Fröhliche Ostern: vierter Ostermarkt in Eller

Anzeige
Der vierte Ostermarkt auf dem Gertrudisplatz stimmt auf den Frühling und die Osterfeiertage ein. (Foto: Magerkurth Events)

Auch wenn das Termomether etwas anderes sagt: Der Frühling hält allmählich Einzug. Und so findet zum mittlerweile vierten Mal der Ostermarkt in Eller statt.

Am kommenden Sonntag, 17. März, können sich die Marktbesucher auf den nahenden Frühling und das Osterfest einstimmen. Dafür sorgen rund 60 Stände mit ihrem Angebot – von Kunsthandwerk über Blumen bis hin zu Osterdekorationen. Zudem sorgt ein buntes Kinderprogramm für jede Menge Unterhaltung.

Was bei der Premiere vor drei Jahren mit 30 Ständen begonnen hat, ist nun ausgeweitetet worden, aber nicht nur quantitativ. „Die Qualität“, zeigt sich Gabriele Hofer von der Werbegemeinschaft Eller, die den Ostermarkt veranstaltet, erfreut, „hat sich enorm erhöht.“

Gerade in den beiden letzten Jahren war der Markt ein Renner. Die Besucher des Marktes kamen aus ganz Düsseldorf und Umgebung. Nicht zuletzt das gute Wetter – 2011 und 2012 gab es jeweils um die 20 °C – hatte dabei seinen Anteil. Dass der Markt in diesem Jahr, wo der Winter dieser Tage sein Comeback feiert, weniger frequentiert wird, glauben die Veranstalter nicht.

„Die Qualität der Stände wird auch bei gutem Wetter nicht besser“, meint Gabriele Hofer. Während die Erwachsenen nach Osterdeko Ausschau halten, können die Kinder sich von dem Seifenblasenkünstler Peter Pawliczek verzaubern lassen oder beim Kinderbasteln etwas Österliches herstellen. Das Kinderprogramm ist übrigens kostenlos.

Der Ostermarkt findet von 11 bis 18 Uhr statt. Neben den Marktständen steht für die Besucher auch ein kulinarisches Angebot bereit.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.