung einen besonderen Stellenwert...

  • Gelsenkirchen
  • 14.06.22
Kultur
Im Audimax gibt Pianist Chris Hopkins ein besonderes Konzert.

Neustart am 13. Juni
LunchtimeConcerts an der Ruhr-Universität

Nach über zwei Jahren pandemiebedingter Pause lädt die Universitätsmusik wieder in das Auditorium maximum, Universitätsstraße 150, zu ihren LunchtimeConcerts. Zwischen dem 13. Juni und dem 11. Juli ist jeden Montag um 13 Uhr ein musikalisches Kurzprogramm zu erleben. Einen besonderen Auftakt gestaltet am 13. Juni der Bochumer Jazzpianist Chris Hopkins zusammen mit dem Schauspieler Thomas Anzenhofer. In den folgenden Wochen werden der Essener Domorganist Sebastian Küchler-Blessing (11. Juli),...

  • Bochum
  • 07.06.22
Kultur
3 Bilder

Aus der Reihe Orgeln in Oberhausen
Die Klais-Orgel St. Katharina in Lirich

Die Orgel war Instrument des Jahres 2021 und wurde zur „Königin der Instrumente“ gekürt. Wir haben im letzten Jahr bereits viele der Orgeln aus den Oberhausener Kirchen vorgestellt. Mit diesem ökumenischen Projekt haben wir gezeigt, welche Schätze in unseren Kirchen vor Ort verborgen sind. Auch in diesem Jahr wollen wir noch einige Orgeln vorstellen. St. Katharina – drei Kirchen und drei Orgeln seit der Gründung der damaligen Pfarrei im Jahr 1889: Das ist eine Bilanz, die sicher nicht viele...

  • Oberhausen
  • 07.06.22
Kultur
Ludwig Kaiser spielt Orgel und führt in das Thema ein.

"Werkstatt Neue Orgelmusik" am 21. Mai in Bochum
Musikalische Revolution

Die Werkstatt Neue Orgelmusik der Bochumer Tage für Neue Musik setzt sich am 21. Mai mit einem herausragenden Orgelstück der neueren Musikgeschichte auseinandersetzen. Ein solches Werk ist "Volumina" des ungarisch-österreichische Komponist György Ligeti. Ligeti zählt zu den bekanntesten Komponisten der Gegenwart und lebte zuletzt in Wien und Hamburg. Ligeti sah seine Musik als Suche nach Momenten des "Gefährlichen"; er wolle "wie ein Seiltänzer an den Rand des Möglichen" gehen. "Mein Leben, in...

  • Bochum
  • 18.05.22
Kultur
Das Ensemble „Friends of Thomas Tallis“ gastiert am morgigen Samstag in der Hochfelder Pauluskirche.
Foto: Volker Nies

Musik in der Hochfelder Pauluskirche
„Emporeo“ geht in die nächste Runde

Von Barock bis Punk und Rock reichen die Stilrichtungen der Musik, die in der Hochfelder Pauluskirche regelmäßig zu hören ist. Allein seit Juli letzten Jahres gab es dort zwölf Konzerte, davon allein vier in der Reihe „Emporeo“. Jetzt folgt das fünfte dieser Art, und zwar am morgigen Samstag,14. Mai, um 18 Uhr: Das 2019 in Neudorf gegründete Ensemble „Friends of Thomas Tallis“ singt Stücke des englischen Renaissance-Komponisten Thomas Tallis, aber ebenso von Richard Farrant, Michael Prätorius...

  • Duisburg
  • 13.05.22
Kultur
Dorothee Wohlgemuth (Mezzosopran) bringt unter anderem Lieder von Bach und Vivaldi zu Gehör.
Foto: Mathias Mesdag
2 Bilder

Nachmittagsmusik in der Friedenskirche
Frühlingslieder zum Hören und Mitsingen

Bei Kaffee und Kuchen gemütliche Stunden in Gesellschaft mit anderen verbringen, schöne, klassische Musik hören und selbst bei bekannten Frühlingsliedern mit einstimmen. Das ist das Konzept der Nachmittagsmusik in der Hamborner Friedenskirche an der Duisburger Straße 174. So werden am Sonntag, 15. Mai, ab 15 Uhr Dorothee Wohlgemuth (Mezzosopran), Anke Becker (Violine) und Tiina Henke (Orgel und Klavier) bekannte Werke spielen und singen: Bachs Alt-Arie aus der Kantate „Lobe den Herren, den...

  • Duisburg
  • 08.05.22
Kultur
2 Bilder

Orgelkonzert im Wallfahrtsort
Wallfahrtseröffnung mit Orgelkonzert

Der Verein zur Förderung von Kunst und Kultur an St. Mariä Himmelfahrt Wesel-Ginderich e.V. lädt ganz herzlich zum Orgelkonzert im Rahmen der diesjährigen Wallfahrtseröffnung am Sonntag, den 15. Mai um 18.00 Uhr in die Kirche St. Mariä Himmelfahrt in Ginderich ein. Mark Kielmann aus Wesel und Otto Maria Krämer aus Straelen werden ein besonderes Konzert mit dem Titel „Organ meets Brass“ (Orgel trifft Trompete) spielen. Das Duo Kielmann (Trompete) und Krämer (Organist) spielt bekannte Werke von...

  • Wesel
  • 05.05.22
Kultur

Konzert in der Reformationskirche
Flöten und Orgel

Nach langer coronabedingter Zwangs-Pause gibt es am Samstag, den 14. Mai, 19 Uhr in der Reformationskirche Hilden endlich wieder ein Flötenkonzert mit dem Blockflötenensemble „rondo flautino“. Unter dem Motto „Verleih uns Frieden“ erklingt klangschöne, nachdenkliche und fetzige Musik aus verschiedenen Jahrhunderten für Blockflötenensemble. Die Flötisten spielen unter der Leitung von Kantor Friedhelm Haverkamp Werke aus der Barockzeit, Klezmer-Musik und jazzig inspirierte modernere...

  • Hilden
  • 05.05.22
Kultur
„Festliche Orgelmusik“ - Unter diesem Motto lädt die Ev. Kirchengemeinde Niederwenigern ein zu einem Orgelkonzert am Sonntag, 1. Mai, um 17 Uhr in die Ev. Kirche am Justinenweg.

Konzert am 1. Mai
„Festliche Orgelmusik“: Orgelkonzert in der Ev. Kirche Niederwenigern

„Festliche Orgelmusik“ - Unter diesem Motto lädt die Ev. Kirchengemeinde Niederwenigern ein zu einem Orgelkonzert am Sonntag, 1. Mai, um 17 Uhr in die Ev. Kirche am Justinenweg. Dr. Christian Vorbeck aus Witten, Organist an der dortigen Kirche St. Marien, wird mit Werken von Haydn, Dandrieu und Kodály unsere historische Ibach-Orgel erklingen lassen. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei, am Ausgang wird um eine Spende gebeten.

  • Hattingen
  • 28.04.22
Kultur
Salvator-Kantor Marcus Strümpe freut sich, dass das traditionelle Karfreitagskonzert wieder live stattfinden kann.
Foto: Evangelischer Kirchenkreis Duisburg

Nach zwei Online-Jahren wieder live
Bach am Karfreitag in der Salvatorkirche

Nach zwei Jahren online gibt es am 15. April um 17 Uhr die traditionelle Karfreitagsmusik in der Duisburger Salvatorkirche wieder live vor Publikum zu hören. Neben Arien aus Bachs Johannes- und Matthäuspassion erklingen unter dem Titel „De profundis“ die Kantaten „Aus der Tiefe“ und „Liebster Gott, wann werd ich sterben“  von Johann Sebastian Bach. „Gerade die letztere besticht durch Einsatz der Flöte als Totenglöckchen durch eindrucksvolle Lautmalerei, die den Text plastisch verdeutlicht“ sagt...

  • Duisburg
  • 10.04.22
Kultur
Mit dem Konzert Ukrainischer Musikerin am Sonntag, 27. März, um 17 Uhr in der Erlöserkirche (Hardt 23) in Langenfeld endet die kleine Benefiz-Konzertreihe mit Friedensgebeten. Auf dem Foto: Das erste Benefizkonzert der Ukrainischen Musiker in der Erlöserkirche. Es entstand zum Schluss beim Singen der ukrainischen Nationalhymne, begleitet von Kantorin Esther Kim an der Orgel.

Benefizkonzert in der Erlöserkirche am 27. März
Ukrainischer Musiker in Langenfeld

Mit dem Konzert Ukrainischer Musikerin am Sonntag, 27. März, um 17 Uhr in der Erlöserkirche (Hardt 23) in Langenfeld endet die kleine Benefiz-Konzertreihe mit Friedensgebeten. Die Ukrainische Musiker spielen in eigener Initiative ein Benefiz-Konzert aus Solidarität mit ihren Landsleuten und Verwandten in der Ukraine. Das Konzert wird von Pfarrer Dominik Pioch mit Texten und Gebeten ergänzt. Organisation und an der Orgel: Kantorin Esther Kim. Als Gast wird Matthias Krella (Orgel) dabei sein. Es...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 24.03.22
Kultur
Die russische Pianistin Daria Burlak spielt Musik im Zeichen für die Ukraine. Foto: http://dariaburlak.com/

Konzertpianistin Daria Burlak tritt auf
Benefiz-Orgelkonzert für die Ukraine

Fröndenberg. Am Sonntag, 20. März, um 16 Uhr findet ein Orgelkonzert mit der herausragenden Konzertpianistin und -organistin Daria Burlak in der Marienkirche in Fröndenberg/Ruhr statt. Der Eintritt ist frei. Es wird um eine Spende zugunsten der Ukrainehilfe gebeten. Schirmherrin ist Bürgermeisterin Sabina Müller: „Wir dürfen uns auf ein außergewöhnliches Konzert freuen: Daria Burlak ist eine Virtuosin an der Orgel, die ihre Kunst in den Dienst der guten Sache stellt. Ich unterstütze ihr...

  • Menden (Sauerland)
  • 18.03.22
Kultur
Christian Rose wird beim Konzert in der Evangelischen Kirche Lünern am 20. März zeigen, was durch Improvisation alles entstehen kann.
2 Bilder

Improvisations-Konzert des Musikers Christian Rose
Den "persönlichen Mix" finden

Der Organist und Kirchenmusiker Christian Rose aus Menden gibt am Sonntag, 20. März, ab 17 Uhr ein Improvisations-Konzert in der Evangelischen Kirche in Lünern. Inspiriert durch die Bilder des flandrischen Schnitzaltars, wird er auf musikalische Weise durch Szenen der Passionsgeschichte führen. Lisa Bednarz, die selbst Musik im 4. Semester studiert, hat mit ihm über die Kunst des Improvisierens und seine Quellen der Inspiration gesprochen. Improvisation will gelernt seinLisa Bednarz: Wie kann...

  • Unna
  • 07.03.22
Kultur
Solist Thomas Ospital aus Paris. Foto: Medice

Start der Orgelkonzertreihe in der Bauernkirche
Wunderkind aus Paris

Iserlohn. Mit dem Beginn der Konzertreihe „OrgelGlanzLichter 414“ am Mittwoch, 16. März, in der Bauernkirche Iserlohn wird ein Herzensprojekt von Sigurd Pütter, der als zweite Generation das Familienunternehmen Medice prägte, fortgeführt. Vor seinem Tod im Juni letzten Jahres gehörten die Sanierung der Bauernkirche und die Stiftung der Grenzing-Orgel zu den letzten Projekten, die er durch sein Engagement begleitet, finanziert und ermöglicht hat. Klingendes VermächtnisHeute wird die Orgel als...

  • Iserlohn
  • 06.03.22
Kultur

Orgelkonzert "Karneval der Tiere"
Karneval der Tiere

Karneval fällt aus? Nicht ganz. Der "Karneval der Tiere" findet statt. Das heitere Werk des französischen Komponisten Camille Saint-Saëns erklingt am Karnevalssonntag, dem 27.02.2022 um 16.00 Uhr in der Markuskirche, Essen-Bredeney in einer Bearbeitung für Orgel. Interpret ist Kantor Ludwig Krinner. Zu dem Konzert sind auch alle Kinder herzlich eingeladen. Eintritt frei-Türkollekte Es gilt die 2G-Regel

  • Essen-Süd
  • 21.02.22
Kultur
Der aus Frankreich stammende Thomas Ospital ist ein Meister an der Orgel und spielt nun in Iserlohn.
2 Bilder

Eröffnungskonzert mit Thomas Ospital
Orgelglanzlichter in der Bauernkirche

Der französische Organist Thomas Ospital und Mitveranstalter Thomas Kirchhoff versprechen den Auftakt zu einer neuen internationalen Orgelreihe beim Eröffnungskonzert am Mittwoch, 16. März, ab 19.30 Uhr in der Bauernkirche Iserlohn. Thomas Ospital aus Paris ist einer der vielversprechensten Solisten seiner Art und wird als absolutes Ausnahmetalent bezeichnet. An der von der Familie Pütter gestifteten Grenzing-Orgel in der Bauernkirche Iserlohn wird er Werke von Bach, Widor, Thierry Escaich und...

  • Iserlohn
  • 21.02.22
Kultur
Am Freitag treffen sich Freddy Gertges (Saxophone & Violine) und Hans-Joachim Heßler (Orgel & Sampling) in der Kirche Sankt Ludger im Rahmen der Abendmusik im Projekt „Veni redemptor gentium“.

Officien mit Saxophon und Orgel
„Veni redemptor gentium“ verbindet Jazz und spätantike Choräle

Am Freitag, 4. Februar, um 20 Uhr treffen sich Freddy Gertges (Saxophone & Violine) und Hans-Joachim Heßler (Orgel & Sampling) in der Kirche Sankt Ludger am Ludgeriplatz in Neudorf im Rahmen der Abendmusik im Projekt „Veni redemptor gentium“, das spätantike und mittelalterliche Lieder und Choräle der frühchristlichen Kirchen mit zeitgenössischem Jazz zusammenbringt. Es gilt die Coronaschutzverordnung des Landes NRW (derzeit 2G). Seit die beiden Multiinstrumentalisten vor rund zehn Jahren...

  • Duisburg
  • 02.02.22
Kultur
Das Foto zeigt die 1955 erbaute, dreimanualige Walcker-Orgel in der evangelischen Pauluskirche in Duisburg Hochfeld.
Foto: Volker Nies

Händel und Mozart in der Hochfelder Pauluskirche
Vier machen Musik

Bei den ersten beiden Emporenkonzert in der Hochfelder Pauluskirche im letzten Jahr gab es viel Beifall von erfreulich viel Publikum. Darauf hoffen Katja Gerpott-Beyer, Volker Nies, Andreas Lüken und Roland Ring für ihr Emporenkonzert in dem Hochfelder Gotteshaus am Samstag, 22. Januar. Die vier werden dort ab 18 Uhr gemeinsam musizieren. Katja Gerpott-Beyer singt Arien von Georg Friedrich Händel und Wolfgang Amadeus Mozart, teilweise zusammen mit Volker Nies an der Blockflöte, der wiederum...

  • Duisburg
  • 18.01.22
Kultur
Chordirektor Hanno Kreft plant die musikalische Adventsandacht. Foto: Kirchenchor Gerlingsen

Stattdessen musikalische Adventsandacht
Konzertabsage in Gerlingsen

Iserlohn. Auch der Kirchenchor Gerlingsen muss sich dieses Jahr dem Reigen der Konzertabsagen, wegen der aktuellen Corona-Lage, anschließen und das für Sonntag, 12. Dezember, geplante traditionelle „Adventliche Singen und Musizieren“ absagen. Die Mitglieder des Chores hatte sich schon sehr darauf gefreut und intensiv darauf vorbereitet. Aber damit die Gemeinde nicht auf vorweihnachtliche Musik verzichten muss, hat sich der Kirchenchor Gerlingsen mit seinem Leiter Chordirektor vom Fachverband...

  • Iserlohn
  • 09.12.21
LK-Gemeinschaft

Musik zur Marktzeit in St. Urbanus
30 Minuten besinnliche Musik im Advent

Ab dem kommenden Samstag finden in der St.-Urbanus-Kirche Buer wieder die „Musiken zur Marktzeit“ in Form einer kirchenmusikalischen Andacht statt. Die erste „Musik zur Markt“ am kommenden Samstag, dem 27.11., gestalteten Elisabeth Vieth (Flöte) und Carsten Böckmann (Orgel). Die Andacht beginnt um 12.00 Uhr mit dem Angelusgebet. Ab 12.10 Uhr folgen 30 Minuten besinnliche Musik im Advent. Es gelten die Zugangs- und Abstandregelungen für Gottesdienste. Der Eintritt ist frei. um eine Spende wird...

  • Gelsenkirchen
  • 22.11.21
Kultur
Das Foto zeigt Marcus Strümpe in der Salvatorkirche mit dem Orgelkalender.
Foto: Rolf Schotsch

Kuhn-Orgel der Duisburger Salvatorkirche im Orgelkalender 2022
„Königin der Instrumente“

Im Orgelkalender des St. Benno-Verlags stellen seit 15 Jahren Musikerinnen und Musiker ihr liebstes Instrument und Arbeitsgerät vor. Jetzt wurde auch Marcus Strümpe gebeten, die Kuhn-Orgel der Duisburger Salvatorkirche im Wandkalender für das nächste Jahr zu präsentieren. Deshalb ist im Monat April die Königin der Instrumente der Stadtkirche im großformatigen Foto zu sehen, und auf der Rückseite sind interessante Details zu erfahren. In Musikerkreisen wird die Orgel die „Königin der...

  • Duisburg
  • 16.11.21
Kultur
Der Kontrabassvirtuose Stefan Werni wird begleitet von Dr. Hans-Joachim Heßler beim Konzert im Rahmen der Abendmusik in Neudorf.

Konzert mit Orgel und Kontrabass bringt indische und europäische Musik zusammen
"Die vier Tageszeiten“

Erneut lädt die Kirche St. Ludger am Ludgeriplatz in Neudorf, um 20 Uhr am Freitag, 12. November im Rahmen der Abendmusik zu einer ungewöhnlichen musikalischen Begegnung ein. Zu Gast sind der Kontrabassist Stefan Werni und der Konzertorganist Dr. Hans Joachim Heßler. Stefan Werni zählt zu den bedeutendsten Kontrabassvirtuosen im deutschsprachigen Raum. Es gelten die aktuell gültigen Corona-Regeln. Im Mittelpunkt des Konzertes stehen indische Ragas in Kombination mit Werken der...

  • Duisburg
  • 10.11.21
Reisen + Entdecken
Restaurator Matthias Wagner (rechts) und Pfarrer Martin Schmerkotte in der Orgelkammer, wo normalerweise die Orgelpfeifen aufgestellt sind. Fotos: Dabitsch
8 Bilder

Alte Kirche Velbert wird saniert
Paten für Orgelpfeifen gesucht

Pakete liegen im Kirchenfoyer, an den Wänden aufgruppiert noch einige Orgelpfeifen. Die Mitarbeiter der Firma Orgelbau Klais Bonn haben die Orgel zerlegt, vieles ist bereits fertig zum Abtransport. Matthias Wagner, Leiter Restaurierung bei Klais, gerät ins Schwärmen: "Dass so ein gut erhaltenes Instrument der Schwelmer Firma Ibach hier in Velbert steht..." Die Orgel stammt aus dem Jahr 1869. Rund 65 Prozent des Instruments sind nach Meinung des Experten in sehr gutem Zustand - auch wenn ihm...

  • Velbert
  • 03.11.21
  • 1
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.