Instrumente

Beiträge zum Thema Instrumente

Kultur

Die Königin der Instrumente
Orgel als Instrument des Jahres 2021

Weltweit stehen sie in Kirchen, um Gott zu loben und zu preisen, sie unterstützen Kantoren und Chöre auf der ganzen Welt, sie sind gewaltig groß oder eher unscheinbar - die Orgeln. Sie sind einfach da, und oft werden sie nicht wirklich wahrgenommen oder gelten als Relikt traditioneller Kirchenmusik. Die Orgel passt nicht in unsere Tage? Offenbar weit gefehlt: Nicht nur, dass Orgelbau und Orgelmusik seit Kurzem zum Immateriellen Kulturerbe der Menschheit zählen - die Königin der Instrumente ist...

  • Oberhausen
  • 13.04.21
Kultur
Fatima Bödecker von der Musik- und Kunstschule Wesel hat sich mit einem ersten Preis für den Bundeswettbewerb qualifiziert und wird ihre Musikschule und ihre Stadt im Mai auf Bundesebene vertreten.

Fatima Bödecker qualifiziert sich für Bundeswettbewerb und vertritt die MKS und Wesel im Mai auf Bundesebene
Musik- und Kunstschule Wesel erfolgreich beim Landeswettbewerb "Jugend musiziert"

Der in NRW kombinierte Regional- und Landeswettbewerb der Altersstufen III- VII (12 bis 21 Jahre) "Jugend musiziert" wurde kürzlich digital ausgetragen. Wie in jedem Jahr waren - trotz der Corona-bedingt stark veränderten Rahmenbedingungen - auch wieder Schüler der Musik- und Kunstschule Wesel dabei, die sich der besonderen Herausforderung gestellt haben, statt live aufzutreten, ein ungeschnittenes Video zu produzieren und damit am Wettbewerb teilzunehmen. So trotzten sie Corona und nahmen...

  • Wesel
  • 22.03.21
Kultur
In der Bläserklasse an der Peter-Ustinov-Gesamtschule lernen alle Kinder einer Schulklasse gemeinsam ein Blasinstrument.
Foto: Anna Schwartz
3 Bilder

Angebote der weiterführenden Schulen in Monheim
Musik machen

In dieser Woche melden sich die Monheimer Viertklässlerinnen und Viertklässler in den weiterführenden Schulen an. Dabei können sich die Kinder auch entscheiden, ob sie in der neuen Schule Teil eines Orchesters oder eines Musicals werden wollen. Lehrerinnen und Lehrer der städtischen Musikschule betreuen am Otto-Hahn-Gymnasium eine Orchesterklasse, an der Peter-Ustinov-Gesamtschule eine Bläserklasse und ab dem kommenden Schuljahr an der Gesamtschule am Berliner Ring eine Musicalklasse. „Damit...

  • Monheim am Rhein
  • 01.02.21
Kultur
Am 12. Januar 2021 haben Stiftungsgründer und Stiftungsvorstand Thomas Schieferstein und Projektbetreuerin Svenja Felbier von ProFiliis im Konzerthaus den Scheck an Community Musician Matthew Robinson übergeben und dabei auch direkt die neue Instrumentensammlung in Augenschein genommen.

Dortmunder Stiftung ermöglicht die Anschaffung neuer Instrumente
Hilfe für Community Music am Konzerthaus durch ProFiliis

Schon im September 2019 rief das Konzerthaus ein Community-Music-Programm ins Leben. Unter dem Motto »Community Music – Musik zum Mitmachen für Jedermann« und durch die Leitung von Community Musician Matthew Robinson aus Lancaster laufen bereits verschiedenste Angebote für die Menschen aus Dortmund und Umgebung. So bietet beispielsweise der »Brückviertel Community Jam« die Möglichkeit zusammenzukommen, musikalische Erfahrungen zu sammeln und gemeinsam eigene Songs und Kompositionen zu kreieren....

  • Dortmund-City
  • 28.01.21
Kultur
Peter Bartetzky ist gelebte und erlebte Musik in Person. Schon mit 15 Jahren trat er als Honorarkraft seine erste kirchenmusikalische Stelle an. Jetzt geht er in den Ruhestand. Zumindest „offiziell“. 
Fotos: privat/Bartetzky
3 Bilder

Peter Bartetzky war ein halbes Jahrhundert engagierter Kirchenmusiker - Jetzt geht er in den Ruhestand
An vielen Orgeln der Welt zuhause

Der Satz „Ich habe habe meine Berufung zum Beruf gemacht“ ist für Peter Bartetzky alles andere als eine Floskel. Der international anerkannte Duisburger Organist und Kirchenmusiker steht jetzt vor einer Zäsur, denn am Monatsende geht er in den Ruhestand, zumindest „offiziell“. Die Musik, vor allem aber die Orgel, die von den Landesmusikräten zum Instrument des Jahres 2021 gewählt wurde, wird aber weiterhin sein Leben bestimmen. Zur Welt kam Peter Bartetzky 1955 im oberschlesischen Gleiwitz....

  • Duisburg
  • 12.01.21
Kultur
Das "Sestetto Stradivari" ist zu Gast in Essen.

Streichsextett aus Rom spielt Tschaikowski und Schönberg
"Sestetto Stradivari" in der Philharmonie Essen zu Gast

"Sestetto Stradivari" ist am Sonntag, 18. Oktober, um 19 Uhr in der Philharmonie Essen zu Gast. Es waren ausschließlich Instrumente von Stradivari, auf denen die sechs Musiker bei ihrem Debütauftritt 2001 in Rom gespielt haben. „Sestetto Stradivari“ nennt sich seitdem das Ensemble, das aus Mitgliedern des "Orchestra dell’Accademia Nazionale di Santa Cecilia Roma" besteht. Am Sonntag, 18. Oktober, um 19 Uhr ist die Formation in der Philharmonie Essen zu erleben. Das Konzert bietet gleichzeitig...

  • Essen
  • 12.10.20
  • 1
Kultur
 Das Blockflötenensemble spielt zum Jubiläum romantische Werke von Bruckner und Rheinberger.

Jubiläumskonzert mit Musik von Barock bis Romantik
Flötentöne in der Lutherkirche

Besser als mit einem Konzert kann eine Musikgruppe ihr Jubiläum nicht feiern. Davon sind die Musiker aus der evangelischen Kirchengemeinde Neudorf-West überzeugt, deren Blockflötenensemble jetzt seit 50 Jahren besteht. Und deshalb feiern sie den runden Geburtstag mit Klängen aus fünf Jahrhunderten, gespielt auf ihren Instrumenten. Damit der Abend am Samstag, 10. Oktober, ab 18 Uhr in der Duisserner Lutherkirche an der Martinstraße 39 ein ganz besonderer wird, spielt das Blockflötenensemble...

  • Duisburg
  • 09.10.20
Kultur
Klavierspielen ohne Noten können Interessierte in einem Workshop am Sonntag, 8. November von 14 bis 18 Uhr.

Bands für Kids, Instrumentalkurse und Klavierspielen ohne Noten
Ob Rockband oder klassisches Querflötenensemble: für jeden ist etwas dabei

Nach den Herbstferien lädt der Musikbereich der Jugendkunstschule Unna zum Mitspielen in Ensembles ein. Ob Rockband, klassisches Querflötenensemble oder gemischtes Weltmusik-Ensemble: ab Montag, 26. Oktober darf geschnuppert werden. Das gilt auch für den Instrumentalunterricht. Wer Gitarre, Schlagzeug, Klavier, Gesang, Streich- oder Blasinstrumente ausprobieren möchte, kann sich zu einem Minikurs, dem Schnupperticket Instrumente anmelden. Ab November kann auch wöchentlicher...

  • Unna
  • 05.10.20
Kultur
Das Foyer im Martinstift bietet genug Platz, damit auch Schülergruppen unterrichtet werden können.
2 Bilder

Musikunterricht in Zonen ohne Maske möglich
MMS zeigt,wie es geht

„Wir haben hier zwei Bereiche. Wenn der Schüler in seiner Zone ist und ich in meiner, dann dürfen wir die Masken abnehmen.“ Florian Besten, Klavierlehrer an der Moerser Musikschule, zeigt auf die Bodenmarkierungen in seinem Unterrichtsraum und erklärt das Hygienekonzept. Er hat es für den Präsenzunterricht im Martinstift erstellt. Dank ihm können die Musikschüle-rinnen und –schüler jetzt wieder vor Ort in Moers-Vinn unterrichtet werden. Musikunterricht aus der Ferne „Als der Lockdown losging,...

  • Moers
  • 15.09.20
Kultur
Pavel Beliaev und Salome Amend bringen ihr beeindruckendes Instrumentarium mit.

St.Georgs-Konzertreihe startet in die neue Spielzeit
„PS:Percussion“ spielen in Hattinger Altstadtkirche

Zum Auftakt der neuen Spielzeit der St.Georgs-Konzerte lässt das Duo „PS:Percussion“ am Samstag, 12. September, ab 19.15 Uhr in der Altstadtkirche Kompositionen von Arvo Pärt bis Astor Piazzolla erklingen. Daneben gibt es Werke von Percussion-Spezialisten wie Gene Koshinski oder Emmanuel Séjourné zu hören, bei denen die Vielfalt des Instrumentariums aufs Virtuoseste ausgespielt wird. Salome Amend und Pavel Beliaev bringen ihr beeindruckendes Instrumentarium mit und präsentieren Musik auf...

  • Hattingen
  • 09.09.20
  • 1
  • 1
Kultur
Gemeinsam Musik machen - das ist jetzt in den Räumen an der Gerresheimer Straße 20 wieder möglich.

Unterrichtsbeginn in der Musikschule Hilden
Es geht wieder los

Vergangenen Mittwoch begann auch in der Musikschule, Gerresheimer Straße 20, das neue Schuljahr. Nachdem der Instrumental- und Gesangsunterricht vor den Ferien noch teilweise in Form von Online-Unterricht stattfinden musste, ist es nun gelungen, den Unterricht auf die Räume im Musikschulgebäude so zu verteilen, dass die aktuell geltenden Abstands- und Hygieneregeln für den Instrumental- und Gesangsunterricht überall eingehalten werden können. Nach wie vor gilt das bereits vor den Ferien...

  • Hilden
  • 16.08.20
Kultur
Mit Liedern rund um die Weihnacht begann der Erfolgsweg der "Gitarren-Lehrmeister" Peter Ansorge (l.) und Bruno Szordikowski. Stolz präsentierten sie vor vielen Jahr das Notenbuch.
Foto: privat
4 Bilder

Peter Ansorge und Bruno Szordikowski schicken „Mülheimer Noten“ in die ganze Welt
„Dann nahm er seine Gitarre“

Der eine wohnt in Oberhausen, der andere in Duisburg. In Mülheim aber hatten und haben sie ihre berufliche Heimat. Gemeinsam haben sie von dort aus unzähligen Menschen auf der Welt zu melodiösen Saitensprüngen verholfen.  Die Rede ist von Peter Ansorge und Bruno Szordikowski. Während Szordikowski, zuletzt als Fachbereichsleiter Zupfinstrumente an der Musikschule Mülheim tätig, seit einigen Jahren den wohlverdienten (Un-)Ruhestand genießt, ist Ansorge dort als stellvertretender Leiter noch voll...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.07.20
LK-Gemeinschaft
Mit seinen Gitarren-Lehrbüchern hat der Duisburger Bruno Szordikowski schon vielen Menschen auf der Welt zu „meldodiösen Saitensprüngen“ verholfen. Jetzt ist sein Buch Nummer 30 erschienen, das er gemein mit Peter Ansorge auf den Weg gebracht hat.
Fotos: Reiner Terhorst
3 Bilder

Bruno Szordikowski hat sein 30. Gitarrenbuch auf den Markt gebracht
Die Musik steht im Mittelpunkt seines Lebens

In der ihm eigenen Bescheidenheit präsentiert er, dennoch mit berechtigtem Stolz, sein soeben erschienenes Gitarrenbuch: „Das ist die Nummer 30.“ Der Duisburger Bruno Szordikowski hat längst den Ruf des „Gitarrenlehrers der Welt“. Gemeinsam mit Peter Ansorge hat der Pensionär mit „Romantische Miniaturen“ jetzt bekannte und unbekannte zeitgenössische Titel für die Gitarre arrangiert und aufbereitet. Erst im Herbst erschien, wie fast alle seine „Notenwerke“, das Gitarrenlehrbuch „Rock-Hits“ im...

  • Duisburg
  • 04.07.20
Kultur

Die Welt der Musik erkunden
Ferienorchester des FMK Essen-Kray in den Sommerferien

Die Corona-Krise hat einiges durcheinander gebracht in unserem Alltag. Da kommt es vielleicht passend, sich einfach mal aus dem Alltag zu verabschieden und im Rahmen des Ferienspatzes der Stadt Essen die Welt der Musik zu erkunden. Wie bereits 2019 lädt das Show- und Blasorchester FMK Essen-Kray 1982 e.V. hierzu Kinder und Jugendliche im Alter von 6-16 Jahren in den Sommerferien zu seinem Ferienorchester ins Julius-Leber-Haus in Kray ein. Sowohl in der 1. Ferienwoche (29.06. – 03.07.2020), als...

  • Essen-Steele
  • 04.06.20
Kultur
Zum fünften Mal findet vom 21. bis 24. Oktober die Herbstferien-Musikfreizeit in der Musikschule statt.

Musikschule Dortmund bietet wieder musikalische Herbstferien
Herbst: Musikfreizeit an der Steinstraße

Zum fünften Mal findet vom 21. bis 24. Oktober die Musikfreizeit an der Steinstraße 35 statt. Junge Musiker sowie Erwachsene finden zusammen, um unter der Leitung neun erfahrener Dozenten in unterschiedlicher Besetzungen zu musizieren. Mit Gitarren, Ukulele (auch für Anfänger), Streichern, Pianisten, Schlagzeug, Holz- und Blechbläsern sind so gut wie alle Instrumentengattungen vertreten. Es gibt kammermusikalische Kurse im Klassik- sowie im Popbereich, und wer mag, kann sich im Komponieren...

  • Dortmund-City
  • 29.05.20
Kultur
Die Moerser Musikschule lädt alle kleinen und großen Musik-Fans zur Instrumentensafari ein.

So bringen sich Kinder zum Klingen
Safari für Kinder

Zur Instrumentensafari lädt die Moerser Musikschule alle kleinen und großen Musik-Interessierten am Samstag, 7. März, ein. Die Veranstaltung findet von 15 bis 17 Uhr im Martinstift, Filder Straße 126, statt. Ob sich tatsächlich ein Elefant, Krokodil oder Tiger in die Moerser Musikschule verirrt hat, bleibt abzuwarten. Soviel nur: Gefährlich wird es nicht. Dafür gibt es tierisch gute Informationen sowie Gelegenheiten zum Hören und Ausprobieren vieler Musikinstrumente. Die Lehrkräfte stehen mit...

  • Moers
  • 18.02.20
Kultur

Moerser Musikschule sucht Übepaten für „JeKits“
Mit Kindern zusammenarbeiten

Mit Paten übt es sich leichter: Die Moerser Musikschule sucht ehrenamtliche Unterstützung für junge Instrumentalisten im Programm „JeKits“. Mit Beginn des neuen Schuljahres sind viele Mädchen und Jungen der zweiten Schuljahre mit ihrem ersten Instrumentalunterricht gestartet. Diesen erhalten sie einmal wöchentlich von einer Lehrkraft der Moerser Musikschule in ihrer jeweiligen Grundschule. Zum Erlernen eines Instrumentes ist aber unbedingt ein regelmäßiges Üben erforderlich. Die Paten begleiten...

  • Moers
  • 18.10.19
Kultur
INVENTRIO gibt ein Konzert im Schloß Borbeck

„Lyrische Melodien“
Jazz-Trio gibt Konzert im Schloß Borbeck

Das junge, ‘inventive’ Klaviertrio, bestehend aus dem Bandleader, Komponisten und Pianisten Richard Brenner, dem Kontrabassisten Moritz Götzen, sowie dem Schlagzeuger Niklas Walter gibt am Freitag, den 27. September, um 19 Uhr ein Konzert im Residenzsaal des Schloß Borbeck. Der Eintritt beträgt  für Vollzahler 17 Euro, für Ermäßigte 14 Euro. Die Drei präsentieren hauptsächlich Eigenkompositionen: Jazz mit Entspannungsfaktor, getragen von einer gemeinsamen ästhetischen Vision, die von...

  • Essen-Borbeck
  • 16.09.19
Kultur
Jugendblasorchester unter der Leitung von Harrie Boers
6 Bilder

Neues Nachwuchsorchester geht an den Start
Tag der offenen Tür war großer Erfolg

Alpen. Alle zwei Jahre beginnt im Musikverein aus Menzelen ein neuer Ausbildungsabschnitt für Blasinstrumente. Bei einem Tag der offenen Tür präsentierte sich der Verein in seiner Vielfältigkeit. Das Jugendblasorchester zeigte, welche Musikliteratur bereits nach zwei Jahren Ausbildung gespielt werden kann und das neu formierte Jung-Bläserquartett des Vereins unterhielt mehr als 70 Kinder und Eltern mit klassischer und traditioneller Blasmusik. Zur Begrüßung spielte das neu formierte...

  • Alpen
  • 09.09.19
LK-Gemeinschaft
7 Bilder

Portrait eines hochinteressanten Zeitgenossen mit persönlichem Interview
"Der Ton macht die Musik" – Sammelleidenschaft made in Wesel

Als Kind habe ich mal Poesiebilder gesammelt. Ihr wisst schon, diese kleinen Bildchen mit Glanz oder ohne, überwiegend mit romantischen Motiven, wie Rosen und Blumenmädchen, Hundewelpen oder anderem niedlichen Getier. Versehen mit Herzchen und Streuglitter hortete ich mehrere kleine Steckalben und verzierte damit allerlei Papier, wie die Poesiealben der Freundinnen, Karten und Briefe. Auch heute mutet man an ich wäre ein Sammler, ziert meine Küche doch eine beachtliche Tassenanhäufung und auch...

  • Wesel
  • 26.08.19
  • 5
  • 5
Vereine + Ehrenamt
25 begeisterte JungMusiker des letzten Nachwuchsorchesters
2 Bilder

„Tag der offenen Tür“ beim Musikverein Menzelen
Neues Nachwuchsorchester startet

Alpen. DerMusikverein Menzelen lädt alle interessierten Kinder ab der dritten Jahrgangsstufe, alle Jugendlichen und auch Erwachsenen zu einem „Tag der offenen Tür“ am Sonntag, den 08.09. um 11:00 Uhr in die Grundschule Menzelen (Ringstraße 92 in Menzelen-Ost) ein. Mit dem Informationstag wird der neue Ausbildungsabschnitt für zahlreiche Blasinstrumente und das Schlagzeug eingeläutet. Interessierte können sich an diesem Tag von den Ausbildern beraten lassen und die einzelnen Instrumente...

  • Alpen
  • 25.08.19
Vereine + Ehrenamt
Im Anschluss an das Instrumente-Testen lädt der MV "Cäcilia" Hövel am Freitag ab 19 Uhr zum Dämmerschoppen ein.

"Cäcila" Hövel lädt zum Instrumente-Testen und Dämmerschoppen ein

Am Freitag, 30. August, lädt der Musikverein "Cäcilia" Hövel zum Instrumente-Testen und zum Dämmerschoppen ein. „Welches Instrument passt zu mir?“ Diese Frage lässt sich am besten beantworten, wenn man die verschiedenen Instrumente einmal ausprobieren kann. Soll es eine Tuba, ein Tenorhorn, eine Posaune oder eine Trompete sein? Vielleicht aber doch lieber ein Holzblasinstrument wie z. B. eine Klarinette, ein Saxophon oder eine Flöte? Der Musikverein Cäcilia Hövel veranstaltet hierzu ein...

  • Sundern (Sauerland)
  • 24.08.19
Vereine + Ehrenamt

Auch andere Instrumente sind willkommen
Akkordeonorchester Niederwenigern sucht Mitspieler

Hattingen. Das Akkordeonorchester Niederwenigern besteht zurzeit aus 13 lustigen Hobbymusikern zwischen 35 und 57 Jahren. Zu den Instrumenten die gespielt werden, gehören neben dem Hauptinstrument Akkordeon/ Bassakkordeon inzwischen auch Keyboard, Schlagzeug und eine Westerngitarre. Das Orchester spielt ein breitgefächertes Programm von ernster Musik bis hin zu Schlagern oder Rockstücken. Geprobt wird jeden Donnerstag von 19.30 bis 21.30 Uhr im evangelischen Gemeindehaus in Niederwenigern und...

  • Hattingen
  • 13.08.19
Kultur
Unter den Linden des Schulhofes am Südring, wo in der einstigen Realschule die meisten Übungsstunden angeboten werden, stellten sich im Laufe des Nachmittages fast alle Ensembles mit ihren Instrumenten vor.

50 Jahre Musikschule Heiligenhaus
Sommerfest mit viel Musik

Nach dem Festakt in der Aula des Gymnasiums feierte die Musikschule mit einem fröhlichen Sommerfest das 50-jährige Bestehen. Unter den Linden des Schulhofes am Südring, wo in der einstigen Realschule die meisten Übungsstunden angeboten werden, stellten sich im Laufe des Nachmittages fast alle Ensembles mit ihren Instrumenten vor. Der rührige Förderverein versorgte die Besucher mit Kuchen und Grillwurst. Nach den großen Ferien geht es weiter: Am 29. September geben die Lehrer im großen...

  • Heiligenhaus
  • 09.07.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.