Zwei Jahrzehnte Jazz-Rally: Schlösser Quartier Bohème präsentiert Impressionen

Anzeige
Candy Dulfer & Band: Sie ist eine der erfolgreichsten Jazz-Musikerinnen der Welt und spielte schon mit Prince, Van Morrison, Pink Floyd, Beyoncé, Aretha Franklin und Dave Stewart: Die niederländische Saxophonistin Candy Dulfer stand zum Auftakt der 18. Jazz Rally auf der Bühne. Foto: Veranstalter

Deutschlands größtes Jazzfestival steht im Zentrum einer Ausstellung im Schlösser Quartier Bohème und Henkel-Saal. Mit Aufnahmen aus den Jahren 1994 bis 2012 lädt der bekannte Fotograf Rolf Purpar zu einem Rückblick auf die Düsseldorfer Jazz Rally ein.

Die Ausstellung mit insgesamt 19 Werken wird am Freitag, den 17. Mai 2013, um 12 Uhr, im Beisein von Rolf Purpar eröffnet. Bis zum 20. Mai werden seine Impressionen dann auf der Ratinger Straße 25 zu sehen sein.

Robert Purpar ist eine bekannte Größe im Düsseldorfer Kulturleben


Rolf Purpar ist eine bekannte Größe im Düsseldorfer Kulturleben. Er wurde 1946 in Mechernich/Eifel geboren und lebt seit 1968 in Düsseldorf. Er ist selbständiger Fotograf mit Schwerpunkten auf Kunst- und Kulturgeschichte im Raum Düsseldorf, Niederrhein, Eifel und Aachen. Neben vielen Arbeiten als Buchautor brachte er 1994 als erster eine umfassende Publikation über Plastische Kunst in Düsseldorf heraus; jüngst ist die neugestaltete Auflage seines Buches „Kunststadt Düsseldorf“ erschienen. Seit 1994 ist er auch ständiger fotografischer Begleiter der Düsseldorfer Jazz Rally. Er stellte in zahlreichen Galerien und Kulturinstituten aus, weiterer Schwerpunkt seiner Arbeit ist die Veranstaltungsfotografie. Um mit den Worten von Udo Lindenberg zu sprechen: „Er ist da, wo die Action ist“.
Weitere Informationen und Veranstaltungen auch unter www.schloesser.de.
Candy Dulfer & Band: Sie ist eine der erfolgreichsten Jazz-Musikerinnen der Welt und spielte schon mit Prince, Van Morrison, Pink Floyd, Beyoncé, Aretha Franklin und Dave Stewart: Die niederländische Saxophonistin Candy Dulfer stand zum Auftakt der 18. Jazz Rally auf der Bühne.
Weitere Informationen und Veranstaltungen auch unter www.schloesser.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.